Support » Allgemeine Fragen » Update 4.6.1 will sich immer wieder aktualisieren

  • Gelöst Soulfly999

    (@soulfly999)


    Hallo,

    wollte das Update auf 4.6.1 machen aber nachdem ich es über das Backend installiert habe, erscheint die Meldung immer wieder.

    Gleiches Problem wenn ich es manuell per FTP mache. Jemand eine Idee, zudem bekomme ich auch die Update Meldung von einigen Plugins immer wieder angezeigt.

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Hast du mal ein manuelles Update probiert? (Verzeichnisse wp-admin und wp-includes vollständig vom Server löschen, dann aus einem neu heruntergeladenen WordPress-Paket wieder hochladen. Das Verzeichnis wp-content und die Dateien im Web-Stammverzeichnis kannst du auslassen.)

    Ja das habe ich gestern genau so durchgeführt, ändert leider nichts.

    Vielleicht liegt das Problem auch woanders, da ich auch von Plugins die Benachrichtigungen trotz wegklicken immer wieder bekomme? Das ist meine ich seit WP4.6 so?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 4 Monate von Soulfly999.

    P.S. das in meiner Testdomain genauso, selbst wenn ich alle Plugins deaktiviert habe.

    Das ist ungewöhnlich und mir sind keine ähnlichen Fälle im Zusammenhang mit WordPress 4.6(.1) bekannt. Hast du Zugriff auf die Datenbank? Dann lösch‘ doch mal in der Tabelle wp_options den Wert _site_transient_update_core. (WordPress erstellt den Wert erneut, wenn du auf Aktualisierungen gehst.)

    Ich bin da leider auch ratlos. Hatte sonst nie Probleme damit.

    Hier habe ich mal ein kleines Video gedreht dazu. Ich kann Dir sonst auch gerne auch einen Zugriff auf meiner Testseite gewähren.

    Hast du denn Begos Hinweis mal beachtet und nach solchen Transients in den wp_options der Datenbank Ausschau gehalten? In manchen Fällen ist das die Ursache und kann mit Begos Vorschlag behoben werden.
    Falls du dir das nicht zutraust, in der Datenbank zu suchen, kannst du auch mit einem Plugin nach solchen Transients suchen.
    Je nachdem, ob es um Updates von WP-Core, von Themes oder von Plugins (wie bei dir ja auch!) geht, musst du nach folgenden Strings suchen:

    
    _site_transient_update_core
    _site_transient_update_themes
    _site_transient_update_plugins
    

    Immerhin, laut readme.html ist 4.6.1 installiert (vorausgesetzt es handelt sich um die in deinem Profil eingetragenen Website). Hast du mal versucht, den Wert in der Datenbank zu löschen wie oben vorgeschlagen?

    Ich kenn mich auch per MySQL gut aus, alles kein Problem. Werte habe ich aus allen gelöscht aber funktioniert leider trotzdem nicht.

    Muss jetzt vielleicht auch nicht zwingend mit der 4.6.1 zusammenhängen, weil ich das Problem mit der vorherigen Version auch schon hatte.

    Ist jetzt zwar überhaupt nicht hilfreich, aber
    das hier

    Hatte sonst nie Probleme damit.

    widerspricht dem hier

    weil ich das Problem mit der vorherigen Version auch schon hatte.

    ein wenig, oder? 😉

    Hat sich das dann irgendwann von selbst erledigt oder besteht das Problem also unverändert schon seit der vorherigen Version?
    Kannst du uns mal noch etwas mehr grundlegende Informationen geben, u.a., ob das eine mehrsprachige Multisite- oder eine „normale“, einsprachige Installation ist, welche Plugins installiert sind etc.

    Ok da hast wohl Recht, also das Problem, dass sich WordPress immer wieder Updaten möchte habe ich seit der 4.6.1.

    Das die Plugins sich immer wieder melden, seit der vorherigen Version. Zwischenzeitlich (vor ca. 4 Wochen) musst ich mal meinen Server neu aufsetzen und die Datenbanken etc. wieder restoren.

    Ich habe auf einer weitere Domain auch noch eine andere Seite laufen mit kaum Plugins und das gleiche Problem. Ganz anderes und professionelles Theme.

    Das sind alles unabhängige und „normale“ Seiten (kein Multisite). Nur eine Sprache.

    Aktuell nutze ich dann ein Plugin, um die Updatemeldungen zu unterdrücken.

    Hoster: simplyroot.de

    Hardware:
    CPU: 4x 2,26 GHz Xeon Prozessor
    RAM: 8 GB
    Festplatte: 400 GB

    OS: CentOS 7

    PHP: 5.6 + Zend OPCache + APCu

    Aktuell nutze ich dann ein Plugin, um die Updatemeldungen zu unterdrücken.

    Wieso machst du das? 🙂
    Das würde ich als allererstes rausschmeißen.
    Könnte auch Ursache für die Probleme sein.

    Hey,

    mit dem Plugin um die Transients zu löschen hat es jetzt geklappt. Da muss noch was in einer anderen Tabelle hängen geblieben sein.

    Vielen Dank für die Hilfe.

    hat es jetzt geklappt

    Geklappt, die Transients alle zu löschen oder das Problem als solches ganz zu beheben?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 4 Monate von Flower33.

    Beim nochmaligen Lesen verstehe ich jetzt, wie du es meinst: Also nicht nur die genannten, sondern auch weitere Transients gelöscht und das Problem ist behoben, richtig?
    Kannst du das noch etwas weiter erläutern?
    Hast du auf den Schalter geklickt „Alle abgelaufenen löschen“ oder wie der heißt?

    Richtig, anscheinend reichte es nicht aus nur die drei zu löschen.
    Jetzt sind die Update-Meldungen weg.

    Deswegen danke für die Tipp mit dem Plugin

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Das Thema „Update 4.6.1 will sich immer wieder aktualisieren“ ist für neue Antworten geschlossen.