Support » Installation » Update Fehler Es wurde keine gültige URL übermittelt.

  • Hallo,

    ich benötige Hilfe um mein Problem in den Griff zu bekommen.

    Problembeschreibung:
    Herunterladen der Aktualisierung von https://downloads.wordpress.org/release/de_DE/wordpress-5.4.2.zip
    Download fehlgeschlagen.: Es wurde keine gültige URL übermittelt.

    Die Installation soll aber zu Update Zwecken das Internet erreichen können.

    Umgebung:
    Es handelt sich um eine Ubuntu 20.04 LTS mit einem WordPress (5.4.1) von WordPress.org, nicht aus dem Ubuntu Repo.
    Die Installation soll eine Intranet Seite hosten. Internetverbindung besteht über einen Proxy mit User Authentifikation. In der wp-config.php sind die Proxy Variablen (WP_PROXY_HOST,WP_PROXY_PORT,WP_PROXY_USERNAME, WP_PROXY_PASSWORD) gesetzt.
    Das Site-Health Plugin gibt mir auch keinen Hinweis auf die Ursache.

    Mit dem Query Monitor Plugin sehe ich auch nur das keine gültige URL übermittelt wurde.

    Es wurde keine gültige URL übermittelt. –
    WP_Upgrader->download_package()
    wp-admin/includes/class-wp-upgrader.php:280
    Core_Upgrader->upgrade()
    wp-admin/includes/class-core-upgrader.php:124
    do_core_upgrade()
    wp-admin/update-core.php:618

    Vielen Dank im vorraus.

    Olli

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 22)
  • Was ist denn in Einstellungen > Allgemein als URL eingetragen?

    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort.
    in Einstellungen -> Allgemein -> WordPress Addresse und Website Adresse steht https://ip-adresse meines Hosts (die Ubuntu Installation im LAN)

    Ohne Domain-Name wird es auch kein https geben?
    Ist die Website denn unter http://{IP-Adresse} erreichbar?
    Firewall ist für Ports 80 ind 443 offen?

    Der host ist noch in der Einrichtung. Deshalb werde ich noch die ip ändern ein https zertifikat bestellen und einen DNS Eintrag erstellen.
    Die Firewall auf dem host ist abgeschaltet. Und durch die company firewall kommt nur der Proxy.

    Heißt deine Antwort das wordpress seine Update Pakete erst abholen kann wenn https geht und das https nur geht wenn auch die Webseite für https eingerichtet ist?

    Hallo,

    der Server hat nun ein https Zertifikat und seine endgültige IP.
    Leider geht das WordPress Update immer noch nicht.
    Es kommt immer noch diese Fehlermeldung:

    WordPress aktualisieren
    Herunterladen der Aktualisierung von https://downloads.wordpress.org/release/de_DE/wordpress-5.4.2.zip

    Download fehlgeschlagen.: Es wurde keine gültige URL übermittelt.

    Wie kann ich das weiter analysieren?

    Vielen Dank im vorraus.

    olli

    Hallo ollil,

    Ohne Domain-Name wird es auch kein https geben?

    der Server hat nun ein https Zertifikat und seine endgültige IP ……
    …….Download fehlgeschlagen.: Es wurde keine gültige URL übermittelt.

    Spendier dem Server eine URL. 😉

    Viele Grüße

    Draal

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 5 Tage von draal.

    Hilfe ich verstehe euch nicht.

    Im Dashboard\Einstellungen\WordPress-Adresse (URL) steht https://webseitefqdn
    und in
    Dashboard\Einstellungen\Website-Adresse (URL) steht https://webseitefqdn

    Wo soll ich sonst noch eine URL eintragen?
    Der Server ist nicht von außen erreichbar er hostet eine Intranetsite.
    Ich möchte nur über das Internet wordpress Updates machen am besten noch automatische.

    Bitte erhelle einen Unwissenden 🙂

    Hallo ollil,

    natürlich muss der eigentliche Webserver auch wissen, wo die Webseite mit der entsprechenden URL zu finden ist (Verzeichnis Alias).
    Dazu wirst Du wohl dem DNS Server, des Intranet deutlich machen müssen, wo die entsprechende URL liegt, denn sonst macht ein Webserver wenig Sinn, aber das hattest Du ja bereits geschrieben.
    https://webseitefqdn ist keine URL. Versuch eine interne URL, wie z.B. die FritzBox!: http://fritz.box .
    Ob das dann für die automatischen WP Updates reicht, kann ich Dir aber nicht sagen.

    Viele Grüße

    Draal

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 5 Tage von draal.

    Hallo Draal,

    danke für die ausführliche Info.
    https://webseitefqdn heißt das ich dort den fqdn (z.B. hostname.domain.de) eingetragen habe, da ich hier keine Interna veröffentlichen wollte.
    webseitefqdn ist von den DNS Servern des Intranets auflösbar. D.h. die Clients können https://webseitefqdn erreichen. Der Host auf dem webseitefqdn installiert ist und alle Clients haben keinen direkten Internet Zugriff. Wenn ein Client eine Webseite im Internet aufrufen will läuft dies über den Company Proxy. Auch wenn DNS Namen im Internet aufgelöst werden sollen geht dies nur über den Proxy. D.h. ping http://www.heise.de bekommt keine IP Adresse und geht somit nicht.
    Und ich möchte das WordPress sich aus dem Internet aktualisieren kann.

