Support » Allgemeine Fragen » Verschoben: Antwort auf: Wp mischt sich ein

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Hallo,
    schau mal in den thread.
    Da weist @pixolin auf einen thread hin, in dem erläutert wird, wie man das abschalten kann. Das ist allerdings sicher keine Lösung für das Problem, würde aber evtl. zunächst dazu führen, dass Du wieder ins Dashboard kommst.

    Und die E-Mail enthält auch keine Informationen.

    Die E-Mail sollte doch einen Wiederherstellungslink enthalten, mit dem du dich wieder anmelden kannst? Siehe den oben erwähnten Thread, letzter Beitrag:

    Wenn deine Website fehlerhaft zu sein scheint und du nicht mehr wie gewohnt auf dein Dashboard zugreifen kannst, hat WordPress jetzt einen speziellen „Wiederherstellungsmodus“. Auf diese Weise kannst du dich sicher auf deinem Dashboard anmelden und weitere Untersuchungen durchführen.

    https://xxx-xxx.com/wp-login.php?action=enter_recovery_mode&rm_token=EUBbwTGeTx0O3COrzEMs4L&rm_key=FvmqIMGNAFQiLoUsp2UzyV

    Um deine Website zu schützen, läuft dieser Link in 1 Tag ab. Aber keine Sorge: Ein neuer Link wird dir per E-Mail zugeschickt, wenn der Fehler nach Ablauf der Frist erneut auftritt.

    Wenn du das allerdings abschaltest – wie von @hage vorgeschlagen – dann wird diese Option (Wiederherstellungslink) vermutlich auch nicht mehr funktionieren. Die E-Mail sollte ferner weitere Hinweise enthalten, wo genau die Fehlerursache zu finden ist. Das deaktivierst du dann erst einmal (Theme oder Plugin), nachdem du dich eingeloggt hast.

    Hallo @la-geek
    nur zur Info: Auch ich hatte ein ähnliches Problem auf einer Seite und habe dann keine Mail erhalten. In dem Fall wusste ich allerdings, was ich zuletzt getan hatte (Plugin aktualisiert) und habe dann das Problem via FTP lösen können, also Plugin deaktiviert.

    @hage
    Standardprocedere halt, logisch, aber @ovokevinxo hat doch laut eigener Aussage, eine E-Mail erhalten. Darauf ist meine obige Antwort bezogen.

    @la-geek, sorry, nicht richtig gelesen. Manchmal sollte man das auch nicht zwischendurch machen :-/

    @hage
    ja, das kenne ich nur zu gut 🙂
    Wahrscheinlich wurde die E-Mail von @ovokevinxo auch nicht richtig gelesen? 😀

    @la-geek,
    gerade habe ich bei einer Seite eine entsprechende Mail bekommen. Da stand aber eindeutig drin, welches Plugin den Fehler verursacht hat.
    Auch wenn das Plugin die Seite nicht zum Absturz gebracht hat, fand ich das gerade doch ziemlich hilfreich. Und auch der Wiederherstellungsmodus, der in dem Zusammenhang per Link angeboten wird, ist eine schöne Sache für den Notfall (den habe ich allerdings in diesem Fall nicht testen müssen).

    ja genau, deswegen sollte @ovokevinxo sich auch einloggen können, ich denke, seine E-Mail wird ähnliche Inhalte haben (aber schrieb ich ja schon im ersten Post 😉 )

    Robert

    (@hartlrobert)

    Angelika hat das oben treffend beschrieben.
    Wenn man keine Mail erhält, liegt das daran, dass:

    1. im Admin-Bereich die falsche E-Mail hinterlegt ist
    2. auf dem Server PHP mail nicht funktioniert

    Mehr dazu unter https://www.netprofit.de/blog/wordpress-die-website-weist-technische-schwierigkeiten-auf.html, wo das Problem und Lösung beschrieben sind – sowohl wie Du via SMTP Mails aus WordPress versendest wie man auch den Fehler üblicherweise lösen kann.
    Alternativ Debug-Modus und per FTP lösen (umständlich).

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)