Support » Installation » Ungewöhnliche Fehler nach Umzug (pfad)

  • Gelöst fde68

    (@fde68)


    Hallo,
    eine wp-Seite ist auf dem eigenen Server auf eine andere Domain und einen anderen Dateiordner (pfad also auch anders) umgezogen.

    Die Homepage funktioniert einwandfrei.
    Einige Menüpunkte funktionieren ebenfalls.
    Aber ich kann mich nicht in das Backend einloggen – es erscheint nicht mal die Login-Seite – nur eine völlig weiße Seite.

    Was mich besonders irritiert ist, dass der Menüpunkt „Startseite“ der alten URL entspricht … während die weiteren und Untermenüpunkte die korrekte Domain zeigen und funktonieren.

    Folgendes ist erfolgt bzw. bereits geprüft:
    – Pfad in der Datenbank in wp-options angepasst – die neue Domain.

    – pfad in htaccess angepasst (war vorher ein anderes Verzeichnis auf dem Server.
    – Plugins ordner umbenannt

    …. andere Dinge geprüft, die mir in den Sinn kamen.

    Da ich nicht ins backend komme, weiss ich also nicht, ob der Menüpunkt fix mir der URL verlinkt ist – was im Menu manager ja änderbar wäre.
    Aber ich komme nicht ins Backend.

    Daher danke für HInweise, was ich noch prüfen könnte.

    Dankeschön

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Wenigstens eine URL zur Website wäre schön gewesen.

    „Pfad in der Datenbank in wp-options angepasst“ – was hast du da wie angepasst?

    Thread-Starter fde68

    (@fde68)

    Die Seite soll nicht live … daher keine URL.

    in den wp-otions ist die url mit http://url.de eingetragen (kein ssl eingerichtet, da nicht öffentlich

    Danke für Hilfe

    Eine URL ist kein Pfad. Außerdem gibt es zwei Datenbankfelder, in denen du eine Änderung vornehmen möchtest.

    Es ist mühsam, wenn wir jede Information einzeln abfragen müssen.
    Bist du sicher, dass du Hilfe möchtest?

    Moderator Michi91

    (@michi91)

    Vermutlich macht ein Plugin Ärger. Benennen den wp-content/plugins Ordner um und schau ob du dich einloggen kannst.

    Dann meldest du du dich wieder.

    Das hatte ich wegen

    Plugins ordner umbenannt …

    bereits ausgeschlossen. Ich vermute eher, dass nur das Feld siteurl geändert und home vergessen wurde. Vermutungen halt wegen dünner Informationen …

    Moderator Michi91

    (@michi91)

    @pixolin upsi… Hab ich überlesen…

    Thread-Starter fde68

    (@fde68)

    Hallo, vielen Dank für die Bemühungen …
    Also das Plugin Verzeichnis ist umbenannt und in der DB unter wp_options ist sowohl siteurl und home mit der url eingetragen – olain, ohne http oder https.

    Um weitere Spekulationen zu vermeiden – und ich danke für die weitere Hilfe, hier die url: kssf.eu
    Tatsächlich ist die URL der Startseite nicht korrekt – aber auch alle anderen Unterseiten erzeugen eine 404.

    PHP 7.4

    Ich danke für Eure Hilfe.

    ohne http oder https

    Wieso? Das ist dann keine URL.

    Tatsächlich ist die URL der Startseite nicht korrekt

    Was meinst du damit?

    Thread-Starter fde68

    (@fde68)

    OK, wenn ich aber http://kssf.eu eintrage (ssl ist nicht eingerichtet, soll auch nicht, Seite geht hiner ein login, wenn alles funktioniert) änder sich da nichts.

    Interessant ist, dass keine Bilder sichtbar sind, also diese scheinbau auch mit der anderen, falschen URL aufgerufen werden wollen.

    Und Startseite – wenn man mit der Maus drüber fährt, sieht man im Browser unten links ja die URL – und das ist eine alte, somit falsche.

    Wo also noch müsste man in WP – per ftp oder DB eine URL eintragen als den schon genannten?

    Dankeschön

    Thread-Starter fde68

    (@fde68)

    Ich habe in der DB noch einige andere Einträge gefunden und korrigiert – die Seite navigiert nun einwandfrei … nur ist das einloggen nicht möglich – weiterhin weße Seite.
    Ideen dahingehend?
    Danke

    Ich habe in der DB noch einige andere Einträge gefunden und korrigiert

    Wie hast du die Korrekturen vorgenommen? Hoffentlich nicht direkt in der Datenbank?

    WordPress speichert die URL in diversen Feldern als serialisierte Daten. D.h. dass mehrere Informationen mit einem Trenner in ein Datenbankfeld geschrieben werden. Der Trenner gibt jeweils an, wie lang die Information ist. Änderst du nun in der Datenbank nur die URL, ohne den Trenner anzupassen, können die Daten nicht mehr richtig ausgelesen werden.

    nur ist das einloggen nicht möglich – weiterhin weße Seite.

