Support » Allgemeine Fragen » Umlaute mal richtig, mal falsch

  • Gelöst durchschnittseltern

    (@durchschnittseltern)


    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem mit der Anzeige von Umlauten. Allerdings ist es so, dass dieses Problem mit der falschen Anzeige nicht immer auftritt.

    Wenn ich die Seite aufrufe und mir die Umlaute falsch angezeigt werden, reicht es hin und wieder z.B. das ich den URL Cache lösche und dann sieht es für mich wieder korrekt aus. Wenn ich die Seite mit dem Handy aufrufe dann aber wieder nicht.

    Ich habe das Theme Donovan installiert und bereits den Verdacht, das es eben am Theme liegt. Kurios ist halt die Tatsache, dass es nicht immer zu der falschen Anzeige kommt.

    Gibt es ggf. ein Plugin, welches das Problem behebt oder muss ich an anderen Stellen schrauben oder evtl. einfach das Theme ändern?

    Auch auffällig ist, dass die Umlaute in der config Datei nicht korrekt angezeigt werden?

    Ich hoffe auf eure Hilfe.

    Gruß Sascha

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Auch auffällig ist, dass die Umlaute in der config Datei nicht korrekt angezeigt werden?

    Das darf schon nicht sein. Ich vermute, dass die Datei mal mit einem Editor bearbeitet wurde, der dann die Datei nicht im UTF-8-Format gespeichert hat. Ich würde die Datei mal per FTP auf meinen Rechner holen und mit Notepad++ kontrollieren, ob die Datei das richtige Format hat.

    Habe die wp_config nun noch einmal neu hochgeladen bzw. direkt auf dem FTP geändert, so dass dort die Umlaute wieder richtig sind.

    Behebt der Schritt denn das Problem im Frontend schon?

    Ich glaube, das war nicht gemeint.

    Du kannst bei der Speicherung von Textdateien angeben, in welchem Zeichenformat sie gespeichert werden sollen. Windows Notepad verwendet als Standard einen Zeichensatz, der sich mit dem Webserver nicht verträgt. Das lässt sich bei „Speichern unter …“ zwar einstellen, aber wir empfehlen, lieber von vornherein einen geeigneten Editor zu verwenden – z.B. den Atom Editor, Visual Studio Code oder Notepad++, alle kostenlos erhältlich.

    Hast du die Website auf einen anderen Webserver umgezogen? Du könntest mal in der Datenbankverwaltung im Kundenmenü deines Webhoster nachschauen, in welchem Zeichenformat die Datenbanktabellen abgelegt sind.

    Ich schreibe die Beiträge alle direkt im WordPress Admin, dann sollte es doch im richtigen Format sein?

    Umgezogen bin ich auch nicht. Die Seite wurde dort direkt installiert.

    In der Datenbank schaue ich mal nach.

    Danke schonmal

    Die wp-config.php schreibst du nicht im WordPress-Backend.

    Das stimmt, die habe ich nun mit Notepad neu hochgeladen.
    Es ging mir um die eigentlichen Texte, also Beiträge 😉

    Also die Datenbank ist wohl auf
    „utf8_general_ci“
    eingestellt, wenn es das ist, worum es geht?

    Ich sehe auf keiner Seite kaputte Umlaute.

    Hat sich scheinbar erledigt, vermutlich Cache geleert.
    Ich setze den Status des Threads mal auf „gelöst“.

    Wie der Titel ja bereits sagt, ist es Mal der Fall, und Mal nicht.

    Cache leeren hilft für den Moment, aber ich kann ja nicht jeden Tag mehrfach prüfen, ob die Umlaute richtig sind oder nicht.

    Es muss doch irgendeinen Grund geben dafür oder hätte eine korrekte wp-config das Problem schon gelöst?

    Hier wurde ja das Zeichenformat der Datenbank angesprochen, muss ich da noch was machen?

    Hier wurde ja das Zeichenformat der Datenbank angesprochen

    Nicht nur das. Wenn du die Datei mit Notepad++ öffnest, muss unten rechts stehen: UTF-8

    Wenn da etwas anderes steht, z.B ANSI, dann hast du schon ein Problem, dann musst du das ändern.

    @durchschnittseltern
    nur zur Info: Auf der Seite fehlen Impressum und Datenschutzerklärung. Das würde ich schleunigst nachholen. Hier ein Link dazu.

    Nicht nur das. Wenn du die Datei mit Notepad++ öffnest, muss unten rechts stehen: UTF-8

    Also ich denke, du meinst die Wp Config, die bearbeite ich aktuell nur noch direkt auf dem Server. Sollte also kein Problem mehr mit dem Zeichenformat geben.

    Zur Datenbank wurde nun nichts weiter gesagt, die Einstellung dort hatte ich ja genannt?

    Wenn du eine Datei bearbeitest, benötigst du dafür (ganz egal wo sie liegt) ein Bearbeitungsprogramm, einen (Programmier-)Editor. Dieser Editor speichert den Text, den du bearbeitest in einem Zeichenformat ab. Dabei gibt es Standards und das voreingestellte Zeichenformat für Windows Notepad ist ANSI. Webserver können aber nur Dateien richtig lesen, die im Zeichenformat UTF-8 (ohne Byte Order Mark BOM) gespeichert wurden. Deshalb empfehlen wir, Programmier-Editoren zu verwenden, die Dateien gleich per Voreinstellung im richtigen Zeichnformat UTF-8 speichern.

    Hatte ich das schon geschrieben? Ja. Nur hast du anschließend geantwortet, du hättest die Datei „nun mit Notepad neu hochgeladen.“ Wieso? Du bist da ein wenig beratungsresistent, oder? 😉

    Ob du Beiträge und Seiten im Backend von WordPress bearbeitest, hat damit überhaupt nichts zu tun.

    Also die Datenbank ist wohl auf „utf8_general_ci“ eingestellt …

    Die Kollation sollte eigentlich auf utf8mb4_unicode_ci gesetzt sein.
    „Eigentlich …“, da die Website ja inzwischen korrekt ausgegeben wird.

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo @pixolin,

    Wieso? Du bist da ein wenig beratungsresistent, oder? 😉

    scheint mir auch so, denn bezüglich Impressum und Datenschutzerklärung hat sich auf der Seite auch nichts getan. Nicht mein Problem …

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 18)