Support » Allgemeine Fragen » Video Vorschaubild verkleinern

  • Gelöst christiankow

    (@christiankow)


    Hallo zusammen,

    ich habe ein Video auf eine Seite eingefügt. Das Vorschaubild ist allerdings so groß, dass es in die Menüleiste ragt. Bei einfachen Bildern kann ich die größere anpassen, diese Funktion habe ich für Video Vorschaubilder nicht gefunden.

    LG Christian

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Die Frage können wir nicht beantworten, weil du keine URL zu deiner Website angegeben hast (anschauen fällt damit aus) und wir nicht wissen, welches Theme du verwendest und wie du das Video eingefügt hast.

    Vielleicht magst du noch ein paar Informationen nachliefern?

    Ja klar:
    http://hüttmannschule.de/?page_id=189

    Ich habe das Video über Mediathek hochgeladen

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Du verwendest eine veraltete Version von WordPress (4.8 – aktuell ist 5.3) und solltest ein Update durchführen.

    Im klassischen Editor kannst du nach Einfügen des Videos in den klassichen Editor wechseln. Dort siehst du einen Shortcode in dieser Form:
    [video width="640" height="360" mp4="https://wp.local/wp-content/uploads/2019/11/mein-video.mp4"][/video]

    Hier kannst du den Wert für die vorgegebene Breite ändern, z.B. auf 400 Pixel Breite und 220px Höhe.

    Wenn du das als Vorgabe für Videos speichern möchtest, statt jedesmal den Shortcode zu ändern, kannst du im Customizer unter Zusätzliches CSS folgendes eintragen:

    .wp-video-shortcode {
        width: 400px;
        height: 220px;
    }

    Perfekt – Danke

    Update ist in Arbeit – 🙂

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Schön. Dann markiere ich den Thread mal als „gelöst“.

    Noch eine kleine Ergänzung: Es ist grundsätzlich keine gute Idee, Videos auf seinem eigenen Server zu haben. U. a. wirkt sich das auf die Ladezeit negativ aus, siehe auch hier

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Hans-Gerd, grundsätzlich hast du Recht, aber ich vermute mal, dass sich bei einer Schul-Website nur wenige Besucher das Video in voller Länge anschauen werden. Mit einem Streaming von einem besser geeigneten Server müsste die nicht vorhandene Datenschutzerklärung (Ups! Da sollte @christiankow dringend nachbessern.) um einen Punkt erweitert werden und vermutlich würde bei den Eltern ein gesteigertes Datenschutzbewusstsein aufkommen, wenn die Videos „rasch bei Youtube hochgeladen“ würden.

    Hallo Bego,
    da hast Du natürlich auch wieder recht. Gerade in der Schule muss man da natürlich aufpassen, siehe auch die Diskussion in NRW um Logineo 🙂

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)