Support » Allgemeine Fragen » Werkzeug-Leiste verschwunden und mehr

  • Hallo zusammen,

    seit gestern fehlt auf meiner Seite die Admin-Leiste bzw. Werkzeugleiste.
    Ich hab schon meinen Cache gelöscht. Den PC neu gestartet. Mich auf der Seite an und abgemeldet. Aber sie erscheint nicht.

    Wenn ich auf meine Loginseite gehe werde ich automatisch in den Adminbereich der Seite weitergeleitet.

    Des Weiteren kann ich derzeit keine Updates/Aktualisierungen vornehmen. Beispielsweise steht ein Update bei “
    All In One WP Security“ an und es kommt die Fehlermeldung „Die Aktualisierung konnte nicht installiert werden, da einige Dateien nicht kopiert werden konnten. Dies liegt meist an inkonsistenten Dateiberechtigungen. logs“

    Ich hab selber nichts an irgendwelchen Dateiberechtigungen verändert. Auch an den Plugins habe ich nichts geschraubt.
    Hat irgendwer eine Idee?

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Das ist ja übel. Vielleicht sind beim letzten Update nicht alle Dateien übertragen worden?

    Schau doch bitte als erstes mal nach, ob dein Webspace vielleicht aufgebraucht ist und deshalb keine Updates mehr möglich sind. Das solltest du im Kundenmenü des Webhosters herausfinden. Gibt es vielleicht alte Backups, die sich angesammelt haben? Übergroße Mediendateien?

    Wenn du sowieso schon im Kundenmenü bist, such bitte auch mal nach dem Error-Log – welche Fehlermeldungen wurden dort protokolliert?

    Einige Webhoster haben damit begonnen, ohne weitere Ankündigung auf PHP8 umzustellen, weil der Support von PHP 7.4 ausläuft. WordPress ist mit PHP8 kompatibel, aber einige Themes und Plugins sind es nicht. Hier muss man herausfinden, welches Plugin/Theme Probleme bereitet. Du kannst damit anfangen, das Plugin-Verzeichnis umzubenennen, um alle Plugins vorübergehend zu deaktivieren. Wird das Backend dann wieder richtig angezeigt? Dann kannst du das Verzeichnis anschließend wieder zurückbenennen und die Plugins einzeln aktivieren, bis der Fehler erneut auftritt. Ziel ist, die Ursache zu finden.

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)