Support » Allgemeine Fragen » Untermenü in Sidebar

  • Ich verwende individuelle Menüs als Widgets in der Sidebar, diese sind aber nicht als Untermenü definiert und daher nicht mit dem Hauptmenü verknüpft.

    Wie bekomme ich sowohl auf den Einzelseiten mit dem Menü den aktiven Menüpunkt, als auch die Verknüfung mit dem Hauptmenü hin?

    Es ist das Genesis-Framework und das Lifestyle Pro Theme, von den Entwicklern gibt es dazu leider keinen Support.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 5 Antworten - 16 bis 20 (von insgesamt 20)
  • Thread-Ersteller diggital2016

    (@diggital2016)

    Den aktiven Punkt in der Sidebar habe ich mit
    .sidebar.widget-area .widget.widget_nav_menu .current-menu-item
    hinbekommen.

    Bei der Zuordnung zum Hauptmenü (um dieses auch aktiv zu markieren) kommt man nun sicher nicht ohne PHP zurecht, denke ich…

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Das war jetzt aber eine schwierige Geburt.

    Wieso wiederholst du das nicht einfach fürs Hauptemenü? Auch da fügt WordPress für die aktuell angezeigte Seite .current-menu-item hinzu.

    Thread-Ersteller diggital2016

    (@diggital2016)

    Es fehlt nach wie vor die Zuordnung „Wenn zugehörige Seite des Untermenüs z.B. von Hauptmenüpunkt 1 aktiv, dann markiere auch den Hauptmenüpunkt als aktiv.“

    Das war und ist von vornherein schwierig und wohl nicht ohne eine PHP-Abfrage lösbar.

    Außerdem kann ich die Vererbung des Elternteils doch nicht nutzen, da die URLs sich nicht ändern dürfen und das tun sie bei jeder Vererbung.

    Sag mal … liest du eigentlich auch, was ich dir vorschlage? 🙂

    Sobald du eine Unterseite aufrufst, bekommt die Elternseite in allen Menüs, egal an welcher Stelle, die CSS-Klassen .current_page_ancestor .current_page_parent zugewiesen. Wenn du Elternseiten hervorheben möchtest, ist das genauso mit CSS möglich, wie bei den aktuell ausgewählten Seiten. Das hatte ich aber vor 5 Tagen schon geschrieben.

    Thread-Ersteller diggital2016

    (@diggital2016)

    Also offensichtlich reden wir hier leider von Anfang an aneinander vorbei! Es gibt keine Elternseiten! (s.o.)

    Dass man Auszeichnungen per CSS machen kann ist klar, aber um auf meine ursprüngliche Frage zurückzukommen gab es nie eine Beziehung zwischen Hauptmenü und meinen als Untermenü eingesetzten individuellen Menüs per Widget in der Sidebar.

    Mein Ansatz funktioniert nun mit dem Plugin „Post Tags and Categories for Pages“, denn damit lassen sich Kategorien auch für Seiten anlegen. Mein Hauptmenüpunkt ist somit jeweils die Kategorie für alle Seiten, die dem Untermenü zugeordnet werden sollen.

    Aber um die Funktion per PHP kommt man nicht herum! Denn es muss die Abfrage her, if( is_page() oder besser Kategorie (dadurch muss man nicht alle Einzelseiten ansprechen), dann setze die Klasse current-menu-item.

    Hier die Referenz: https://codex.wordpress.org/Plugin_API/Filter_Reference/nav_menu_css_class

    Ich kann kein PHP und hatte gehofft, dass man mir hier im Forum mit so einer Lösung helfen würde, zum Glück hat es jetzt durch einen Programmierer geklappt.

    Wie gesagt sorry für Missverständlichkeiten, vielleicht kannst du als Admin unsere unnötigen Beiträge löschen und diese Lösung der Community zur Verfügung stellen?

Ansicht von 5 Antworten - 16 bis 20 (von insgesamt 20)
  • Das Thema „Untermenü in Sidebar“ ist für neue Antworten geschlossen.