Support » Diskussion » Was ist die Beraterliste?

  • Hallo zusammen,

    in den Profileinstellungen hier im wordpress forum gibt es eine Checkbox:

    Füge mich zu der Beraterliste hinzu

    Was genau bedeutet das und welche Auswirkungen hat es?

    Danke!

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Hi, steht ja direkt darunter:

    If you’re a WordPress consultant, or perform professional services related to WordPress, you can opt-in to having your name on the WordPress consultants list.

    Allerdings scheint die Consultans List nicht mehr zu existieren, der Link

    http://automattic.com/services/wordpress-consultants/

    führt nämlich jetzt ganz woanders hin. Was es also bringt? Nichts (mehr) 😀

    cool, ist ja superprofessionell 🙂

    Das Meta-Team sucht noch Mitstreiter, die sich mit qualifizierten Kommentaren einbringen.

    @bego: Was ist das Meta-Team? Und Kommentare wozu? Ich versteh nur Bahnhof leider 😉

    WordPress ist OpenSource und du bist herzlich eingeladen, dich an der Entwicklung zu beteiligen. Das ist kreativer, als sich mit einer flapsigen Bemerkung über mangelnde Professionalität zu beschweren. Das Meta-Team ist die Gruppe von Leuten, die sich unter anderem um die WordPress-Website kümmern (und im Moment vermutlich andere Prioritäten haben).

    Ich denke, Bego wollte damit sagen, dass im Meta-Team „qualifizierte“ Kommentare hilfreich sind.

    Dort findest du eine Beschreibung des Meta-Teams sowie einen Link zu den dazugehörigen Webseiten -> https://make.wordpress.org/

    Eine sarkastische Bemerkung über einen kleinen Fehler in einem OpenSource Projekt ist jedenfalls nicht hilfreich (auch wenn du es sicher nicht böse gemeint hast).

    Edit:
    Bego war schneller.

    Ich wollte eure Gefühle nicht verletzen 😉

    Aber ich frage mich halt, wie es zu so einer seltsamen Weiterleitung kommen kann. Der Link geht ja auch auf die Website von automattic, einer nicht gerade kleinen kommerziellen Firma.

    Ist mir schon klar, dass euch daran keine Schuld trifft.

    Ist ja auch nicht so wichtig, danke für die Infos!

    Es geht nicht um Emotionen und schon gar nicht um uns.

    Sondern um den OpenSource-Gedanken und um OpenSource. Freie Software getragen von Freiwilligen, die ihre Freizeit dafür opfern. Hinstellen und einfach nur kritisieren ist immer deplatziert, wenn man die Software selbst nutzt. Kritik kann aber auch positiv sein, wenn man dann mal als Konsequenz darauf selbst Hand anlegt.

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Das Thema „Was ist die Beraterliste?“ ist für neue Antworten geschlossen.