    Eine weiße Seite wird statt der Fehlermeldungen angezeigt, um Angreifer nicht mit Hinweisen auf mögliche Schwachstellen zu versorgen. Um die Fehlermeldungen auszugeben, muss in der wp-config.php der Debug-Modus mit define( 'WP_DEBUG', true ); aktiviert werden. Die Fehlermeldungen werden auch in den Error-Log des Webservers geschrieben. Mit den Fehlermeldungen solltest du Hinweise bekommen, weshalb es zu einem schwerwiegenden Fehler kommt.

    ssl ist nicht eingerichtet, soll auch nicht …

    Ups. Dir ist bewusst, dass dann jeder im Netzwerk deine Zugangsdaten bei der Anmeldung im Klartext mitlesen kann?

    Mitlerweile werden die Fehler ausgegeben.

    Die „Deprecated“-Meldungen bedeuten, dass veraltete Programmierfunktionen verwendet werden. Zum Beispiel gibt es in PHP8 nicht mehr die Funktion create_function() (vgl. https://www.php.net/manual/en/function.create-function.php).

    Am wichtigsten ist aber die letzte Meldung:

    Warning: Cannot modify header information - 
    headers already sent by 
    (output started at wp-includes/load.php:583) 
    in wp-includes/pluggable.php on line 1208

    Umgangssprachlich ausgedrückt bedeutet das, dass WordPress das Anmelde-Cookie nicht setzen konnte, weil bereits eine Fehlermeldung zurückgemeldet wurde. (Cookies müssen immer als erstes gesetzt werden.)

    Der Fehler kann an einem veralteten Theme oder einem fehlerhaften Plugin liegen. Du kannst das Plugin-Verzeichnis vorübergehend umbenennen und damit alle Plugins deaktivieren, um zu prüfen, ob die Website dann läuft. Falls nicht, kannst du auch das Theme-Verzeichnis wp-content/themes/alizee umbenennen, damit WordPress auf ein (hoffentlich vorhandenes?) Standard-Theme zurückfällt. Vorrangiges Ziel ist, die Fehlerursache einzugrenzen.

    Das Theme alizee wird nicht mehr im WordPress-Themeverzeichnis aufgeführt. Vermutlich war dem Entwickler bekannt, dass das Theme nicht mit PHP8 kompatibel ist und er hat den Aufwand vermeiden wollen, das Theme zu überarbeiten. Immerhin gibt es eine Version 1.10 (du verwendest 1.04).

    Thread-Starter fde68

    (@fde68)

    Es belibt spannend – danke für den Tipp mit dem Umbenennen des Theme-ordners – das jedoch hat nicht funktioniert.

    Nun habe ich php mal auf php 5.6 umgestellt – zugegeben, das war wohl mal so eingestellt. Es scheint, dass es weniger / andere Meldungen sind.

    Noch ideen, was ich mit Zugang zur DB und per ftp noch tun könnte?

    Dankeschön

    Nun habe ich php mal auf php 5.6 umgestellt …

    Keine gute Idee. Selbst für PHP 8.0 läuft im November der Support aus. Die PHP-Version wird dann nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt.

    danke für den Tipp mit dem Umbenennen des Theme-ordners – das jedoch hat nicht funktioniert

    Und mit dem Hinweis soll ich jetzt wissen, was genau nicht funktioniert hat und weitere Ideen liefern? War denn ein Standard-Theme („Twenty …“) installiert? Was war mit den Plugins?

    Kleine Erinnerung: wir bieten hier Hilfe zur Selbsthilfe an. Ich Schockstarre verfallen und „das hat nicht geklappt“ schreiben bringt dich nicht weiter.

    Thread-Starter fde68

    (@fde68)

    Danke für den Hinweis – die Seite soll auch nicht öffentlich bleiben – daher ist das PHOP egal – auch SSL ist egal … Ich hab die Seite nicht aufgebaut sondern schaue gerade, dass ich sie zum Laufen bekomme.

    Das Frontend scheint ja nun zu funktiononieren, wg. Backend Zugang muss ich halt noch mal weitere Dinge prüfen – scheint ja nicht trivial zu sein. Schockstarre ist aber nicht eingetreten … 😉

    In jedem Fall danke für die Bemühungen.

    Tatsächlich habe ich gerade die Fehleranzeige wieder deaktiviert – und plötzlich kommt auch das Backend … kurios – aber der gewünschte Effekt.

    Danke

    • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monaten, 1 Woche von fde68.
Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Das Thema „Ungewöhnliche Fehler nach Umzug (pfad)“ ist für neue Antworten geschlossen.