Support » Installation » Update von WP 5.9.5 auf 6.1 scheint zu hängen

  • Gelöst Rolf

    (@rolinux)


    Hallo,

    ich will grade ein Update von WP 5.9.5 auf 6.1 machen. Aber irgendwie scheint es nicht vorwärts zu gehen. Da wird jetzt schon seit mind 1 Std. angezeigt, dass die WP-zip runtergeladen wird. Das kommt mir komisch vor und es scheint, als ob sich WP beim Update aufgehängt hat.

    In wp-content/upgrade steht der Ordner wordpress-6.1-de_de mit Inhalt. Aber wie gesagt, es geht nichts weiter.

    Was soll/kann ich tun, damit es weiter geht?
    Kann ich das einfach so abbrechen, indem ich mich aus dem Backend abmelde und den Browser schließe (Browser-Cache wird dabei gelöscht) und das Update nochmal starte?

    Gruß
    Rolf

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Thread-Starter Rolf

    (@rolinux)

    Update:
    Ich habe grade die Datei error.log gefunden. Da steht ganz am Ende:

    `[12-Nov-2022 11:46:44 Europe/Berlin] PHP Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function create_function() in …/wp-includes/SimplePie/Cache/.49d0df85.ico:2
    Stack trace:
    #0 …/wp-config.php(4): include()
    #1 …/wp-load.php(50): require_once(‚…‘)
    #2 …/wp-blog-header.php(13): require_once(‚…‘)
    #3 …/index.php(17): require(‚…‘)
    #4 {main}
    thrown in …/wp-includes/SimplePie/Cache/.49d0df85.ico on line 2`

    Kann das das Problem sein?

    Gruß
    Rolf

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 6 Tage von Rolf.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 6 Tage von Rolf.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 6 Tage von Rolf.

    Hallo,
    offenbar ist das Update auf 6.1 nicht erfolgt (siehe Quelltext)
    Eine entsprechende Anleitung, wie du das Update auch manuell erstellen kannst, findest du in dem folgenden Beitrag: Probleme nach dem Update/Upgrade: Fehlerhafte oder fehlende Core-Dateien.
    Vorher aber bitte auf jeden Fall eine Sicherung erstellen – notfalls auch manuell.

    Kann ich das einfach so abbrechen, indem ich mich aus dem Backend abmelde und den Browser schließe (Browser-Cache wird dabei gelöscht) und das Update nochmal starte?

    Wenn du bereits – wie immer wieder empfohlen – vor dem Updatestart eine Sicherung erstellt hast, könntest du das probieren.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Kann das das Problem sein?

    Natürlich ist das das Problem, ein Fatal-Error bricht alles sofort ab.

    Welche PHP-Version hast du auf dem Server laufen?

    Thread-Starter Rolf

    (@rolinux)

    Ich habe noch php 7.4 laufen. Wird aber demnächst von udmedia auf 8.0 aktualisiert.
    Bisher hatte ich noch Probleme mit der 8.0 und WP, deshalb habe ich so lange mit dem Update von WP gewartet. Aber jetzt muss ich das angehen, weil ich hoffe, dass damit die php-8-Probleme behoben sind, nachdem jetzt auch die meisten meiner WP-Plugins auf WP 6.x laufen.

    Gruß
    Rolf

    PHP Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function create_function() in …/wp-includes/SimplePie/Cache/.49d0df85.ico:2

    vermutlich war noch ein Cache-Plugin aktiviert, siehe auch hier.
    Schau doch mal bitte, ob das Problem behoben ist, wenn du den Ordner mit dem Cache-Plugin per FTP umbenennst (z. B. wp-content\plugins\mein_cache_plugin in wp-content\plugins\_mein_cache_plugin).

    Thread-Starter Rolf

    (@rolinux)

    Ich habe WP Super Cache installiert und jetzt umbenannt und -xxx an den Verzeichnisnamen angehängt.
    Aber das Update scheint immer noch nicht zu funktionieren. Die WP-Dateien werden brav runtergeladen, aber dann passiert nichts mehr. In der error.log steht immer noch der gleiche Fehler.

    Die Homepage funktioniert nach wie vor. Das Abmelden aus dem Backend und erneuter Start des Updates scheint also keine Auswirkungen zu haben.

    Gruß
    Rolf

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 6 Tage von Rolf.

    In wp-content/upgrade steht der Ordner wordpress-6.1-de_de

    Das hatte ich auch mal.
    Nach dem leeren des upgrade Ordners, alle Cache leeren usw. lief der neuerliche Updatevorgang durch. (bis auf die ewige Meldung, dass die Signatur ungültig ist)

    Thread-Starter Rolf

    (@rolinux)

    Ich habe den upgrade-Ordner geleert, mich aus dem WP-Backend abgemeldet und den Browsercache gelöscht. Dann das Update neu gestartet, aber es hängt jetzt immer noch seit ca. 1/2 Std.

    Allerdings steht nichts neues in der error.log.

    Gruß
    Rolf

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 6 Tage von Rolf.

    Hallo,
    dann versuche es doch mal bitte so, wie ich das weiter oben beschrieben habe: Eine entsprechende Anleitung, wie du das Update auch manuell erstellen kannst, findest du in dem folgenden Beitrag: Probleme nach dem Update/Upgrade: Fehlerhafte oder fehlende Core-Dateien.
    Vorher aber bitte auf jeden Fall eine Sicherung erstellen – notfalls auch manuell.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Hm, schade, war einen Versuch wert.
    Bleibe echt nur manuell – das ist aber keine große Sache.

    Wobei ich die Dateien, welche man ersetzen soll, vorher lösche, weil ich hier mal las, dass manche FTP Progs manche Dateien überspringen statt überschreiben.

    Thread-Starter Rolf

    (@rolinux)

    An der Datenbank muss nichts gemacht werden?

    An der Datenbank muss nichts gemacht werden?

    nein, die Datenbank wird beim Start überprüft und ggfs. angepasst.

    Bei der Gelegenheit solltest du auch die Website datenschutzkonform machen. Im Moment werden noch diverse Fonts vom Google-Server geladen, Besucherinformationen zur statistischen Auswertung an den Webserver von Automattic übertragen, ein Google Recaptcha verwendet usw. Jetpack ist nicht datenschutzkonform und sollte deshalb im europäischen Raum nicht verwendet werden.

    Thread-Starter Rolf

    (@rolinux)

    Kurze Rückmeldung:
    Das manuelle Update auf WP 6.1 hat funktioniert.
    Danke.

    Gruß
    Rolf

    super – freut uns. Danke für die Rückmeldung und “Gelöst”-Markieren. 👍

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 15)