Support » Installation » Website funktioniert nach fehlgeschlagenem Update nicht mehr

  • Liebe WordPress-Community,

    ich bin am verzweifeln :-/
    Ich wollte vorgestern eine Bildergalery über das NexGen-Plugin hochladen (hat vorher auf die Art und Weise wie ich es auch vorgestern gemacht habe immer wunderbar funktioniert), leider habe ich dann aber eine Fehlermeldung erhalten. Anschließend habe ich mich gefragt, woran das liegen kann und habe dann nachgeschaut ob Aktualisierungen vorliegen. Dies war in der Tat der Fall. Nicht nur das Plugin sollte ich aktualisieren sondern auch auf die neuste WordPress-Version updaten.

    Das Update der neuen WordPress-Version ist fehlgeschlagen. Nach drücken der F5-Taste habe ich nur noch die folgende Fehlermeldung:

    Die Website kann diese Seite nicht anzeigen
    HTTP 500

    Wahrscheinlichste Ursachen:
    •Die Website wird momentan gewartet.
    •Die Website enthält einen Programmierfehler.

    Auf die Webseite komme ich nicht mehr, das Dashboard kann ich ebenfalls nicht mehr erreichen.

    Ich bin, wie eingangs schon erwähnt, komplett am verzweifeln. Viele Stunden habe ich bzw. haben wir ehrenamtlich für unseren Schützenverein in die Webseite investiert. Es wäre sehr schade, wenn nun alles verloren gegangen ist (ein Backup wurde nicht vor dem Update gemacht :-/)

    Ich hoffe auf diesem Wege Hilfe zu erhalten und bedanke mich schon jetzt im Voraus.

    Beste Grüße
    Miles

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 12 Antworten - 31 bis 42 (von insgesamt 42)
  • Wieso hast du die PHP-Version noch nicht hochgesetzt?
    Wieso verwendest du WordPress 4.7?

    Ich warte im Moment noch auf die Zugangsdaten zu Strato. Die erhalte ich von unserem Vorstand erst heute.

    Der Hinweis kommt vom Theme, das fehlerhaft programmiert wurde. Da musst du entweder mit leben (und den Debug-Modus in der wp-config.php wieder abschalten: define( 'WP_DEBUG', false );) oder ein anderes Theme aktivieren und an Eure Ansprüche anpassen.

    soooo… ich habe nun endlich die Strato-Zugangsdaten bekommen und auch direkt die aktualisierung der PHP-Version auf 7.1 vorgenommen.

    Dass das Theme fehlerhaft programmiert wurde habe ich bisher nie gemerkt, der oben angezeugte Fehler wurde ausgeblendet. Wenn ich diesen wieder ausblende und alle plugins wieder funktionieren und neue auch wieder intallierbar sind, dann wäre ich zufrieden 🙂

    Hey pixolin,

    also ich habe die Fehlermeldung nun ausgeblendet.
    Die Seite läuft wieder wie gewünscht. Plugins sind auch wieder installierbar. Bis auf das NextGEN-Plugin. Selbst wenn ich es im Backend in der Plugin-Suchfunktion suche und dann auf installieren klicke, bekomme ich nur eine Fehlermeldung, dass das Verzeichnis nicht angelegt werden konnte. Warum auch immer.

    Andere Plugins kannst du aber installieren? z.B. BackWPup?

    Scheinbar kann ich nicht alle installieren. Das Widget-Plugin für die Google-Karte kann auch nicht installiert werden. Hierbei handelt es sich, ebenso wie NextGEN, um ein Plugin mit dem Hinweis „Ungetestet mit deiner WordPress-Version“. Kann das damit zusammenhängen?

    Das Plugin „BackWPup“ ließ sich problemlos installieren.

    Was passiert denn, wenn du NextGen Gallery installieren möchtest?

    Wenn ein Plugin bei der Installation Fehler verursacht, wird die Aktivierung abgebrochen. Das Plugin liegt dann aber trotzdem auf dem Server.
    Wenn du BackWPup problemlos installieren konntest, liegt es wohl nicht an WordPress. Unter Umständen musst du dich dann an die Entwickler der Plugins wenden. Jedes Plugin hat einen eigenen Support-Bereich.

    Ich bin der Meinung, dass dann die Seite wieder komplett weiß wurde. Hatte das gestern getestet. Sobald ich von der Arbeit zuhause bin mache ich es noch einmal und schreibe Dir was passiert ist.

    also.. ich habe das Plugin nun über das Backend versucht zu installieren und bekam folgende Fehlermeldung:
    Installation fehlgeschlagen: Das Paket konnte nicht installiert werden.

    Das könnte daran liegen, dass ein temporäres Verzeichnis nicht beschreibbar ist. Da müsstest du deinen Webhoster ansprechen.

    Hast du Zugriff auf die Error-Logs des Webservers? Vielleicht findest du dort auch noch Hinweise.

    Kannst Du mir sagen, wo ich die Error-Logs des Webservers finden kann? Direkt im Kundenkonto bei Strato oder wo anders?

    Das kommt auf dein Paket an:

    https://www.strato.de/faq/article/687/Werden-mir-Errorlogs-von-STRATO-bereitgestellt.html

    Ich würde wie gesagt nochmal den Support des Webhoster ansprechen und ihn bitten, insbesondere einen Blick auf die PHP-Einstellungen (insbesondere RAM, Script-Laufzeit) und Benutzerrechte zu werfen.

Ansicht von 12 Antworten - 31 bis 42 (von insgesamt 42)
  • Das Thema „Website funktioniert nach fehlgeschlagenem Update nicht mehr“ ist für neue Antworten geschlossen.