Support » WooCommerce » Warenkorb und Kasse nicht vollständig auf Deutsch

  • Gelöst Markus Böhm

    (@markusboehm)


    Hallo,

    ich habe ein Problem mit Woocommerce Version: 3.2.5
    und Woocommerce Germanized.

    Mein Warenkorb und meine Kassenseite sind nicht vollständig auf Deutsch.
    Wie kann ich das noch anpassen? Habe schon hier im Forum herumgestöbbert aber die vorgeschalgenene Plugins nicht mehr gefunden in der Pluginsuche.

    z.B. sind folgende Begriffe noch auf Englisch: Cart Total, Product, Subtotal usw.

    Freue mich schon auf eure Hilfe. Der letzte alleingang ging voll in die Hose und hier konnte mir sehr gut weitergeholfen werden.

    Gruß Markus

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Dein Theme ist nicht komplett übersetzt:
    https://translate.wordpress.org/locale/de/default/wp-themes/responsive

    (Language Packs werden erst ab 95% Übersetzung erstellt.)

    Das hat nichts mit WooCommerce oder Germanized zu tun.

    Gruß, Torsten

    Ok. Das heißt wenn ich bei der Übersetzung mithelfe wird irgendwann ein Sprachpaket erstellt!?

    Wielange dauert das den mit dem erstellen eines Sprachpaketes wenn 95% erreicht sind?

    Bin recht neu was das Thema Programmieren und umstellen unterhalb der Dashboard Oberfläche angeht.

    Gruß Markus

    mmwordpress

    (@mmwordpress)

    Hallo Jungs 🙂

    Habt ihr das Problem gelöst??? Habe das gleiche Problem!

    Auch wenn ich in der woocommerce-Template cart.php datei die Begrifflichkeiten geändert habe, besteht das Problem weiterhin!

    Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!

    mmwordpress

    (@mmwordpress)

    Ok…ich habs jetzt gelöst 🙂

    woocommerce liegt nicht nur im plugin ordner sondern auch im haupttheme order…..man o man….bis man darauf kommt 🙂

    Hallo zusammen, @mmwordpress wie hast du sie übersetzt? Ich finde die Originalbegriffe dazu nicht.

    Du musst ins Backend!

    1. Einstellung
    2. Design
    3. Editor…das Theme auswählen wo Woocommerce hinterlegt ist….
    4. Rechteseite wird alles an Dateien gelistet…wie auch Woocommerce!
    5. Die einzelnen Punkte: Cart, Checkout ….etc…..

    Erst dort habe ich alles gefunden….irgendwelche Übersetzungs-Plugins nützen da nicht!

    Hoffe ich konnte helfen!

    Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    @mmwordpress Das ist der schlechteste Weg, den du gehen kannst.

    @packingstar Bitte nicht nachmachen!

    Bei nächsten Update des Themes sind deine Änderungen nämlich alle wieder überschrieben.

    Wenn das Theme sich nicht korrekt übersetzen lässt, dann ist es sicher auch anderweitig schlecht programmiert und sollte lieber nicht benutzt werden.

    Wenn es übersetzbar ist, dann sollten diese Funktionen genutzt werden. Egal ob über translate.wordpress.org (sofern genutzt) oder per Übersetzungsplugin wie Loco Translate.

    Gruß, Torsten

    @zodiac1978 da muss ich dir zustimmen.
    An alle anderen, hilft einfach mit das Theme zu übersetzen.
    https://translate.wordpress.org/locale/de/default/wp-themes/responsive

    Das ist der einfachste weg. Umso mehr mit arbeiten umso schneller wird es hoffentlich vollständig übersetzt sein.

    Es ist nicht der beste Weg….da stimme ich zu!

    Aber das Überschreiben müsste jeden klar sein – werde es aber beim nächsten Mal hinzufügen!

    Danke für den Hinweis!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 6 Monaten von mmwordpress.

    Es geht ja nicht nur darum, dass deine Änderungen beim nächsten Update überschrieben werden. („ha! das ist ein gekauftes Theme, da gibt’s eh keine Updates“ … 😮) Mit solchen Änderungen wird die Website auch zu einem Wartungs-Monster.

    Ich lese hier so häufig Berichte von Webseitenbetreibern, die sich irgendwann mit ihrer Website überfordert fühlen und „den ganzen Kram“ gerne an einen Dienstleister abgeben würden. Der wirft einen Blick ins Theme, findet Abweichungen zum Original oder eine fehlerhafte Programmierung und lehnt dann entweder die Betreuung ab oder macht einen Kostenvoranschlag, bei dem du dann keine Lust mehr hast, die Website weiter zu betreiben. Auch die (undokumentierte) Weitergabe an „Kollegen“, Verwandte und andere Nachfolger ist dann nicht lustig.

    Unser Forum ist eigentlich weniger Sammelplatz für „Wohltäter mit zuviel Zeit“, sondern soll – vergleichbar mit einem Wiki – dem gemeinschaftlichen Austausch zu Anwendungsfragen rund um WordPress dienen. Wenn dann solche Vorschläge kommen, die jeglicher „Best Practice“ widersprechen, weisen wir natürlich auch darauf hin (Danke, Torsten). Für dich im stillen Kämmerlein kannst du machen, was du möchtest – die Freiheit räumt WordPress dir im Rahmen der OpenSource-Lizenz sogar ausdrücklich ein. Nur beschwer dich dann später nicht …

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Das Thema „Warenkorb und Kasse nicht vollständig auf Deutsch“ ist für neue Antworten geschlossen.