Support » Allgemeine Fragen » Website "mit ohne alles"?

  • Hallo,

    ich bin absoluter Neuling, hab einen Wunsch und dazu eíne Frage: ist es möglich, mit WordPress (vorerst) eine (einzelne) Startseite zu kreieren, die nur aus einem Foto besteht?

    Ich möchte mich in Ruhe in das Programm, Design, Drumherum einfuchsen und vorab gern eine einzelne Seite online stellen. Sie soll aus einem Vollbild (Foto) bestehen – kein Text, keine Buttons, keine Menueleiste. Pur. „Mit ohne alles.“

    Ist dieser Wunsch umsetzbar? Und wenn ja: gibt es dazu eine Anleitung?

    Tausend Dank!
    La Paloma 123

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Edi

    (@psychosopher)

    Ja. WordPress installieren, loslegen und allenfalls wieder fragen. 😉

    Oder suchst du so etwas wie ein Coming Soon/Maintenance-Plugin? So dass du die Website bauen kannst während die Besucher erstmal nur das Bild sehen?

    Da gibt es https://de.wordpress.org/plugins/launchpad-by-obox/ und viele weitere im Repo, die das anbieten würden.

    Gruß, Torsten

    Wenn du in WordPress eine neue Seite erstellst, wird nach einem Titel, dem Seiteninhalt und ggf. einem Beitragsbild gefragt. Während man den Seiteninhalt weglassen kann und eine Seite nur aus einem Beitragsbild bestehen kann, wird aber zumindest der Titel noch mit angezeigt. Außerdem erscheinen auf der Seite meistens eine Kopfzeile mit Website-Titel (und Untertitel), ein Navigationsmenü und eine Fußzeile (oft mit Angabe des Theme-Namens). Diese Dinge lassen sich zwar alle mit Hilfe von eigenem („custom“) CSS ausblenden, erfordern aber Grundkenntnisse zu Cascading Style Sheets.

    Abgesehen davon gibt es auch noch kompliziertere Lösungen, z.B. ein eigenes Template für diese Seite, das nur das Beitragsbild ausgibt. Für einen „Neuling“ (wie du dich selbst bezeichnest) ist das aber keine Option.

    Torsten hat dich bereits darauf aufmerksam gemacht, dass es „Coming- Soon“-Plugins gibt. Ähnlich wie beim „Wir dekorieren um“-Schild einer Schaufensterdekoration ist dann für Webseitenbesucher nur ein Hinweis (gerne auch mit Hintergrund-Bild) sichtbar, während angemeldete Benutzer hinter der Kulisse an der eigentlichen Webseite arbeiten können. Diese Variante ist auch für Einsteiger einfach umzusetzen.

    Ich möchte dir aber noch eine Variante kurz erläutern: Du installierst WordPress in einem Unterverzeichnis wordpress und erstellst ganz normal deine Website. Unter Einstellungen > Lesen kannst du einstellen, dass Suchmaschinen diese Website vorab nicht besuchen sollen (du bist ja noch nicht fertig). Damit die Besucher deiner Website kein unfertiges Ergebnis zu sehen bekommen, erstellst du im Web-Rootverzeichnis eine index.html mit folgendem Inhalt:

    <!DOCTYPE html>
    <html>
    <head>
    <meta charset="UTF-8">
    <style>
      html {
        background: url('hintergrund.jpg') no-repeat center center fixed;
        -webkit-background-size: cover;
        -moz-background-size: cover;
        -o-background-size: cover;
        background-size: cover;
      }
    
    </style>
    </head>
    </html>

    Im gleichen Verzeichnis speicherst du noch das Bild als „hintergrund.jpg“ ab (ideale Größe 1920 x 1080 Pixel, Datei nicht größer als 400MB). Wenn du außerdem vorerst Suchmaschinen blockieren möchtest kannst du auch noch eine Datei robots.txt mit folgendem kurzen Inhalt anlegen:

