Support » Allgemeine Fragen » Überschrift in Startseiten wird nicht dargestellt !

  • Gelöst Emko2

    (@emko2)


    WP 5.6
    Block-Editor
    Theme: twenty twenty-one

    In der Seite, die ich (in Einstellung/lesen) zur Startseite festlege, wird auf der Webseite die Überschrift nicht angezeigt. Auf der Seite – Seiten bearbeiten wird die Überschrift dargestellt. Auch auf allen anderen Seiten wird die Überschrift dargestellt. Aber so bald eine Seite zur Startseite festgelegt wird verschwindet die Überschrift auf der Webseite.
    Kann man das vielleicht einstellen ?

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 11 Antworten - 16 bis 26 (von insgesamt 26)
  • Ein weiteres Problem, egal was ich mache, die Blocks und die kopierten Bilder werden in der Webseite nur ca. 1/3 des Bildschirms gross.

    It’s not a bug, it’s a feature.

    Das Theme verwendet viel Weißraum, was die Bedeutung des einzelnen Bildes betont. Du kannst aber die Breite des Bildblocks über das Formatierungs-Icon [1] einstellen. Hier habe ich zum Beispiel „Weite Breite“ ausgewählt:

    Screenshot Einstellungen

    Das Ergebnis sieht dann so aus:

    Screenshot Einstellungen
    (zum Vergrößern anklicken)

    Wenn dir die Design-Entscheidung, viel Platz um Text und Bilder zu lassen, nicht zusagt, solltest du vielleicht ein anderes Theme verwenden. Wie eine fertige Website mit diesem Theme aussehen könnte, kannst du dir hier anschauen: https://themedemos.com/portfolio/

    Die Überschrift und das Text-Kästchen „Need help?“ in der Demo wirken wenig subtil. Dabei ist aber zu berücksichtigen, dass Themes heute „Mobile first“ gemacht werden – die meisten Menschen schauen sich Webseiten übers Smartphone an und setzen sich nicht mehr an einen Tisch und schalten einen Desktop-PC an.

    Thread-Ersteller Emko2

    (@emko2)

    Also die Lösung heißt „Gruppenblock“. Ich werde das gleich testen.

    Danke !

    Ich bin immer wieder fasziniert, wie man mit einer einzelnen Zeile klarmachen kann, dass alle Bemühungen und ausführliche Beschreibung komplett für die Katz waren. 🙈

    Thread-Ersteller Emko2

    (@emko2)

    Danke für Eure Hilfe und Erklärungen. Die haben mir sehr weitergeholfen.
    Mit der Vergrößerung der Spalten/Blöcke happert es noch etwas.

    1) Läßt sich z.B. der Coverblock generell nicht verbreitern ? Obwohl in dem Blocktools das Zeichen „Ausrichtung ändern“ auf „Gesamte Breite“ steht, wird er nicht grösser.

    2) Das ich die Blöcke nicht Vergrössern konnte hängt mit diesem umrandeten Kästchen und einem +-Zeichen in der Mitte zusammen. Ich kann es nicht löschen. Wenn man es anklickt wird in dem Siteboad „Block“ nicht aktiviert, aber ein Kästchen mit einigen Blocks angezeigt. Das +-Kästchen wird auch durch reinkopierte Blöcke nicht breiter.
    Wie werde ich das wieder los ? Eine Bild des +-Kästchen konnte ich hier nicht in den Text einfügen.
    Gruß
    Fritz

    zu 1.: doch klar, siehe hier:
    coverblock (ganz unten: Gesamte Breite)
    zu 2.: mir ist unklar, was du meinst.

    Das [+]-Icon ist immer zum Hinzufügen neuer Blöcke gedacht. Jenachdem ob du das schwarze [+]-Icon im Text oder das blaue Icon am oberen Bildschirmrand anklickst, erscheint ein unterschiedliches Menü zur Auswahl des Blocks, den du haben möchtest. Sobald du den Block eingefügt hast und in den Block klickst, wird die Formatierungsleiste angezeigt. Mit der kannst du dann auch angeben, ob ein Block linksbündig oder rechtbündig angeordnet werden soll (funktioniert nur bei bestimmten Blöcken, z.B. Bilder), ober er eine weite Breite oder die Gesamtbreite einnehmen soll (siehe Screenshot von Hans-Gerd). Um die Sidebar zur weiteren Formatierung einzublenden musst du oben rechts das Zahnrad-Icon anklicken. In der Sidebar kannst du Einstellungen für die Seite/den Beitrag vornehmen oder für den Block, in dem du dich gerade befindest.

