Support » Allgemeine Fragen » Upload JPEG Mediathek

  • Hallo liebe Community,
    auf unserer WordPress-Seite können momentan keine Daten in die Mediathek geladen werden. Egal ob JPEG oder andere standardmäßig zugelassene Dateiformate – es wird einfach blockiert. Die Begründung ist immer: „Dieser Dateityp ist aus Sicherheitsgründen leider nicht erlaubt.“

    Alles ist geupdatet, die Bilddateien sind sehr einfach benannt (also ohne Umlaute, etc.). Auch den Weg über die Datei „wp-config.php“ bin ich schon gegangen, wo man „define(‚ALLOW_UNFILTERED_UPLOADS‘, true);“ eintragen kann, um alle Dateien hochzuladen. Leider kommt immer wieder die gleich Fehlermeldung.

    Was bisher geht: Ich lade Bilder über das Plugin „SmartSlider3“ hoch. Danach erscheint in der WP-Mediathek der Bildeintrag, aber ohne Bild. Das Bild an sich muss ich dann nochmal separat über den Befehl „Datei hinzufügen“ einladen und dann geht es! Die Bilddatei sofort über den Befehl hochladen geht aber nicht.

    Woran kann das liegen?
    Vielen Dank für die Hilfe.

    Beste Grüße
    Ralf

    Hier noch der Zustandsbericht:

    
    ### wp-core ###
    
    version: 5.8.2
    site_language: de_DE
    user_language: de_DE
    timezone: +01:00
    permalink: /archive/%postname%/
    https_status: true
    multisite: false
    user_registration: 0
    blog_public: 1
    default_comment_status: closed
    environment_type: production
    user_count: 3
    dotorg_communication: true
    
    ### wp-paths-sizes ###
    
    wordpress_path: /mnt/web203/c3/90/5682090/htdocs/WordPress_05
    wordpress_size: 3,16 GB (3392141055 bytes)
    uploads_path: /mnt/web203/c3/90/5682090/htdocs/WordPress_05/wp-content/uploads
    uploads_size: 1,48 GB (1593518956 bytes)
    themes_path: /mnt/web203/c3/90/5682090/htdocs/WordPress_05/wp-content/themes
    themes_size: 39,11 MB (41009864 bytes)
    plugins_path: /mnt/web203/c3/90/5682090/htdocs/WordPress_05/wp-content/plugins
    plugins_size: 119,44 MB (125246525 bytes)
    database_size: 36,44 MB (38207488 bytes)
    total_size: 4,83 GB (5190123888 bytes)
    
    ### wp-active-theme ###
    
    name: Divi Child Theme (Divi-Child-Theme)
    version: 1.0.0
    author: Divi.world
    author_website: http://divi.world
    parent_theme: Divi (Divi)
    theme_features: core-block-patterns, widgets-block-editor, custom-background, automatic-feed-links, post-thumbnails, menus, title-tag, post-formats, woocommerce, wc-product-gallery-zoom, wc-product-gallery-lightbox, wc-product-gallery-slider, customize-selective-refresh-widgets, editor-style, widgets
    theme_path: /mnt/web203/c3/90/5682090/htdocs/WordPress_05/wp-content/themes/Divi-Child-Theme
    auto_update: Deaktiviert
    
    ### wp-parent-theme ###
    
    name: Divi (Divi)
    version: 4.13.1
    author: Elegant Themes
    author_website: http://www.elegantthemes.com
    theme_path: /mnt/web203/c3/90/5682090/htdocs/WordPress_05/wp-content/themes/Divi
    auto_update: Deaktiviert
    
    ### wp-themes-inactive (1) ###
    
    Twenty Twenty-One: version: 1.4, author: WordPress-Team, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    
    ### wp-plugins-active (19) ###
    
