Support » Allgemeine Fragen » Von jimdo zu woocommerce, welche schritte sind notwendig

  • stern55

    (@stern55)


    Hallo zusammen!

    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte…ich habe ein paar Fragen zu folgendem Thema:
    Und zwar habe ich eine bereits existierende Website mit kleinem Shop bei Jimdo und möchte nun in aller Ruhe auf einer wordpress seite mit woocommerce einen neuen Shop bauen, um dann damit umzuziehen, wenn er fertig ist. Der domainname ist also noch bei jimdo in Gebrauch, soll dann aber zu Ionos.
    Wie würdet ihr da am besten vorgehen?
    Bin für jeden Tipp 🙏🏽
    Liebe Grüße

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Hallo,
    grundsätzlich ist das möglich: vor ca. 1,5 Jahren habe ich ebenfalls eine Jimdo-Seite (allerdings ohne Shop) auf WordPress umgezogen.
    Wenn ich mich recht erinnere, habe ich seinerzeit die über Jimdo erstellten Seiten (so weit ich das noch in Erinnerung habe) als HTML-Seiten exportiert und dann in WordPress mehr oder weniger per Cut & Copy importiert. Das war leider relativ stumpfsinnig, aber eine andere Lösung habe ich nicht gesehen. Diese Vorgehensweise lohnt sich aber nur, wenn du bereits umfangreiche Inhalte auf den einzelnen Seiten hast.
    Falls du daran Interesse hast, kann ich mal ein wenig auf meinem Rechner kramen, ob ich zu dieser Lösung noch weitere Infos finde.
    Meine Empfehlung: Umzug der domain zu einem (anderen) Hoster, in Ruhe da die WordPress-Seite mit Shop entwickeln, schließlich den AuthCode anfordern. Damit behältst du die URL was auch in Bezug auf SEO wichtig ist.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    stern55

    (@stern55)

    Hallo Hans-Gerd!
    Ganz herzlichen Dank für deine Antwort!
    Die Frage, die ich habe, ist eher wie ich eine WordPress Seite plus Woocommerce Shop aufbaue, obwohl ich ja keine Domain, bzw. Webspace habe, da die Domain ja bis zum Umzug noch bei Jimdo ist. Kann ich eine wordpresseite ohne Verknüpfung vorbereiten?

    Liebe Grüße Irina

    Guten Morgen Irina,

    Kann ich eine wordpresseite ohne Verknüpfung vorbereiten?

    Das geht auf jeden Fall. Allerdings kann ich nicht beurteilen, welchen Vertrag du hast, so dass beispielsweise subdomains angelegt werden können. Ich gehe mal davon aus, dass das bei Jimdo nicht möglich ist.
    Daher: Suche dir einen guten Hoster (der von dir genannte Hoster wäre nicht meine erste Wahl), wähle dort einen entsprechenden Vertrag, installiere WordPress und erstelle die Seite. Dafür kannst du dir Zeit nehmen. Wenn die Seite dann fertig ist, forderst du den AuthCode an … aber das hatte ich eigentlich alles schon geschrieben 😉
    Weitere Infos findest du z. B. hier oder hier.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)