Support » Allgemeine Fragen » URL-Seite/Beitrag verschlüsseln

  • Hi,

    ich habe vor kurzem eine Onpage-Analyse über meine Seite laufen lassen und da tat sich besonders eine Bau- bzw. Schwachstelle auf:

    „Unverschlüsselte Links auf HTTPS-Seite – Diese verschlüsselt ausgelieferten Seiten verlinken intern auf URLs, die noch nicht verschlüsselt sind.“

    Meine Fragen wären: Wie kann ich in WordPress die Seiten bzw. Beiträge/Artikel, die es betrifft, verschlüsseln? Geht das überhaupt so einfach und wo sehe ich in WP, ob eine Seite verschlüsselt ist oder nicht…

    Danke im Voraus und LG

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Thread-Ersteller prince85

    (@prince85)

    Aussuchen von was?

    LG

    ich empfehle dir gleich der Ersten 🙂

    Also ich werde demnächst auch sagen: Google ist dein Freund.

    Leute, hier ist jemand neu eingetreten, vielleicht auch neu bei WP usw.
    Ihr Auskenner wisst evtl. mehr über das Problem, kennt einfache Ansätze wie der Fragesteller sich dabei weiterhelfen könnte.

    Ich weiß leider auch nicht wie ich @prince85 helfen kann. Vielleicht gibt es irgendwo noch Links ohne HTTPS.

    Evtl. hilft es, per Firefox Browser Konsole (Strg-Umschalt-J) nach sowas wie folgt suchen (unter „Sicherheit„):
    Gemischte (unsichere) Anzeige-Inhalte von "http://www.blaba.xy/bild.jpg" werden auf einer sicheren Seite geladen[Weitere Informationen]

    Wie gesagt, ich bin kein Profi, und würde bei den 72 Google Ergebnissen auch nicht wissen wo anfangen …

    Mir zeigt der Link ein einziges Suchergebnis an.

    Stimmt 😉

    ohne „“ 72

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 9 Monaten von pezi.

    Hallo,
    es wäre natürlich auch hilfreich, wenn die Seite gepostet wird, dann kann man sich das Problem näher ansehen. So ist das in etwa wie Stochern im Nebel.
    In der developer console von Chrome könnten z. B. Einträge mit mixed content auftauchen, also z. B. Bilder, die über http statt über https geladen werden.
    Diese Einträge müssen noch korrigiert werden. Das sollte eigentlich mit dem plugin Better search and replace möglich sein.
    Siehe auch z. B. diesen Link

    developer console mixed content

    das meinte ich auch so – halt mit FF Konsole prüfen, welche Sachen „unsicher“ verlinkt sind.

    Das ist etwas, dass ich auch erst hier erfahren haben, als das grüne Schloss im FF weg war. Danke dafür – es war hilfreicher als Tante Google zu nennen.

    Thread-Ersteller prince85

    (@prince85)

    „Leute, hier ist jemand neu eingetreten, vielleicht auch neu bei WP usw.
    Ihr Auskenner wisst evtl. mehr über das Problem, kennt einfache Ansätze“

    Ganz genau:) Ich verstehe den Link/Post von Moderator Angelika Reisiger bis heute nicht. Zumal ich ohnehin immer erst selber recherchiere (Google) bzw eigenständig das Problem versuche zu lösen bevor ich das Forum konsultiere.

    Zurück zum Thema. Danke schon mal für die (ernstgemeinten) Rückmeldungen.

    Das Problem ist, dass verschlüsselt ausgelieferte Seiten intern auf URLs verlinken, die noch nicht verschlüsselt sind. SISTRIX zeigt dann zB sowas an:

    Problem 1
    Link von
    https://paymentandbanking.com/2018-payment-banking-sagt-danke/
    https://paymentandbanking.com/6-key-learnings-von-dotcom-unternehmen-im-umgang-mit-digitalen-veraenderungen/
    URL
    http://paymentandbanking.com

    Was heißt das nun? Dass die beiden Links oben unverschlüsselt sind oder die URL unten drunter?

    Sorry, bin da einfach kein Fachmann:/

    Danke euch schon jetzt.

    Thread-Ersteller prince85

    (@prince85)

    KLeiner Nachtrag:

    „In der developer console von Chrome könnten z. B. Einträge mit mixed content auftauchen“

    Das müsste ich dann aber für jeden Browser einzeln checken und lösen, oder?

    Ganz genau:) Ich verstehe den Link/Post von Moderator Angelika Reisiger bis heute nicht.

    Der Link oben war fehlerhaft, dafür sorry, ich habe ihn oben korrigiert. Dort solltest du auf jeden Fall die Lösung finden (können).

    Es kommt auch immer drauf an, was man in die Suchmaschine eingibt. Oft hilft es, die Fehlermeldung einzutragen.

    Und hier noch mal der Link.

    @hage hat dir auch einen sehr wertvollen Link dort gepostet. Damit erübrigt sich die Frage in deinem vorletzten Beitrag.

    Nachtrag:

    Was heißt das nun? Dass die beiden Links oben unverschlüsselt sind oder die URL unten drunter?

    Sorry, bin da einfach kein Fachmann:/

    Deshalb der Google-Link, dort wird dir genau erklärt, was ein verschlüsselter Link ist, was SSL ist und so weiter. Einlesen musst du dich schon selbst.. Wir geben hier Hilfe zur Selbsthilfe, Fertige Lösungen sind bei solch ausschweifenden Themen in der Regel nicht möglich und auch nicht der Sinn eines User-helfen-User-Forums.

    Thread-Ersteller prince85

    (@prince85)

    Mein Fehler, hatte ich übersehen. Danke dafür

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Das Thema „URL-Seite/Beitrag verschlüsseln“ ist für neue Antworten geschlossen.