    Child Theme Configurator: version: 2.5.8, author: Lilaea Media, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Classic Editor: version: 1.6.2, author: WordPress Contributors, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Divi Booster: version: 3.6.6, author: Dan Mossop, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    DSGVO All in one PRO for WP: version: 4.8.5, author: Michael Leithold, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Gutenberg: version: 11.9.1, author: Gutenberg Team, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Image Gallery by Gallery Bank Pro Edition: version: 4.1.31, author: Tech Banker, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Image optimization service by Optimole: version: 3.2.1, author: Optimole, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Logos Showcase: version: 2.0.7, author: Carlos Moreira, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Popup Builder: version: 4.0.4, author: Sygnoos, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Shortcodes Ultimate: version: 5.11.0, author: Vladimir Anokhin, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Slimstat Analytics: version: 4.8.8.1, author: Jason Crouse, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Smart Slider 3: version: 3.5.1.1, author: Nextend, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Spin360: version: 1.2.6, author: Maurice, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Twenty20 Image Before-After: version: 1.5.7, author: Zayed Baloch, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    UpdraftPlus - Backup/Restore: version: 1.16.63, author: UpdraftPlus.Com, DavidAnderson, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Wordfence Security: version: 7.5.6, author: Wordfence, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    WP Extra File Types: version: 0.4.4.1, author: Davide Airaghi, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    WP Fastest Cache: version: 0.9.5, author: Emre Vona, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    Yoast SEO: version: 17.6, author: Team Yoast, Automatische Aktualisierungen deaktiviert
    
    ### wp-media ###
    
    image_editor: WP_Image_Editor_Imagick
    imagick_module_version: 1692
    imagemagick_version: ImageMagick 6.9.12-10 Q16 x86_64 2021-04-29 https://imagemagick.org
    imagick_version: 3.4.4
    file_uploads: File uploads is turned off
    post_max_size: 128M
    upload_max_filesize: 128M
    max_effective_size: 128 MB
    max_file_uploads: 20
    imagick_limits: 
    	imagick::RESOURCETYPE_AREA: 4 GB
    	imagick::RESOURCETYPE_DISK: 9.2233720368548E+18
    	imagick::RESOURCETYPE_FILE: 192
    	imagick::RESOURCETYPE_MAP: 4 GB
    	imagick::RESOURCETYPE_MEMORY: 2 GB
    	imagick::RESOURCETYPE_THREAD: 1
    imagemagick_file_formats: 3FR, 3G2, 3GP, A, AAI, AI, APNG, ART, ARW, AVI, AVS, B, BGR, BGRA, BGRO, BMP, BMP2, BMP3, BRF, C, CAL, CALS, CANVAS, CAPTION, CIN, CIP, CLIP, CMYK, CMYKA, CR2, CR3, CRW, CUR, CUT, DATA, DCM, DCR, DCX, DDS, DFONT, DNG, DPX, DXT1, DXT5, EPDF, EPI, EPS, EPS2, EPS3, EPSF, EPSI, EPT, EPT2, EPT3, ERF, FAX, FILE, FITS, FRACTAL, FTP, FTS, G, G3, G4, GIF, GIF87, GRADIENT, GRAY, GRAYA, GROUP4, H, HALD, HDR, HISTOGRAM, HRZ, HTM, HTML, HTTP, HTTPS, ICB, ICO, ICON, IIQ, INFO, INLINE, IPL, ISOBRL, ISOBRL6, JNG, JNX, JPE, JPEG, JPG, JPS, JSON, K, K25, KDC, LABEL, M, M2V, M4V, MAC, MAGICK, MAP, MASK, MAT, MATTE, MEF, MIFF, MKV, MNG, MONO, MOV, MP4, MPC, MPG, MRW, MSL, MSVG, MTV, MVG, NEF, NRW, NULL, O, ORF, OTB, OTF, PAL, PALM, PAM, PANGO, PATTERN, PBM, PCD, PCDS, PCL, PCT, PCX, PDB, PDF, PDFA, PEF, PES, PFA, PFB, PFM, PGM, PGX, PICON, PICT, PIX, PJPEG, PLASMA, PNG, PNG00, PNG24, PNG32, PNG48, PNG64, PNG8, PNM, POCKETMOD, PPM, PS, PS2, PS3, PSB, PSD, PTIF, PWP, R, RADIAL-GRADIENT, RAF, RAS, RAW, RGB, RGBA, RGBO, RGF, RLA, RLE, RMF, RW2, SCR, SCREENSHOT, SCT, SFW, SGI, SHTML, SIX, SIXEL, SPARSE-COLOR, SR2, SRF, STEGANO, SUN, SVG, SVGZ, TEXT, TGA, THUMBNAIL, TIFF, TIFF64, TILE, TIM, TTC, TTF, TXT, UBRL, UBRL6, UIL, UYVY, VDA, VICAR, VID, VIDEO, VIFF, VIPS, VST, WBMP, WEBM, WEBP, WMV, WPG, X3F, XBM, XC, XCF, XPM, XPS, XV, Y, YCbCr, YCbCrA, YUV
    gd_version: bundled (2.1.0 compatible)
    gd_formats: GIF, JPEG, PNG, WebP, BMP
    ghostscript_version: not available
    