    User-agent: *
    Disallow: /

    Wenn du dann soweit bist und WordPress diese Startseite ablösen soll, kannst du diese drei Dateien im Web-Rootverzeichnis löschen und die index.php aus dem WordPress-Verzeichnis kopieren. In der Datei muss der Pfad angepasst werden:

    /** Loads the WordPress Environment and Template */
    require( dirname( __FILE__ ) . '/wordpress/wp-blog-header.php' );

    Dann meldest du dich wieder unter http://deinedomain.de/wordpress/wp-login.php an und änderst die Site-URL auf http://deinedomain.de (ohne wordpress). Das war’s auch schon. (Nicht vergessen, unter Einstellungen > Lesen das Häkchen rauszumachen, damit Suchmaschinen die Website auch besuchen dürfen!)

    Hallo WordPresser,
    ich bin ziemlich neu hier und noch nicht fit im Programm.
    Ich schreibe meist über meine Insel Fuerteventura, was auch bisher klappte, bis auf den Eintrag am 20.01.16 da fehlt mir folgendes.
    Titel, Seiteninhalt o.k. Beitragsbild auf der wordpress Seite auch o.k.
    aber beim überstellen auf meine facebook Seiten, kam das Beitragsbild nicht mit, sondern zeigt mein Logo von waltraudontour
    Was kann ich machen, damit dieses Beitragsbild auch da hin kommt wo es sein soll.Habe schon 4 x probiert, kommt einfach nicht. Bei den anderen 4 Beiträgen war alles o.k.
    Wie kann ich auch weitere Bilder einfügen z.B. um den Text aufzulockern?
    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.
    Meine facebook Seite: Waltraud Wolf, da sind auch alle anderen Texte zu sehen. auf dem neuen müßte ein Vulkanausbruch zu sehen sein, ist aber nur das normale Logo.
    Entschuldigt, wenn ich Euch nerve, aber wie gesagt ich kenne mich noch nicht gut aus.
    Herzlichen Dank im voraus und liebe grüße aus Fuerteventura
    Waltraud

    Was hat das mit der ursprünglichen Frage zu tun?

    Lies doch bitte nochmal die FAQ:

    Eine Frage = ein Thread!
    Neue Frage? Neuer Thread!

    … da wir sonst Threads nicht als resolved markieren können und der ursprüngliche Fragesteller ggf. Mails bekommt, die ihn nicht interessieren. Außerdem wird es sonst extrem unübersichtlich. Danke!

    Danke für die Hilfe, die keine war. Ich bin Hilfe von anderen Foren weitaus freundlicher gewöhnt. Aber wie gesagt ich bin neu hier, werde mich auch alleine zurecht finden. Aber empfehlen kann ich diese Hilfe nicht. Danke

    Danke für die Hilfe, die keine war.

    Stimmt. Das war keine Hilfe, sondern ein freundlich gemeinter Hinweis, deine Frage bitte in einem neuen Thread zu stellen – so, wie es auch in unseren FAQ steht. Die Gründe habe ich dazugeschrieben.

    Wenn du deine Frage in einem neuen Thread stellst magst, helfen wir auch gerne; als Anhängsel zu diesem Thread nicht.

    Das war nicht unfreundlich geschrieben oder gemeint. Die (technischen) Gründe hat Bego aufgeführt.

    Da habe ich schon ganz andere Foren erlebt …

    Das Lesen der oben angepinnten Beiträge gehört nun mal zu den Pflichten des neuen Besuchers in einem Forum und in einem neuen Thread helfen wir nur dir und schreiben zu allen anderen diesen Text, so dass du den Thread abonnieren kannst und nur für dich relevante Antworten per Mail kommen. Und das ist doch auch in deinem Interesse, oder? 😉

    Gruß, Torsten

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Das Thema „Website "mit ohne alles"?“ ist für neue Antworten geschlossen.