Support » Allgemeine Fragen » Viele Seiten per SQL in DB erstellen + url´s zuweisen möglich?

  • Hi Community 🙂
    Das ist mein erster Beitrag hier! Leider konnte ich im Forum nichs zu dem Thema finden!?

    Mir steht ein Relaunch bevor, von einem Custom-CMS auf einem Server > auf WordPress auf einem anderen (meinem) Server.

    Hier habe ich 5xx Seiten mit gleicher Seiten- und URL-Struktur, die neu erstellt und deren alte url per 301 weitergeleitet werden soll. Ich habe auch bereits eine Liste mit alter und neuer url.

    Meine Frage ist nun: 1. Kann ich im Zuge des Relaunces, diese 5xx Seiten, per SQL-Anweisung in der DB auf dem Server erstellen und Ihnen (im Besten Fall im gleichen Zuge) auch gleich die neue URL zuweisen (=den Permalink).

    Und 2. kann ich die 301-redirects auf dem Server auch per SQL-Anweisung machen?

    Ziel ist es, zu vermeiden, dass ich alle 5xx Seiten manuell in WordPress erstellen + Permalink anpassen muss!

    Vielen Dank schon mal für die Gedanken und die Hilfe!

    Neven

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Monaten, 1 Woche von nemic69.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Wir hatten vor Kurzem eine Anfrage, bei der jemand in einer Website die Inhalte mehrerer hundert Beiträge löschen wollte. Vielleicht magst du den Thread kurz nachlesen, weil deine Frage tendenziell in eine ähnliche Richtung geht:

    https://de.wordpress.org/support/topic/inhalt-aller-beitraege-auf-einmal-loeschen/

    Ich würde für die Lösung auch entweder mit WP-CLI arbeiten oder aber eine kleine Funktion in PHP programmieren, was allerdings gute Grundkenntnisse in PHP voraussetzt.

    Ob bzw. wie die Redirects angelegt werden müssen, hängt von deiner gewählten Permalinkstruktur einerseits und den Vorgaben des anderen CMS andererseits ab. Wahrscheinlich ist es am sinnvollsten, eine allgemeingültige Weiterleitungsregeln in der .htaccess zu definieren. Mehr kann ich dazu aber ohne genauere Angaben nicht sagen und ein wenig sprengt das auch den (oder zumindest meinen) zeitlichen Rahmen eines kostenlosen Anwender-Supports.

    Thread-Ersteller nemic69

    (@nemic69)

    Hi Mario, das sind schon ganz stark nach der Lösung aus, die ich suche! Vielen Dank dir schon mal für die ausführliche Antwort, ich teste das mal 🙂

    Liebe Grüße

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)