    Der Gruppen-Block dient dazu, mehrere Blöcke zusammenzufassen – z.B. um ihnen eine gemeinsame Hintergrundfarbe zu geben. Du brauchst aber keinen Gruppen-Block, um Blöcke über eine weite Breite anzuordnen oder die Gesamtbreite einnehmen zu lassen.

    Obwohl in dem Blocktools das Zeichen „Ausrichtung ändern“ auf „Gesamte Breite“ steht, wird er nicht grösser.

    Das kann im Editor täuschen. Der Editor deutet ja nur an, wie das Layout aussehen wird – es ist kein echtes WYSIWYG (daran wird unter dem Begriff Full Suite Editing mit Volldampf gearbeitet).

    Kennst du eigentlich die Gutenberg-Fibel? Da sind die Funktionen der Blöcke ganz gut erklärt.

    Thread-Ersteller Emko2

    (@emko2)

    Der Hinweis auf die Gutenberg-Fibel ist sehr hilfreich. Durch die vielen, kurzfristigen Anpassungen in letzter Zeit ist diese nicht ganz aktuell. So hat mein Spaltenblock mit 3 Bereichen auch die Auswahlmöglichkeit für nur einen Bereich. Wählt man diesen, hat die Blockleiste keine Auswahlmöglichkeit zur die Breitenänderung.

    Das war mein Problem vorhin mit dem Kästchen mit dem + -Zeichen in der Mitte. Löschen konnte ich es nicht, weil ich die Anwahl zum Gesamtblock nicht fand (etwas unterhalb der unteren waagrechten Linie des Kästchen).

    Wird z.B. Ein Bild eingefügt, wird die Breiten-Einstellung in der Blockleiste angezeigt, ist nach meiner Erkenntnis aber nicht wirksam (auch nicht im Frontend).
    Gruß
    Fritz

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 1 Woche von Emko2.

    Hallo,
    zur Navigation innerhalb der Blöcke gehst du am besten auf das Symbol oben links (siehe Markierung):
    block-navigation
    Aber wie Bego schon geschrieben hat: wenn du die gesamte Breite nutzen möchtest, dann wäre evtl. auch ein anderes Theme hilfreich.
    Im Rahmen eines Online-Meetups habe ich einen Vortrag zum Block-Editor gehalten. U. Ust. ist der Beitrag dazu mit einem Video hilfreich für dich.
    Wie man mit twenty twenty die gesamte Breite nutzen kann, siehst du hier auf einer Testseite, die ich anlässlich dieses Vortrags erstellt habe.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Thread-Ersteller Emko2

    (@emko2)

    Danke, Ihr seid wirklich sehr hilfreich und angagiert.
    Was mich noch bewegt ist der Header im twenty twenty-one. Gibt es eine Möglichkeit – z.B. mit einem Plugin- mehr Bewegung in den Header zu bekommen ? Ist bei einem Plugin (z.B. Elementor) auch das Risiko von Fehlermeldungen und später fehlende Unterstützung ?
    Gruß
    Fritz

    Wirfst du bei Gelegenheit bitte nochmal einen Blick in unsere Forenregeln?

    Wir können Thread nur einmal als „gelöst“ markieren und möchten mit den Antworten möglichst vielen AnwenderInnen helfen. Bei Threads, die verschiedene Themen behandeln, ist das nicht möglich. Selbst deine letzte Frage beinhaltet verschiedene Aspekte (Gestaltungsmöglichkeiten Twenty Twenty One, Ausgabe von Fehlermeldungen, Fehleranfälligkeit von Plugins).

    Ich schließe den Thread hier, verbunden mit der Bitte dass du dann für neue Fragen jeweils einen eigenen Thread startest.

Ansicht von 11 Antworten - 16 bis 26 (von insgesamt 26)
  • Das Thema „Überschrift in Startseiten wird nicht dargestellt !“ ist für neue Antworten geschlossen.