Support » Allgemeine Fragen » Weiterleitung bei Telekom

  • sewo

    (@sewo)


    Hallo,

    ich hatte zunächst eine Homepage mit dem HOMEPAGE-DESIGNER von Telekom gebaut.
    Nun bin ich vollends auf WordPress umgestiegen und habe die neue Seite diese im Unterverzeichnis home“ angelegt.

    Ich wollte nun unter DOMAINS auf das Unterverzeichnis weiterleiten.
    Das klappt auch stellenweise.
    Leider werden nicht alle Bilder angezeigt (z.B. auf meiner kurzfristig eingerichteten Wartungsseite), zudem kann ich die Permalinks nicht auf Beitragsname ändern.

    Kann ihr jemand zufällig bitte unterstützen?
    Hat jemand hier bereits ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Vielen Dank vorab!

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Wenn ich das richtig verstehe, hast du in einem Unterverzeichnis home WordPress installiert und anschließend in den Domaineinstellungen dieses Verzeichnis als Web-Stammverzeichnis angegeben.

    Hast du dazu unter Einstellungen > Allgemein die Website- und WordPress-URL angepasst? Aus relativer Sicht des Web-Stammverzeichnisses gibt es jetzt kein (weiteres) Verzeichnis home mehr. Hast du also vorher https://example.com/home als Website- und WordPress-URL eingetragen, musst du diesen Eintrag nun auf https://example.com ändern.
    Die hochgeladenen Mediendateien sind alle mit absoluten Adressen in der Datenbank registriert, also sinngemäß in der Form https://example.com/home/wp-content/2020/11/bild.jpg. Um diese Einträge zu ändern, kannst du das Plugin Better Search Replace installieren und damit https://example.com/home/ mit https://example.com/ ersetzen. (Es ist sinnvoll, wenn du vorher ein Backup der Datenbank machst, damit du Fehler beim Ersetzen ggf. korrigieren kannst.) Achte darauf, beim Ersetzen alle Datenbanktabellen auszuwählen und das Häkchen bei Testlauf rauszunehmen. Vor dem Absenden kontrollierst du nochmal deine Eingabe auf mögliche Tippfehler, weil die sonst später schwer zu korrigieren sind.

    Die Verwendung von „Pretty Permalinks“ (Sprechenden Permalinks, die z.B. den Beitragsnamen in der URL ausgeben) setzt die Verwendung des Apache-Moduls mod_rewrite voraus. Um mod_rewrite auf bei der Telekom gehosteten Webseiten zu aktivieren, sind aber anscheinend noch zusätzliche Schritte nötig. Schau mal, ob du mit dieser Antwort etwas anfangen kannst: https://telekomhilft.telekom.de/t5/Homepage-Shop/Laeuft-mod-rewrite-auf-dem-Server-fuer-das-Homepage-Paket-M/td-p/3262813# … oder du suchst dir einen zeitgemäßen Webhoster. 😉

    sewo

    (@sewo)

    Danke für die schnelle Antwort.

    Die WordPress-Adresse (URL) & Website-Adresse (URL) hatte ich korrekt gepflegt.

    Better Search Replace habe ich gerade durchgeführt. Leider (trotz 192 Ersetzungen) keine Änderung

    sewo

    (@sewo)

    Habe gerade noch etwas festgestellt, was ich so nicht erwartet hatte.
    Das Unterverzeichnis liegt wohl dort:
    /home/www/public_html/home

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Hast du nach den Ersetzungen den Browser-Cache geleert?
    Wie lautet die URL zur Website?

    sewo

    (@sewo)

    Ich arbeite meist dann im Inkognito-Modus, daher würde ich das bejahen.
    Die URL lautet:
    https://www.woelkchen-with-love.de/

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Es ist etwas schwierig, etwas zu einer Website zu sagen, die sich im Wartungsmodus befindet. ¯\_(ツ)_/¯

    URL öffnet, wird verschlüsselt übertragen, keine Fehlermeldung … mehr kann ich dazu im Moment nicht sagen.

    sewo

    (@sewo)

    Sorry…klar :D. Wartungsmodus ist raus

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Bis auf die Permalinks scheint doch alles zu klappen?

    sewo

    (@sewo)

    Ja, aber z.B. im Wartungsmodus sollten 2 Bilder dargestellt werden…war das der Fall bei Dir?

    Mit den Permalinks ist es wohl ein Telekom-Thema?!

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Zu den Permalinks hatte ich doch schon etwas geschrieben?

    sewo

    (@sewo)

    Bin auch der Meinung, dass ich diese Anleitung mit berücksichtigt habe. Kenne bisher eig. nur Strato daher bin ich etwas verwundert

    <Directory /home/www/public_html/home>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </Directory> 
    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Die Regeln in der .htaccess funktionieren nur, wenn das Server-Modul mod_rewrite aktiviert ist, wie in der Anleitung beschrieben. Hast du dich darum auch gekümmert?

    sewo

    (@sewo)

    Ja habe diese httpd.conf -Datei entsprechend angelegt

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Dann sprich doch bitte mal den Support der Telekom an.

Ansicht von 14 Antworten - 1 bis 14 (von insgesamt 14)