Support » Allgemeine Fragen » Von /wordpress auf Hauptdomain umziehen

  • Gelöst zumzuger

    (@justinrathmann)


    Hallo liebes WordPress Forum,

    ich brauche etwas Hilfe bei meiner Webseite indienindividuell.de/wordpress .

    Ich habe vieles getan was im Internet stand um meine Webseite von /wordpress auf die Hauptdomain umzuziehen.

    es hat aber immer wieder nicht geklappt. Kann mir jemand eine Anleitung für ,, Dumme“ geben?

    Währe sehr dankbar 🙂

    MFG
    justin

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Moderator espiat

    (@espiat)

    Hallo. Da gibt es mehrere Wege. Ich versuche mal einen aufzuzeigen.

    1. Backup machen. Von Dateien und Datenbank. Backup lokal speichern.
    2. Einstellungen -> Allgemein. WordPress und Website Adresse ändern in „indienindividuell.de“. Dann kommt eine Fehlerseite.
    3. Bei deinem Hoster die Hauptdomain „indienindividuell.de“ auf den Ordner zielen lassen, wo WP installiert ist – also auf das Root-Verzeichnis (in dem wp-config.php ist).
    4. Dann per /wp-admin einloggen und zB https://de.wordpress.org/plugins/better-search-replace/ installieren. Damit dann die Adresse indienindividuell.de/wordpress in indienindividuell.de ändern.
    5. Frontend checken und dann Plugin wieder entfernen.

    Fertig.

    Moderator espiat

    (@espiat)

    hi, wie schön… habe ein ähnliches problem. habe alles manuell gemacht, was auch bestens funktioniert hat (also vollkommen ohne plugins). leider erscheint aber, sobald ich die wp-config.php angepasst habe, folgender fehler:
    Parse error: syntax error, unexpected ‚.11‘ (T_DNUMBER)… line 15
    scheinbar stimmt was mit dem pw nicht, obwohl dieses natürlich korrekt hinterlegt ist.
    hat da jemand erfahrung mit gemacht???
    besten dank!!

    HUHNdert

    Die von @espiat genannte Variante ist sicherlich korrekt, ich bevorzuge aber, WordPress in einem eigenen Unterverzeichnis zu installieren, damit ich weitere Webanwendungen (z.B. PIWIK für die statistische Auswertung) nicht in einem Unterverzeichnis von WordPress installieren muss.

    Die Schritt dazu:

    1. Backup anlegen
    2. index.php aus dem WordPress-Verzeichnis in das Web-Stammverzeichnis kopieren
    3. in der kopierten index.php den Pfad anpassen: require( dirname( __FILE__ ) . '/wordpress/wp-blog-header.php' );
    4. wp-config.php und .htaccess aus dem WordPress-Verzeichnis ins Web-Stammverzeichnis verschieben
    5. Mit dem Plugin Better Search Replace zuerst alle Links http://deinedomain.de/wordpress mit http://deinedomain.de ersetzen, dann http://deinedomain.de/wp-content/ mit http://deinedomain.de/wordpress/wp-content/ ersetzen, damit die Mediendateien korrekt eingebunden werden.
    6. Unter Einstellungen > Allgemein nur die Website-Adresse auf http://deinedomain.de ändern; die WordPress-Adresse bleibt unverändert http://deinedomain.de/wordpress, da die WordPress-Dateien weiterhin in diesem Unterverzeichnis liegen.
    7. Unter Einstellungen > Permalinks die Permalink-Struktur erneut bestätigen.

    Wie gesagt: das ist lediglich eine alternative Variante.

    super, das teste ich gleich mal aus. lieben dank…

    Moderator espiat

    (@espiat)

    @huhndert: Du hast dort einen Syntaxfehler.

    Wie lautet die Zeile genau? (Bitte keine Passwörter etc. hier posten, falls die Zeile solche enthält.)

    Parse error: syntax error, unexpected ‚.11‘ (T_DNUMBER) in…domain/wp-config.php on line 15

    Moderator espiat

    (@espiat)

    @huhndert ich meine die Zeile 15 in der wp-config.php – da wo also der Fehler liegt.

    achso, sorry:

    /** MySQL database password */
    define(‚DB_PASSWORD‘, ‚pw‘);

    zumzuger

    (@justinrathmann)

    @pixolin

    Ist das für Google so ok?

    Ich weiss nicht genau was ich gemacht habe ich habe irgendwas gemacht…

    also jetzt kommt wenn man indienindividuell.de ein gibt indienindividuell.de/wordpress

    also werde ich trotzdem gut gerankt?

    Überprüf mal in Einstellungen > Allgemein, wie jetzt die Adressen gesetzt sind.
    Website-Adresse: http://deinedomain.de
    WordPress-Adresse: http://deinedomain.de/wordpress

    Hatte ich eigentlich alles oben beschrieben.

    Moderator espiat

    (@espiat)

    Wir haben hier eigentlich gerade 2 verschiedene Probleme.

    @huhndert : Nachfolgend meine Lösung, warum du einen Fehler hast. Wenn der Fehler weiter besteht, dann eröffne einen eigenen Thread und verlinke hier dahin. Es wird sonst einfach hier zu unübersichtlich.

    Zu deinem Problem. Syntaxfehler, wegen den Hochkommata-Misch-Masch etc.
    Richtig ist es so:

    define( 'DB_PASSWORD', 'password_here' );

    Siehe: https://codex.wordpress.org/Editing_wp-config.php#Configure_Database_Settings

    @espiat

    Ich vermute mal, dass @huhndert das schon korrekt eingegeben hat (zumal die Website jetzt wieder läuft), aber unsere Forensoftware ändert Hochkommas in typografischen Anführungszeichen, wenn sie nicht mit dem code-Tag kenntlich gemacht worden sind.

    Moderator espiat

    (@espiat)

    @pixolin – Interessant. Danke für die Info.

    danke. ich werde mal einen neuen thread aufmachen, da ich leider keine lösung finde… dennoch danke erstmal.

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Das Thema „Von /wordpress auf Hauptdomain umziehen“ ist für neue Antworten geschlossen.