Support » Allgemeine Fragen » Widgets werden auf dynamischer (Blog)Seite falsch formatiert

  • Hallo und schönen Sonntag zusammen,

    ich nutze WP mit dem Theme 2013, welches ich meinen Wünschen angepasst habe (CSS, header, footer). Allerdings habe ich zwei Probleme, denen ich momentan nicht Herr werde.

    Ich habe für das Theme ein „Child“-Theme erstellt (per Plugin) und dann einige Änderungen am CSS vorgenommen (u.a. das komplette 2013-CSS in den Ordner des Childthemes kopiert; mit Änderungen in der Beschreibung (Name, Desc). Als ich dann das Theme aus Testzwecken gestern wieder auf 2013 und zurück gewechselt habe, hatte ich eine weiße Seite, ohne jegliche Formatierung. Woran könnte das liegen? Ich habe mir jetzt so geholfen, dass ich mir mein Childtheme manuell erstellt habe (2013 heruntergeladen, CSS, header und footer ersetzt). Damit funktioniert’s soweit gut, würde mich aber trotzdem interessieren, woran das lag.

    Mein zweites Problem kann man dem Titel entnehmen. Ich habe einige statische Seiten (auch als Startseite) und eine „Blog“-Seite. Dazu habe ich auf der rechten Seite jeder Seite zwei Widgets (Text-Widgets, eines mit HTML/CSS). Allerdings werden diese auf der dynamischen, also der Blogseite, nicht rechts, sondern unten in voller Bildschirmbreite dargestellt. Jemand eine Idee, wie man dieses Problem lösen könnte? Ich freue mich auf Antworten.

    Liebe Grüße
    01001110

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Moderator espiat

    (@espiat)

    Hallo 4E,

    zu 1.: bitte poste hier den Link zum Theme und zu dem Plugin, was aus meiner Sicht schon eine Schwachstelle ist. Ich habe noch nie von einem Plugin gehört, dass eine Childtheme erstellt.

    Hast du vielleicht dann noch einen Link zu deiner Site?

    Zu dem Problem: Versuche mal ganz genau zu beschreiben, was du gemacht hast.

    Als ich dann das Theme aus Testzwecken gestern wieder auf 2013 und zurück gewechselt habe

    Wie? Hast du da das Plugin deaktiviert?

    Meine Vermutung ist, dass dem Parenttheme das css fehlt, jedoch würde es dann auch kaputt in der Themeübersicht im Backend angezeigt werden.
    Ist das Parenttheme unangetastet geblieben, dann würde ich das komplette Theme mit den Daten vom Publisher überschreiben.

    zu 2.: Hört sich nach nem CSS Fehler an. Hier wäre auch ein Link zur Seite wünschenswert.

    Thread-Starter 01001110

    (@01001110-1)

    Hi Es piaT,

    zu 1.: ich habe das Plugin (http://wordpress.org/plugins/duplicate-theme/) direkt nach dem „klonen“ wieder runtergeschmissen und jetzt, wie gesagt, einfach ein komplettes 2013 Theme modifiziert. Bei der Umstellung von 2013 auf das (alte) geklonte Theme über die Themeauswahl im ACP trat der Fehler dann auf. Dieses Problem habe ich aber, wie schon gesagt, durch die bereits genannte andere Lösung behoben.

    zu 2.: http://ds.abblundei.de

    LG
    4e

    Moderator espiat

    (@espiat)

    zu 1.: Da scheint ja trotzdem ein Fehler vorzuliegen. Das würde ich an deiner Stelle trotzdem beheben wollen.

    Jedenfalls hast du damit vielleicht die 2 Fehler laut Firebug:
    „NetworkError: 404 Not Found – http://ds.abblundei.de/wp-content/themes/fonts/fontawesome-webfont.woff?v=4.0.3“

    „NetworkError: 404 Not Found – http://ds.abblundei.de/wp-content/themes/fonts/fontawesome-webfont.ttf?v=4.0.3“

    2.: In deinem Child Style vermisse ich das

    @import url("../parent-THEME/style.css");

    Dadurch macht das Childtheme recht wenig Sinn aus meiner Sicht.

    Dadurch kommen die beiden Font import Fehler wahrscheinlich zustande und wohl möglich auch die fehlerhaften Sidebardarstellungen.

    Ich würde nun das Parenttheme noch einmal komplett mit einem Original von wordpress.org theme ersetzen und das Childtheme vernünftig anlegen und dort NUR die ?nderungen einspielen.

    Thread-Starter 01001110

    (@01001110-1)

    Alles klar, dann mach ich mich mal schlau, wie ich das mit dem Childtheme am besten anstelle und füge nur die Änderungen im CSS ein. Überschreibt das dann die Werte, die es aus dem Parenttheme importiert?

    Danke schon mal für deine Hilfe!

    Überschreibt das dann die Werte, die es aus dem Parenttheme importiert?

    Ja, genau.
    Hier ein guter Einstiegsartikel:
    http://www.elmastudio.de/wordpress/wordpress-theme-anpassungen-mit-hilfe-von-child-themes/

    Gruß, Torsten

    Thread-Starter 01001110

    (@01001110-1)

    Das mit dem Childtheme hat geklappt. Die von Es piaT genannten Fehler mit FontAwesome habe ich auch behoben, ich hatte hier noch den falschen Pfad in der font-awesome.css Datei.

    Allerdings habe ich, obwohl ich das 2013-Theme aus meinem Theme-Ordner gelöscht und durch ein „frisches“ von wordpress.org ersetzt habe, immer noch das Widget-Problem auf der dynamischen (Blog-)Seite. Ich kann mir nicht erklären, woher das kommt, zumal es, wie schon erwähnt, auf den statischen Seiten nicht auftritt. Das Problem tritt außerdem auch unter dem frisch installierten 2013-Theme auf. Habt ihr eine Idee, woran das jetzt noch liegen könnte?

    Grüße
    4e

    In dem Willkommen-Artikel ist ein nicht-geschlossener HTML-Befehl:
    http://validator.w3.org/check?verbose=1&uri=http%3A%2F%2Fds.abblundei.de%2Fblog%2F

    Kontrolliere das mal im Text-Modus des Editors.

    Gruß, Torsten

    Thread-Starter 01001110

    (@01001110-1)

    Vielen Dank, Torsten! Ich hatte bis jetzt immer nur die Startseite mit dem Validator gecheckt, da hätte ich auch mal drauf kommen können.

    Ich kann mir das zwar nicht so ganz erklären, aber ich habe den ersten Fehler im Validator behoben vorher: <p align="justify">, nachher: <p style="text-align:justify;"> und nach Speicherung waren plötzlich auch alle anderen Fehler weg.

    Grüße

Ansicht von 8 Antworten - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Das Thema „Widgets werden auf dynamischer (Blog)Seite falsch formatiert“ ist für neue Antworten geschlossen.