Support » Plugins » UpdraftPlus Wiederherstellungsfehler 503

  • Gelöst neoachillis

    (@neoachillis)


    Hallo,
    ich melde mich bei euch, in der Hoffnung das mein saudummes Missgeschick beseitigt werden kann. Ich traue es mir kaum zu sagen, aber aus Unachtsamkeit habe ich meine Webseite (Serverseitig) über den File Manager gelöscht (One.Com). Jetzt dachte ich mir, ist ja kein Problem. Habe ja eine ca. 1.3GB große Sicherungskopie, dank UpdraftPlus, auf Dropbox.
    Also alles gelöscht, WordPress neu installiert und als erstes gleich UpdraftPlus installiert. Dieses erkennt auch auf Dropbox meine Sicherungsdatei und lädt diese auch. Nach dem Ende des Ladens kommt folgender Hinweis:

    „Warnungen

    Die Sicherung wurde von UpdraftPlus nicht als mit der aktuellen WordPress-Installation erzeugt erkannt, aber entweder in einem Remote-Speicher gefunden oder von einer anderen Website gesendet. Du solltest sicherstellen, dass dieses Sicherungs-Set tatsächlich für die Benutzung auf dieser Website vorgesehen ist, bevor du diese wiederherstellst (und nicht die Sicherung einer unbeteiligten Website ist).“

    Ich ignoriere das und klicke auf „Wiederherstellen“. Das Plugin beginnt mit dem „verifizieren“ und bricht mit folgender Fehlermeldung ab.

    „UpdraftPlus Wiederherstellungsfehler: 503 Backend fetch failed“

    Ich weiß jetzt nicht ob mir überhaupt noch zu helfen ist, der allergrößte Crack bin ich jetzt auch nicht.

    Mit freundlichen Grüßen

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von neoachillis.
Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Hallo,
    erst mal keine Panik. Grundsätzlich solltest Du einen Sicherungssatz haben, von dem Du ausgehen kannst, dass er funktioniert. Wenn vielleicht auch erst über Umwege …

    Ich habe Updraft Plus auf mehreren Seiten im Einsatz und habe schon das eine oder andere Mal die Sicherung ohne Probleme wiederherstellen können. Insofern ist das etwas ungewöhnlich.
    Das klingt aber so, als wenn die erstellte Sicherung unter einer anderen WP-Version erstellt worden ist.

    Eine erste Option wäre die, dass Du die Dateien von der Dropbox auf Deinen lokalen Rechner kopierst. Wenn Du WP wieder (?) installiert und Updraft Plus aktiviert hast kannst Du anschließend die Sicherungsdateien per FTP in den Ordner /wp-content/updraft kopieren.
    Dann wählst Du „Remote-Speicher erneut einlesen“ über Einstellungen > Updraft Plus.
    Anschließend wird die Sicherung in der Übersicht gezeigt und Du solltest Du die Sicherung wieder einlesen können.

    Andere Option – aber nicht getestet:
    Zunächst hast Du ja wie oben beschrieben die Sicherungsdateien auf Deinen Rechner aus der Dropbox kopiert. Die Sicherungsdateien kannst Du auch auf Deinem Rechner entpacken. Die Sicherungsdatei, bei der am Schluss „db“ steht, enthält die Sicherung der Datenbank.
    Im Prinzip kannst Du dann folgendermaßen vorgehen (getestet habe ich das hier jetzt im Moment nicht): Du kannst die Dateien per FTP übertragen und die Datenbank über phpMyAdmin wiederherstellen.
    Das wäre allerdings aufwendiger, sollte aber funktionieren.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Hallo Hans-Gerd
    Danke zuerst einmal für die Hilfestellung die du mir gibst. Leider funktioniert das auch nicht. Es bleibt bei der gleichen Fehlermeldung „UpdraftPlus Wiederherstellungsfehler: 503 Backend fetch failed“ anschließend meldet wordpress das die Sitzung abgelaufen sei.
    Deine zweite Option klingt irgendwie sehr kompliziert.

    Mit freundlichen Grüßen

    Hallo,

    Leider funktioniert das auch nicht.

    das habe ich befürchtet. Hast Du denn nicht noch einen anderen evtl. älteren Sicherungssatz ?
    Bist Du sicher, dass die WP-Versionen identisch sind ?

    Deine zweite Option klingt irgendwie sehr kompliziert.

    das sollte aber an sich funktionieren:
    Übertrage die Sicherungsdateien auf Deinen lokalen Rechner. Dann entpackst Du alle Dateien. In phpMyAdmin importierst Du die enpackte DB-Datei. Anschließend musst Du die entpackten Dateien auf Deinen Server in den Ordner Deiner WP-Instanz kopieren.
    Wenn Dir das zu kompliziert ist, suche Dir am besten einen Dienstleister.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Nochmals Hallo,
    das war jetzt ganz merkwürdig, wie gesagt kamen die oben genannten „Fehlermeldungen“ schon nach ein paar Sekunden. Ich habe dann sehr gefrustet mich dennoch neu angemeldet und siehe da, 7 Plugins verlangten auf einmal ein Update. Anscheinend hat UpdraftPlus alles binnen Sekunden aus dem Backup geholt! Ist das möglich? Es fehlen nur die letzten zwei Beiträge, das ist aber nicht weiter schlimm da der Rest an 10 Jahren Arbeit wieder da ist, so sieht es zumindest au. Wenn es auch für mein Gefühl zu schnell ging und mit einer 503 Fehlermeldung????
    Nichtsdestotrotz möchte ich mich nochmals bedanken, scheint ja wieder zu funktionieren.

    Mit freundlichen Grüßen

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von neoachillis.

    Hallo,
    na super – hört sich ja ganz gut an 🙂
    Dann würde ich Dir empfehlen, direkt wieder eine Sicherung zu erstellen und diese Sicherung nochmals auf Deinen Rechner zu kopieren.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)