    ### wp-server ###
    
    server_architecture: Linux localhost 3.10.0-1160.36.2.el7.x86_64 #1 SMP Linux localhost 3.10.0-1160.36.2.el7.x86_64 #1 SMP Linux localhost 3.10.0-1160.36.2.el7.x86_64 #1 SMP
    httpd_software: Apache/2.4.51 (Unix)
    php_version: 7.4.25 64bit
    php_sapi: cgi-fcgi
    max_input_variables: 4000
    time_limit: 6000
    memory_limit: 512M
    max_input_time: 60
    upload_max_filesize: 128M
    php_post_max_size: 128M
    curl_version: 7.76.1 OpenSSL/1.1.1l
    suhosin: false
    imagick_availability: true
    pretty_permalinks: true
    htaccess_extra_rules: true
    
    ### wp-database ###
    
    extension: mysqli
    server_version: 5.7.33-log
    client_version: 5.6.45
    
    ### wp-constants ###
    
    WP_HOME: undefined
    WP_SITEURL: undefined
    WP_CONTENT_DIR: /mnt/web203/c3/90/5682090/htdocs/WordPress_05/wp-content
    WP_PLUGIN_DIR: /mnt/web203/c3/90/5682090/htdocs/WordPress_05/wp-content/plugins
    WP_MEMORY_LIMIT: 40M
    WP_MAX_MEMORY_LIMIT: 512M
    WP_DEBUG: false
    WP_DEBUG_DISPLAY: true
    WP_DEBUG_LOG: false
    SCRIPT_DEBUG: false
    WP_CACHE: false
    CONCATENATE_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_CSS: undefined
    WP_LOCAL_DEV: undefined
    DB_CHARSET: utf8
    DB_COLLATE: undefined
    
    ### wp-filesystem ###
    
    wordpress: writable
    wp-content: writable
    uploads: writable
    plugins: writable
    themes: writable
    mu-plugins: writable
    
    
Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Wir können deine Frage nicht beantworten, wenn uns wesentliche Informationen fehlen. Bitte lies nochmal

    Bevor du ein neues Thema (Thread) erstellst

    und teile hier einen Bericht zu deiner Website.

    Thread-Ersteller Greenhouse Production GmbH

    (@greenhousedd)

    Danke für den Hinweis, habe alles ergänzt.

    Unter Einstellungen > Allgemein solltest du die Zeitzone auf Berlin setzen, damit die Umstellung zur Sommerzeit klappt.

    Zu deinem gekauften Theme Divi kann ich wenig sagen, weil es mir nicht für einen kostenlosen Support zur Verfügung steht.

    Du verwendest ein Plugin „Image optimization service by Optimole“, das du zur Fehlerbehebung erst einmal deaktvieren solltest.

    Das Plugin „Wordfence“ greift recht weitgehend in die Einstellungen von WordPress ein. Eine Fehlkonfiguration könnte ebenfalls Grund für die geschilderten Probleme sein. Das solltest du auch erst einmal deaktivieren (zumal man über den Nutzen diskutieren kann).

    Das Plugin „WP Extra File Types“ solltest du, wenn es Probleme mit dem Upload gibt, auch erst einmal deaktivieren.

    Serverkonfiguration und Benutzerrechte scheinen laut Bericht soweit OK zu sein, wobei die hochzuladenden Bilder trotzdem nicht zu groß ausfallen dürfen. Du hast zwar eingestellt, dass du Bilder mit bis zu 128MB Größe hochladen kannst (wer soll sich sowas anschauen?), aber da jedes Bild pixelweise eingelesen wird, sind vor allem die Abmessungen der Bilder (Höhe und Breite in Pixeln) entscheidend. Das geschilderte Verhalten, dass „in der WP-Mediathek der Bildeintrag [erscheint], aber ohne Bild“ spricht dafür, dass es Probleme bei der Skalierung gibt, weil das Bild zu groß ist.

