• Hallo zusammen,

    ich betreue eine Website des Studentenmagazins einer Fachhochschule. Nun ist die Website nicht mehr abrufbar – wir wissen nicht wieso. Kann mir da jemand weiterhelfen?

    https://brainstorm.alias-zhaw.ch

    Danke für eure Hilfe!!

    Lg

    M.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 6 Antworten – 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Kann es sein, dass auf dem Webspace PHP 8 aktiviert wurde? Falls ja, würde ich zurück auf PHP 7.X gehen, denn noch sind nicht alle Plugins PHP 8 kompatibel.

    „Website nicht mehr da“ stimmt nicht. Sie ist da, aber kaputt. Deshalb wird auch auf der Startseite angezeigt, dass es einen „kritischen Fehler“ gibt.

    Die Fehlermeldung ist absichtlich so ungenau formuliert, um möglichen Angreifern nicht auch nich Tipps zu geben. Mehr erfährst du wahrscheinlich, wenn du den Error-Log des Webservers ausliest.

    Die Wahrscheinlichkeit ist recht hoch, dass eines der verwendeten Plugins einen Programmierfehler hat. (WordPress selbst wird häufiger eingesetzt, fehler fallen dadurch eher auf und werden schneller behoben.) Um die Plugins auch ohne Zugang zum Backend zu beheben, kannst du per FTP-Programm oder über das Dateiverwaltungsmenü deines Webhoster das Verzeichnis wp-content/plugins vorübergehend umbenennen. Lag der Fehler an einem Plugin, solltest du durch die Deaktieverung der Plugins wieder Zugriff bekommen. Danach benennst du das Plugin wieder in wp-content/plugins, führst Updates durch und aktivierst die Plugins einzeln. Taucht der Fehler wieder auf, benennst du das Verzeichnis des zuletzt aktivierten Plugins wieder um.

    @bscu: bei X-Powered-By: PHP/5.6.38 im Header der Fehlermeldung befürchte ich eher das Gegenteil. Ein Update auf PHP 7.4 im Kundenmenü des Webhosters wäre sicher sinnvoll.

    @pixolin:

    im Header der Fehlermeldung

    mit was für einen Dienst/Tool ermittelst den Header?

    Mein Dienst (gaijin.at/de/tools/webserver-spy) zeigt nicht wirklich alles. Auch der W3 Validator will nicht mehr wie früher alle Kopfzeilen zeigen.

    Mit den Entwickler-Tools des Browsers:

    Screenshot Einstellungen
    (zum Vergrößern anklicken)

    Rechtsklick > Element untersuchen > Tab Netzwerk > Seite neu laden, erste übertragene Datei anklicken [1], dann unter Kopfzeilen [2] die Antwort-Kopfzeilen des HTML-Dokuments auslesen [3].

    Alternatin geht auch cURL im Terminal:

    ❯ curl -Is https://wordpress.org
    HTTP/2 200
    server: nginx
    date: Fri, 23 Apr 2021 19:19:29 GMT
    content-type: text/html; charset=utf-8
    vary: Accept-Encoding
    strict-transport-security: max-age=360
    x-olaf: ⛄
    x-frame-options: SAMEORIGIN
    x-nc: HIT ord 2

    Danke – da war ich fast dort. Hab irgendwas verstellt im Chrome, daher war unter „Name“ alles zuerst gelistet, was nicht wichtig ist, wo kein ganzer Header mit kommt.

    Falsche Sortierung:

    Richtige Sortierung:

    Man lernt nie aus …

    Komisch nur, warum die div. Online Checker da versagen …

Ansicht von 6 Antworten – 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Das Thema „Website nicht mehr da“ ist für neue Antworten geschlossen.