    Ich möchte also WP so konfigurieren das wenn ich auf der Adminseite z.B. WordPress upudate drücke das das geht.
    Aber bei mir kommt der Fehler mit „Es wurde keine gültige URL übermittelt.“ In der wp-config.php habe ich die Variablen für den Proxy gesetzt (siehe ersten Post von mir)

    Ich hoffe mich nicht allzu begriffsstutzig anzustellen.

    Viele Grüße

    ollil

    Hallo ollil,

    Du bist nicht begriffsstutzig, Du hast ein Problem!
    Nur um das richtig zu verstehen: Anpingen ins Internet geht nicht, warum nicht?
    Kannst Du denn aus der Ubuntukonsole des Hosts Webseiten ansurfen, z.B mit lynx (Konsolen Web Browser)? Gehen wget Vorgänge?
    Vielleicht könntest Du uns ja mal die entsprechenden Auszüge aus den Logfiles hinterlegen (mit allem ausgeixten, was der Geheimhaltung bedarf 😉 )
    Hast Du die WP Installation mit dem better search replace bearbeitet.
    Ist nach einem Namenswechsel wirklich angebracht. Musste ich auch nach der Umstellung auf ssl Verschlüsselung.

    Viele Grüße

    Draal

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 5 Tage von draal.

    Hallo Draal,

    danke.
    Ich versuche meine Umgebung mal zu beschreiben.
    – das Unternehmens Netzwerk hat keine Verbindung zum Internet.
    – der Ubuntu Host mit dem wp steht in diesem Unternehmens Netzwerk.
    – das wp soll nur für das Intranet erreichbar sein.
    – das wp soll sich aber über das Internet updaten lassen.

    Nun zu Deinen Anmerkungen.
    curl -x PROXYSERVER https://www.heise.de geht
    export http_proxy=http://PROXYSERVER und dann ein wget oder curl geht auch.
    die wp installation konnte auch schon nicht vor der umstellung auf ssl nicht updaten.
    Die Umstellung habe ich nicht mit better search gemacht. Ich bin mit phpmyadmin durch die DB gegangen und habe mit update TABLE set FIELD = replace(FIELD, „alter DNS“, „neuer DNS“) alles ersetzt.
    Du hast aber recht um sicher zu gehen mache ich morgen mal einen dump und suche nach dem alten Namen ob ich irgendwas übersehen habe.

    Du fragst nach Auszügen aus den Logfiles, wo und welche Logfiles meinst Du?
    Bisher habe ich nix in wp gefunden wo irgendwas in Richtung Update oder Plugin download gelogged wird. Die Variable wp_debug habe ich gesetzt und in der davon erstellten Logdatei stehen nur Einträge vom einloggen.

    Vielen Dank für Deine Ausdauer.

    Viele Grüße
    ollil

    Hallo,

    Die Umstellung habe ich nicht mit better search gemacht. Ich bin mit phpmyadmin durch die DB gegangen und habe mit update TABLE set FIELD = replace(FIELD, „alter DNS“, „neuer DNS“) alles ersetzt.

    Das reicht in der Regel nicht aus, weil die serialisierten Daten nicht berücksichtigt werden, siehe hier.
    Daher würde ich auf jeden Fall den Einsatz des Plugins „Better Search and Replace“ empfehlen.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Hallo,

    ich habe gerade mal Better Search Replace über die DB laufen lassen und festgestellt keine Einträge falsch stehen.

    Wenn ich wp updaten will kommt immer noch:
    Herunterladen der Aktualisierung von https://downloads.wordpress.org/release/de_DE/wordpress-5.4.2.zip

    Download fehlgeschlagen.: Es wurde keine gültige URL übermittelt.

    Wo finde ich Logfiles wo ich den Request des Downloads an den Proxy sehen kann und die Antwort des Proxies?

    Viele Grüße
    ollil

    Hallo ollil,

    tja, da Ubuntu ein Debianderivat ist, dürften die logs im Verzeichnis /var/log liegen. Ich weiss nicht auf was für einem Webserver Dein WP läuft, aber vermutlich gibt es dort ein Verzeichnis mit dem Typnamen Deines Webservers. Da findest Du logfiles.
    Ausserdem solltest Du auch die Systemlogs durchsehen, denn WP hat ein cronsystem eingebaut.
    /*edit
    * Zu dem Firmenproxy kann ich nichts sagen, weil ich nicht weiss, was das für ein * System ist.
    */

    viele Grüße

    Draal

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Woche, 4 Tage von draal.

    Hallo Draal,

    danke für die Unterstützung.
    In den OS Logs und Apache Logs war ich schon und dort habe ich keine Info zum Request auf „https://downloads.wordpress.org/release/de_DE/….“ gefunden.
    Weißt Du denn wie das Update abläuft?
    Ob das Update die php curl lib nutzt oder direkt /usr/bin/curl ?
    Dann werde ich mich doch damit befassen müssen den Traffic zwischen wp und dem Proxy zu analysieren 🙁

    Viele Grüße

    Ollil

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 22)