Support » Allgemeine Fragen » URL rejected

  • Hallo,

    seit einigen Wochen kann ich mich nicht mehr bei WP anmelden. Ich gebe den normalen Link ein ([http://…/wp-admin), gelange auf die normale Seite mit der Eingabemaske und gebe Nutzernamen und Passwort ein. Damit gelangt man ja normalerweise auf das Dashboard. Seit Kurzem erhalte ich jedoch eine unformatierte Fehlermeldung:

    „The requested URL was rejected. Please consult with your administrator.

    Your support ID is: 5218935972390566298“

    Ab da gehts nicht mehr weiter. Selbst über Google finde ich keine hilfreichen Treffer. Geändert habe ich (bewusst) nichts an den Einstellungen, einen Tag konnte ich mich normal einloggen, ein paar Tage später nicht mehr.

    Der Effekt ist stets derselbe unabhängig vom Gerät oder Standort (zu Hause, Handy, Arbeitsplatzrechner etc.).

    Von meinem Host (Telekom) bekomme ich leider keine hilfreichen Antworten, außer mich an WordPress zu wenden. Ist das Problem hier eventuell bekannt? Meine Suche im Forum zeigte keinen Treffer…

    Vielen Dank und viele Grüße
    Stefan

    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Wochen von sthz.
Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Die Meldung habe ich in sehr ähnlicher Form bei einer Website gesehen, die ein All-in-One-Security-Plugin installiert hatte und bei dem der Link für das Anmeldeformular umbenannt wurde. Hast du mal versucht, per FTP das Plugin-Verzeichnis umzubenennen?

    Hallo,

    vielen Dank für den Tipp. Ich habe beide installierten Plug-ins umbenannt, aber ohne Ergebnis.

    Ich sehe in der admin.php, dass dort gleich zu Beginn ein Filter zur „upgrade routine“ eingesetzt zu sein scheint. Da gibt es dann wohl eine Umleitung, aber ich frage mich, ob ich das mal ausschalten kann. Weiß nur nicht, welche Codezeilen ich dafür aussetzen muss.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Ich sehe in der admin.php, …

    Ich verstehe im Moment nicht so ganz, was du versuchst.

    Das Anmeldeformular ist normalerweise unter https://example.com/wp-login.php zu finden und leitet dann zum Verzeichnis https://example.com/wp-admin/ weiter.

    Vielleicht magst du auch mal eine URL zur Website angeben?

    Warum ein Link zu deiner Website wichtig ist

    Genau das versuche ich und es funktioniert nicht. http://meinehomepage.com/wp-login.php kann ich aufrufen und meine Anmeldedaten eintragen. Dann geht es aber nicht weiter, sondern es erscheint die oben gezeigte Fehlermeldung. Wenn ich dich recht verstehe und das zusammensetze, wird also die URL http://meinehomepage.com/wp-admin zurückgewiesen.

    Die Adresse lautet: http://www.astro-koop.de

    Hallo,
    am besten gehst du folgendermaßen vor:

    1. Lade den Ordner plugins per FTP auf deinen lokalen Rechner.
    2. Benenne auf dem Server per FTP den Ordner plugins um in plugins.old.
    3. Dann legst du einen Ordner plugins wieder neu an.
    4. Jetzt testest du mal, ob du dich wieder anmelden kannst und auf das dashboard zugreifen kannst.
    5. Dann kopierst du aus dem Ordner plugins.old auf dem lokalen Rechner einzeln die jeweiligen Ordner wieder in den Ordner plugins auf dem Server.
    6. Nachdem du jeweils einen Ordner kopierst hast, testest du, ob die Seite funktioniert.
    7. Sollte es funktionieren, kopierst du den nächsten Ordner. Sollte es nicht funktionieren, löschst du den gerade kopierten Ordner wieder. Das ist dann das plugin, das Probleme macht.
    8. Danach setzt du den Vorgang (Schritt 5. – 7.) solange fort, bis du alle Ordner kopiert hast.

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Hallo Hans-Gerd,

    vielen Dank für den Tipp. Habe ich so probiert, aber die Anmeldung ist auch bei gelöschtem (bzw. neuem leeren) plugins-Ordner weiterhin nicht möglich. Auf die Anmeldeseite komme ich problemlos (Eingabemaske), aber nach Eingabe von Name und Kennwort geht es nicht weiter.

    Wohin wird man denn von der Eingabemaske aus normalerweise weitergeleitet? Da muss es ja eine URL geben. Ich verstehe nicht, wer die URL eigentlich „zurückweist“. Mein Provider sagt, es müsse ein WordPress-internes Problem sein, aber WordPress kann doch keine URL zurückweisen.

    Ratlose Grüße
    Stefan

    Hallo,
    in dem folgenden Beitrag hatten verschiedene Benutzer ein ähnliches Problem.
    Hier noch ein weiterer Ansatz.
    Versuche doch mal, ob du dich in Chrome im Inkognito-Fenster anmelden kannst und/oder lösche alle Cookies.
    Eine weitere Idee:
    Öffne die Datei wp-config.php in einem Texteditor wie z. B. Notepad++ und speichere die Datei im Format UTF-8 ohne BOM. Du hast möglicherweise Änderungen in der wp-config.php mit einem nicht geeigneten Editor durchgeführt und/oder überflüssige Zeichen in der wp-config.php, die das Problem verursachen. Das Problem kann z. B. schon entstehen, wenn du am Anfang der wp-config.php ein überflüssiges Leerzeichen hast. Vorher aber bitte die wp-config.php per FTP auf deinem Rechner sicherheitshalber kopieren.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)