    Thread-Ersteller Greenhouse Production GmbH

    (@greenhousedd)

    Hallo & danke für die schnelle Antwort mit den vielen Hinweisen.
    Wir haben die genannten Plugins einzeln und zusammen deaktiviert – leider ohne Erfolg. Der Cache wurde danach auch immer geleert, aber WP blockiert immer noch aus „Sicherheitsgründen“. Die Bilder an sich sollten nicht das Problem sein, denn sie sind nur wenige KB groß und haben eine Auflösung von 1920×1080.

    Du hattest ein mögliches Problem zur fehlerhaften Bildskalierung angesprochen – gibt es hierzu noch andere Lösungsansätze?

    P.S. Bzgl. des Plugins Wordfence würde mich gerne deine Meinung interessieren. Ist es nicht notwendig?

    LG

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Ich bin bei All-in-One-Sicherheitslösungen immer kritisch, weil sie schnell den Eindruck vermitteln, durch (möglicherweise unreflektiertes) Anklicken möglichst vieler Optionen „alles für die Sicherheit getan“ zu haben. Durch eine fehlerhafte Konfiguration werden nicht nur tiefgreifende Änderungen an WordPress vorgenommen, sondern unter Umständen auch die Performance verschlechtert.

    WordPress ist nicht so unsicher, dass zwingend der Einsatz eines zusätzlichen Plugins notwendig wäre. Man kann allerdings durch einige Maßnahmen die Sicherheit erhöhen. Der Beitrag hier beschreibt ganz gut, welche Maßnahmen sinnvoll sind: WordPress Sicherheit – 19 Schritte zum Verriegeln Deiner Website

    Poste doch bitte mal den Inhalt der Konfigurationsdatei wp-config.php. Bevor du die Antwort absendest, lösch bitte alle Zugangsdaten zur Datenbank und die SALT-Keys direkt darunter. Vielleicht fällt uns da etwas auf, was die Beeinträchtigung erklärt.

    Das Dateivolumen von Bildern (Größe in Kilo-/Megabyte) ist wie gesagt für einen Upload uninteressant, solange das in der PHP-Konfiguration festgelegte Upload-Limit nicht überschritten wird. Maßgeblich ist die Abmessung in Pixel, wobei eine Full-HD-Auflösung kein Problem darstellen sollte.

    Zur weiteren Eingrenzung möglicher Fehlerursachen könntest du das Plugin Health Check installieren. Das Plugin bietet dir unter Werkzeuge > Website-Zustand einen Problembehandlungsmodus, der alle Plugins vorübergehend deaktiviert und zu einem Standard-Theme („Twenty …“) wechselt. Du solltest dann einen Bilder-Upload erneut testen und – falls es so funktioniert – nacheinander über die Admin-Leiste die Plugins wieder aktivieren und jedesmal testen, um herauszufinden, wann der Fehler wieder auftritt. Ziel ist, im Ausschlußprinzip den Grund des Fehlers zu finden. Deine Webseiten-Besucher bekommen von der Überprüfung nichts mit und nach Beendigung des Problembehandlungsmodus ist erst einmal wieder alles wie vorher, aber vielleicht kennst du dann den Grund.

    Thread-Ersteller Greenhouse Production GmbH

    (@greenhousedd)

    Dankeschön für deine Einschätzung! Die Sicherheitsmaßnahmen werden wir uns detailliert vornehmen. Auch das Health-Check -Plugin werden wir uns ansehen. In der Zwischenzeit ist hier der Inhalt zur wp-config.php:

    <?php
    /**
     * The base configuration for WordPress
     *
     * The wp-config.php creation script uses this file during the
     * installation. You don't have to use the web site, you can
     * copy this file to "wp-config.php" and fill in the values.
     *
     * This file contains the following configurations:
     *
     * * MySQL settings
     * * Secret keys
     * * Database table prefix
     * * ABSPATH
     *
     * @link https://codex.wordpress.org/Editing_wp-config.php
     *
     * @package WordPress
     */
    
