Support » Installation » Wie binde ich ein WordPress Template auf meinem Server ein?

  • Gelöst skogtroll

    (@skogtroll)


    Moin WordPress’ler!

    Ich habe mir ein kostenloses WordPress Template/Thema runtergeladen und möchte es nun auf meinem Server unter meiner Domäne einbinden – dass kriege ich nicht hin.

    Hier findet man das kostenlose Template/Thema: https://colorlib.com/wp/free-music-wordpress-theme/

    …und ausgesucht habe ich mir „RockStar“ – das spricht mich an 😉

    Ich habe gegoogelt, aber ich verstehe die Antworten absolut nicht.

    Wie bringe ich das Template/Thema „RockStar“ unter meiner Domaine auf meinem Server zum laufen???

    Danke Euch!

    Skogtroll

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Wenn du auf deinem Webserver bereits WordPress installiert hast, kannst du ein Theme im Backend (dem administrativen Bereich deiner Website) im Menü Design installieren. Dazu brauchst du das Theme gar nicht erst herunterladen – du kannst gleich auf den Button „hinzufügen“ klicken und im Formularfeld „Themes durchsuchen“ ganz rechts den Namen „Rock Star“ eingeben. Auf Installieren klicken, Theme aktivieren und schon kannst du loslegen, das Theme mit dem Customizer an deine Bedürfnisse anzupassen.

    Thread-Ersteller skogtroll

    (@skogtroll)

    Danke für Deine Antwort! Und jetzt verstehe ich so langsam, wo mein Verständnisfehler liegt: Ich muss zuerst „WordPress“ auf meinem Server installieren!

    O.K.! Aber wie geht das? Was GENAU muss ich denn da installieren?

    Skogtroll

    Viele Webhoster bieten heute im Kundenmenü einen Link, um WordPress automatisch installieren zu lassen. Button anklicken, ein paar Minuten warten und du bekommst einen E-Mail oder einen Hinweis im Kundenmenü mit deinen neuen Zugangsdaten.

    Du kannst WordPress auch auf herkömmliche Weise installieren: Dateipaket über den Button „Hol dir WordPress“ oben rechts herunterladen, zip-Datei entpacken, Dateien per FTP auf den Webserver hochladen, dann im Kundenmenü deines Webhosters eine MySQL-Datenbank anlegen, Zugangsdaten für die WordPress-Installation merken und die Webadresse deiner Website im Browser eingeben. Du wirst dann durch ein Installationsmenü geführt, in dem die Zugangsdaten zu MySQL-Datenbank abgefragt werden und du einen Titel für deine Website angeben und ein Administratoren-Konto anlegen kannst. Du findest auf Youtube auch diverse Anleitungen, wenn du nach „WordPress installieren“ suchst.

    WordPress ist ausgezeichnet dokumentiert. Für Grundlagen findest du zahlreiche Anleitungen, Video-Tutorials, Blog-Beiträge und eine ausführliche englische Dokumentation.

    @pixolin
    Manchmal bewundere ich deine Ruhe und Geduld. Es gibt Fragen, da neige ich eher zu schreiben: ist dein google kaputt. Denn mit „WordPress installieren“ bekommt man 11 Millionen Treffer, das sollte eigentlich reichen. Aber du schreibst (und das bestimmt auch schon endlos oft) eine ausführliche Beschreibung. Respekt!

    Thread-Ersteller skogtroll

    (@skogtroll)

    DANKE DANKE für Eure Antworten!!! Man muss es ja erst mal verstehen, dass man eine „WordPress-Basis“ auf seinen Server installieren muss, um dann auf die Templates/Themen zugereifen zu können und einbinden zu können.

    Nun, ich bin bei United-Domains gehostet. Die machen es nicht mit einem Klick auf einen Link und alles installiert sich irgendwie – dafür haben die aber tolle Hilkfestellungen auf ihrer Page > ich wusel mich da gerade durch 😉

    Melde mich heute Abend oder Morgen wieder! Danke Euch!!!

    Skogtroll

    Dein Webhoster hat zumindest eine ausführliche Anleitung, wie du WordPress installieren kannst:

    Wie installiere ich WordPress auf meinem Webspace-Paket?

    Thread-Ersteller skogtroll

    (@skogtroll)

    So Ihr Lieben! …ich denke, es hat geklappt!!!!!

    Ixch habe so eben das „WordPress Dashboard-Interface“ öffnen können und nun schau ich mal, wie ich damit zurecht komme.

    Als 1. werde ich al versuchen, dieses „RockStar“ Template/Thema zu integrieren.

    Melde mich die Tage noch mal! Danke Euch bis hierher!!!

    Skogtroll

    Prima. Wenn du demnächst bitte noch daran denkst, beantwortete Threads als „gelöst“ zu markieren, hilfst du uns, weil wir dann gleich bei anderen Themen weitermachen können.

    Thread-Ersteller skogtroll

    (@skogtroll)

    Ja gerne! Ich meine. das Thema ist „gelöst“ > habe alles auf den Server bekommen.

    Habe jetzt allerdings Probleme mit der Umgestaltung des Themas „Rock Star“ – aber das wäre dann eine andere Baustelle.

    Skogtroll

    Ich meine. das Thema ist „gelöst“

    Schön. Du hast aber unter dem Antwortfeld bei offenen Threads ein Auswahlkästchen „gelöst“, mit dem du deine Frage abschließen kannst. Ist jetzt erledigt, aber demnächst bitte dran denken:

    Wieso soll ich mein Problem als „gelöst“ markieren?

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Das Thema „Wie binde ich ein WordPress Template auf meinem Server ein?“ ist für neue Antworten geschlossen.