Support » Allgemeine Fragen » „Veröffentlichen fehlgeschlagen“

  • Gelöst cubietz

    (@cubietz)


    Hallo,

    ich habe kürzliche ein SSL Zertifikat zu meiner Seite hinzugefügt und ich meine, dass seit dem mein Fehler auftritt. Und zwar kann ich eine bearbeitete Seite weder speichern, noch veröffentlichen. Es heißt dann immer nur „Veröffentlichen fehlgeschlagen“. Ich weiß nicht recht was ich nun tun soll. Hat jemand eine Idee?

Ansicht von 14 Antworten - 16 bis 29 (von insgesamt 29)
  • Moderator espiat

    (@espiat)

    @cubietz

    Bitte keine Zugangsdaten hier öffentlich posten.

    Ich habe diese nun als Moderator erhalten.

    Um einen Fremdlogin auszuschliessen: Bitte SOFORT die Zugangsdaten ändern.

    Benutzer ist längst gelöscht 🙂

    Moderator espiat

    (@espiat)

    Gut.

    Okay, hallo an alle
    und wie wurde das Problem nun gelöst?

    Bei mir ist seit Upgrade auf die neueste WordPressversion bei Theme Twenty Nineteen das gleiche Problem:

    Seiten oder Beiträge können nicht mehr erstellt oder aktualisiert werden.

    Ich habe alle Plugins deaktiviert, Tipps hier durchgeführt: immer noch.
    PHP 7.2
    Anbieter STRATO.
    SSL wollte ich durchführen, habe ich aber bleiben lassen (vorerst).
    Änderungen habe nun ich manuell in der Datenbank durchgeführt.

    Im Customizer steht jetzt: „Non-existent changeset UUID.“

    Bin ratlos.

    Für die Lösung des Problems oben wäre ich sehr dankbar.

    Schönen Abend,
    Iris

    PS. Als Idee: Kann es etwas mit der htaccess zu tun haben? Diese ist etliche Jahre alt. Bislang zwar problemlos, aber kann es etwas damit zu tun haben, dass das Backend ohne www. und das Frontend mit www. angezeigt wird. Dieses wurde nachträglich auf Kundenwunsch geändert.

    Sabrina

    (@sabrinaoehler)

    @bayern66

    Selbes Problem hier! Nach Update auf WordPress 5.
    Hier funktioniert nichts mehr. 🙁

    Webseite neu und vorher war alles in Ordnung.
    Hab das mit SSL auch noch gelassen. – Permalinks ändern bringt auch nichts.

    Need help!

    THX

    Zu wenig Infos!

    Was bedeutet „Nichts funktionier mehr“?
    Kein Login möglich, wird keine Seite angezeigt, kommst du in das Backend?

    Grüße

    Stephan

    Sabrina

    (@sabrinaoehler)

    @redrice

    Sorry – Ja das schon.
    Komm ins Backend. – Aber es lässt sich weder eine neue Seite erstellen, noch eine bestehende Seite aktualisieren.
    Es kommt immer dieselbe Fehlermeldung.

    Anbieter: World4You

    Dachte schon es liegt an den Datenschutz Einstellungen, aber hab die jetzt auch erneuert.

    Bin am überlegen ob es hilft den Page-Builder zu deaktivieren. (Elementar)

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate von  Sabrina.

    du sagst nach dem Update?
    von 4.9.9 auf 5.3?

    Hast du schon die PHP-Version gecheckt? Muss auf jedenfall größer 5.6 sein

    Sabrina

    (@sabrinaoehler)

    Es kann sein, dass die WordPress Version zuvor sogar noch älter war.

    Ich hab WordPress 5.0.3. und PHP 7.032

    Die Seite war kurz offline bzw. gab es eine Weiterleitung von der Domain zu einer Facebookseite.
    Diese wurde jedoch wieder gelöscht.
    Das Problem ist mir erst jetzt aufgefallen, als ich eine neue Seite erstellen wollte.

    Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo @sabrinaoehler
    Alternative wäre auch, das plugin Health Check & Troubleshooting zu installieren. Vorteil dabei ist, dass der Leser deines Blogs die Seite weiter mit allen Infos und plugins sieht, während nur für dich alle plugins deaktiviert sind.
    Einen guten Artikel dazu findest du hier
    Allerdings würde ich auf jeden Fall eine Sicherung machen.
    Da würde ich Updraft plus empfehlen.
    @redrice: Du meinst wahrscheinlich 5.03

    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    lösch bitte mal deine .htaccess Datei und erstelle danach die Permalinks neu

    @hage ja, stimmt, schuldigung 🙂

    Sabrina

    (@sabrinaoehler)

    @redrice

    DANKE DIR!

    Hat jetzt geklappt!
    Sollte nochmals jemand so etwas brauchen:

    .htacess Datei bearbeiten:

    # BEGIN WordPress

    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ – [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>

    # END WordPress

    Meine war tatsächlich leer und WordPress (?) hatte 2 BackUps erstellt.

    Danke dir! Funktioniert jetzt wieder!

    bitte schön 🙂

Ansicht von 14 Antworten - 16 bis 29 (von insgesamt 29)
  • Das Thema „„Veröffentlichen fehlgeschlagen““ ist für neue Antworten geschlossen.