    // ** MySQL settings - You can get this info from your web host ** //
    /** The name of the database for WordPress */
    // define('DB_NAME'); //orig
    define('DB_NAME');
    
    /** MySQL database username */
    // define('DB_USER'); //orig
    define('DB_USER');
    
    /** MySQL database password */
    
    /** MySQL hostname */
    
    /** Database Charset to use in creating database tables. */
    
    /** The Database Collate type. Don't change this if in doubt. */
    
    /**#@+
     * Authentication Unique Keys and Salts.
     *
     * Change these to different unique phrases!
     * You can generate these using the {@link https://api.wordpress.org/secret-key/1.1/salt/ WordPress.org secret-key service}
     * You can change these at any point in time to invalidate all existing cookies. This will force all users to have to log in again.
     *
     * @since 2.6.0
     */
    define('AUTH_KEY',         '');
    define('SECURE_AUTH_KEY',  '');
    define('LOGGED_IN_KEY',    '');
    define('NONCE_KEY',        '');
    define('AUTH_SALT',        '');
    define('SECURE_AUTH_SALT', '');
    define('LOGGED_IN_SALT',   '');
    define('NONCE_SALT',       '');
    /**#@-*/
    
    /**
     * WordPress Database Table prefix.
     *
     * You can have multiple installations in one database if you give each
     * a unique prefix. Only numbers, letters, and underscores please!
     */
    $table_prefix  = 'wp_';
    
    /**
     * For developers: WordPress debugging mode.
     *
     * Change this to true to enable the display of notices during development.
     * It is strongly recommended that plugin and theme developers use WP_DEBUG
     * in their development environments.
     *
     * For information on other constants that can be used for debugging,
     * visit the Codex.
     *
     * @link https://codex.wordpress.org/Debugging_in_WordPress
     */
    define('WP_DEBUG', false);
    
    /* That's all, stop editing! Happy blogging. */
    
    /** Absolute path to the WordPress directory. */
    if ( !defined('ABSPATH') )
    	define('ABSPATH', dirname(__FILE__) . '/');
    
    /** Sets up WordPress vars and included files. */
    require_once(ABSPATH . 'wp-settings.php');
    
    define( 'WP_ALLOW_MULTISITE', true );
    
    define ('FS_METHOD', 'direct');
    
    define( "WP_AUTO_UPDATE_CORE", 'minor' );
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Danke fürs Teilen der wp-config.php, auch wenn ich da nicht wie erhofft irgendwelche Vorgaben finde, die das Verhalten der Website erklären würden.

    Im unteren Drittel der Website siehst du eine Zeile

    /* That's all, stop editing! Happy blogging. */

    die darauf hinweisen soll, dass unterhalb der Zeile nur noch

    /** Absolute path to the WordPress directory. */
    if ( !defined('ABSPATH') )
    	define('ABSPATH', dirname(__FILE__) . '/');
    
    /** Sets up WordPress vars and included files. */
    require_once(ABSPATH . 'wp-settings.php');
    

    folgen soll. Das sieht bei dir etwas anders aus, vermutlich weil der Webhoster das im Rahmen einer automatisierten Installation so eingefügt hat. Es wäre sauberer, wenn du die Zeilen

    define( 'WP_ALLOW_MULTISITE', true );
    
    define ('FS_METHOD', 'direct');
    
    define( "WP_AUTO_UPDATE_CORE", 'minor' );

    oberhalb von

    /* That's all, stop editing! Happy blogging. */

    einträgst. (Wobei … soll das ein Netzwerk verschiedener WordPress-Installationen werden? Sonst kannst du define( 'WP_ALLOW_MULTISITE', true ); entfernen. Und wieso möchtest du nur Zwischenversionen automatisch updaten? Sonst nimm doch bitte auch define( "WP_AUTO_UPDATE_CORE", 'minor' ); komplett raus.)

    Ich bin gespannt, was der Test mit dem Plugin Health Check ergibt.

    Thread-Ersteller Greenhouse Production GmbH

    (@greenhousedd)

    Hey & danke abermals für die Hinweise zur wp-config-Datei. Das werden wir so übernehmen.

