• Gelöst Miguel

    (@carullamuehr)


    Hallo, zu folgendem Problem, an dem ich nun seit etlichen Wochen festhänge, finde ich weder eine Lösung noch ein brauchbares Plugin (wie z.B. WP All Import, Bulk Edit Products).

    Es handelt sich in dem B2B-Shop um 2 konfigurierbare Drehstühle in jeweils 11 Farben und weiteren Variablen, sodass sich schließlich ca. 800 mögliche Varianten ergeben. Meine Idee war, für eine Farbvariante alle Varianten manuell in woocommerce zu erstellen, dann in eine CSV-Datei zu exportieren, die Varianten in Excel oder Open Office zu kopieren und dann daraus die restlichen 10 Farbvarianten zu erstellen und das Ganze zurück nach woocommerce zu importieren.

    Leider funktioniert diese eigentlich schöne Idee weder über die Standard-Importfunktion von woocommerce, noch über gekaufte plugins wie „WP All Import“. Es wird meistens nur das Eltern-Produkt importiert und eine Verknüpfung mit den Child-Varianten bekomme ich einfach nicht hin, nicht über den gemeinsame Produktnamen uns auch nicht über die parent_id.

    Nachdem ich mir nun mit unzähligen Versuchen daran „die Zähne ausgebissen habe“, möchte ich hier in der Runde nochmal fragen, ob jemand eine zündende Idee hat oder ein funktionierendes Verfahren kennt, wie ich Parent- und Child-Produkte importiert bekomme, bevor ich jede einzelne Variante händisch eingebe. Ich würde mir gerne diese wochenlange Arbeit ersparen.

    Moderationshinweis: In Forum WooCommerce verschoben.

Ansicht von 4 Antworten – 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Moderator Michi91

    (@michi91)

    Also eigentlich musst nur ein Produkt mit allen Produkteigeschaften anlegen und da ist dann ein Button mit dem du automatisch alle Varianten erzeugen kannst:D

    Thread-Starter Miguel

    (@carullamuehr)

    Produkt anlegen, Eigenschaften anlegen und daraus automatisch die Varianten erzeugen habe ich gemacht, es sind aber ca. 800 Varianten mit unterschiedlichen Produktabbildungen und unterschiedlichen Artikelnummern und Preisen, die ich alle der Reihe nach einzeln im woocommerce Backend eintragen müsste.

    Diese Arbeit wollte ich mir sparen, in dem ich erst mal eine Farbvariante mit allen möglichen Ausstattungskombinationen anlege (ca. 60 Varianten). Die Artikelnummer wäre dann z.B. Produkt-Atribut1-Atribut2-Attribut3-ROT.
    Nun wollte ich diesen Stand als CSV exportieren, alle ca. 60 Varianten mit ROT kopieren und daraus die anderen Farben erstellen, denn die Preise bleiben gleich und es ändert sich nur die Farbe.

    Das erste kopierte Variantenpaket wäre dann z.B. „Produkt-Atribut1-Atribut2-Attribut3-GRUEN“, und so weiter. Aber die so bearbeitete CSV-Datei lässt sich nicht in den Shop zurückimportieren. Es wird immer nur das übergeordnete Produkt importiert und die Varianten nicht mitimportiert. In der Spalte für das übergeordnete Produkt steht auch für die neuen Varianten der Produktname des übergeordneten Produkts. Ich habe auch schon versucht, an dieser Stelle die ID des ü.P. zu verwenden, aber ohne Erfolg 🙁

    • Diese Antwort wurde geändert vor 10 Monaten, 1 Woche von Miguel.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 10 Monaten, 1 Woche von Miguel.
    Thread-Starter Miguel

    (@carullamuehr)

    Hmm, ist wohl nicht so viel los hier in diesem Forum.
    In der Zwischenzeit habe ich mir einen Lösungsweg erarbeiten können.
    Falls es jemanden interessiert, habe ich jetzt doch über das Plugin WP All Import Einstellungen gefunden, die mit meinen zuvor erstellten CSV-Dateien funktionieren und auch die Bilddaten mitimportieren.

    Der interstitielle Zustand konnte nicht erstellt werden.

    Aktuell nicht, kann aber daran liegen, dass WordPress 6.3.1 ziemlich stabil läuft. 😉

    Danke für die Rückmeldung.
    Denkst du bitte beim nächsten Mal daran, das Thema dann auch als gelöst zu markieren, wenn das Thema für dich erledigt ist. Danke.
    Gelöst
    Die Option findest du rechts in der Sidebar. Das habe ich jetzt schon gemacht.

Ansicht von 4 Antworten – 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Das Thema „Variable Produkte importieren“ ist für neue Antworten geschlossen.