    Wir haben nun auch das Health Check Plugin genutzt und konnten zu großer Wahrscheinlichkeit den Fehler im Divi-Child-Theme ausmachen. Beim Wechsel auf ein Standard-WordPress-Thema und der Reaktivierung aller Plugins hat nämlich der allgemeine Upload funktioniert. Auch beim Wechsel auf das Divi-Hauptthema hat es funktioniert.
    Nun ist die Frage, wie man am besten vorgeht und das Kind-Thema erneuert. Hättest du noch weitere Hinweise dazu?

    Vielen Dank schon mal für die Hilfe, ohne deinen Support wären wir nicht so weit gekommen. 🙂

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Da ich keinen Zugriff auf das Divi-Theme habe und auch den Inhalt des Child-Theme nicht kenne, kann ich da kaum weiterhelfen.

    Divi ist recht populär und ich halte einen Fehler in diesem Theme eher für unwahrscheinlich. Deshalb würde ich vor allem prüfen, was in der functions.php des Child-Theme eingetragen ist und ggf. die Funktion dort mal auskommentieren.

    Meine Erfahrung ist, das sich die Nutzung von Child Themes oft vermeiden lässt. Eigene CSS-Regeln können im Customizer unter Zusätzliches CSS eingetragen werden und um Funktionen einzubinden reicht auch das Plugin Code Snippets. Nur wenn tatsächlich die Struktur eines Templates geändert werden muss, kommt man häufig nicht um ein Child Theme herum.

    Thread-Ersteller Greenhouse Production GmbH

    (@greenhousedd)

    Hallo & danke für die letzte Antwort. Dann werde ich mich auf Divi-Foren begeben, um den Grund ausfindig zu machen. Nichtsdestotrotz habe ich mal den kurzen Code der functions.php des Child-Themes angehangen. Vielleicht erkennt man ja nochmal etwas.

    <?php
    add_action( 'wp_enqueue_scripts', 'theme_enqueue_styles' );
    function theme_enqueue_styles() {
    wp_enqueue_style( 'parent-style', get_template_directory_uri() . '/style.css' );
    }
    	function dwp_mimes() {
        $mime_types = array(
            'ttf'     => 'application/ttf',
            'otf'     => 'application/otf',
        );
        return $mime_types;
    }
    add_filter( 'upload_mimes', 'dwp_mimes' );
    
    <?php
    add_action( 'wp_enqueue_scripts', 'theme_enqueue_styles' );
    function theme_enqueue_styles() {
    wp_enqueue_style( 'parent-style', get_template_directory_uri() . '/style.css' );
    }
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Na, da haben wir doch schon einen Fehler, der sehr als Ursache in Betracht kommt:

    Ersetze doch mal bitte die Funktion

    function dwp_mimes() {
        $mime_types = array(
            'ttf'     => 'application/ttf',
            'otf'     => 'application/otf',
        );
        return $mime_types;
    }

    in

    function dwp_mimes( $mimes ) {
        $mimes['ttf'] = 'application/ttf';
        $mimes['otf'] = 'application/otf';
    
        return $mimes;
    }

    und schau, ob dann der Bilder-Upload klappt. In der bisherigen Version fügst du nicht neue Dateitypen hinzu, sondern ersetzt die vorhandenen. Kein Wunder, dass dann jpeg-Dateien nicht mehr erlaubt sind. 🙂

    Thread-Ersteller Greenhouse Production GmbH

    (@greenhousedd)

    Hey, na das hört sich nach einer Lösung an! Leider kann ich es erst nächste Woche testen, aber ich werde mich definitiv nochmal melden!

    Danke nochmal und bleib bis dahin gesund 🙂

    Thread-Ersteller Greenhouse Production GmbH

    (@greenhousedd)

    Wie versprochen melde ich mich zurück. Ich habe den Code in der functions.php des Child-Themes mit deiner Empfehlung ersetzt – und endlich können wieder Dateien hochgeladen werden! 🙂 Nun frage ich mich nur, warum dort solch ein falscher Code eingesetzt war…

    Jedenfalls vielen lieben Dank für die Hilfe, darauf wäre ich niemals gekommen.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    So verkehrt war der Code ja nicht – es fehlte nur der Parameter, um die bereits vorhandenen Mime-Types zu übernehmen (und nicht zu ersetzen).

    Freut mich aber, dass es nun funktioniert. Danke für die Rückmeldung.

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)