Support » Allgemeine Fragen » Wie entferne ich den toten Link „Unsere Seite auf Google+“ von meinem Blog?

  • Gelöst suebirdy61

    (@suebirdy61)


    Liebe hilfsbereite Community,
    auf meinem Blog befindet sich oben links der Hinweis „Unsere Seite auf Google+“… Der führt jetzt ja nicht mehr auf meine GooglePlus-Seite, die ja bekanntlich wie all die anderen im April 2019 von Google+ selbst geschlossen wurde, sondern zur Info-Seite https://plus.google.com/104994292386107662949. Wie kann ich diesen für meine Webseiten-Besucher nutzlosen Hinweis von meinem Blog entfernen? Ich befürchte, dass ich das wohl hätte erledigen müssen, als es meine GooglePlus-Seite noch gab. Das habe ich aber leider verpasst, da auf meiner GooglePlus-Seite eh kaum etwas drauf war. Ich habe mein WP-Dashboard von vorne bis hinten durchstöbert, aber keinen Ansatzpunkt gefunden. Da ich nicht wirklich Technik-affin und eine normale WordPress-Nutzerin ohne tiefer gehendes Wissen bin (die bloggende Hausfrau… ;-)), hoffe ich hier nun auf einen Profi-Tipp… Vielen Dank und lieben Gruß, Susan

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 13 Antworten - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Schau mal im Menü Plugins: Was passiert, wenn du das Plugin Tabbed Widgets deaktivierst?

    Erst einmal herzlichen Dank für die prompte Antwort. Ich habe das Plugin jetzt deaktiviert, aber leider ist der Link-Text immer noch auf der Seite… 🙁

    Hm, OK. Welche Plugins sind denn sonst noch installiert? Kann das eine Einstellung deines Cookie-Plugins sein?

    Hier all meine installierten Plugins:

    Acunetix WP Security
    Ad Inserter
    Akismet Anti-Spam
    BackUpWordPress
    Black Studio TinyMCE Widget
    Broken Link Checker
    Contact Form 7
    CookieFly
    Display Widgets
    External Files Optimizer
    Facebook Comments for WordPress
    FeedBurner FeedSmith
    FlyHub
    GD Star Rating
    GDPR Cookie Consent
    Google Analytics for WordPress by MonsterInsights
    Google Analytics Opt-Out (DSGVO / GDPR)
    Google XML Sitemaps
    H5P
    Login Lock
    My Calendar
    Optimize DB
    Peter’s Login Redirect
    Pretty Links
    Twenty Eleven Theme Extensions
    TwiBadge
    Use Google Libraries
    User Access Manager
    W3 Total Cache
    WebinarFly
    WebinarFly Labs
    WP Edit
    WP Super Popup
    WP-Cumulus
    WP-FlashTagCloud
    WP-Optimize – Clean, Compress, Cache
    WPForms Lite
    wpSEO
    WPtouch Mobile Plugin

    Wenn es hilft und du dich vielleicht in meinem Dashboard umsehen möchtest, kann ich dir meine Zugangsdaten zur Verfügung stellen…

    Oh, das ist ja eine … stattliche Anzahl von Plugins. Das würde ich dringend ein wenig ausmisten. 🙂

    Und zu deiner anderen Frage:
    Kannst du mich nicht anrufen oder mal schnell bei mir einloggen?

    Hast ja recht, das macht alles Sinn. Tut mir leid, war gedankenlos… 🙂

    Die einfachste Lösung wird sein, alle Plugins vorübergehend zu deaktivieren, einzeln wieder zu aktivieren und jedesmal zu prüfen, ob der Link noch vorhanden ist. Ist der Link auch noch vorhanden, wenn alle Plugins deaktiviert sind, wurde wahrscheinlich etwas am Theme geändert.

    Wenn du diesen Testlauf so machen möchtest, dass keiner etwas davon mitbekommt, kannst du das Plugin Health Check nutzen. Das besitzt einen Tab zum Troubleshooting, mit dem du ebenfalls die Plugins deaktivieren und einzeln reaktivieren kannst – nur für dich, nicht für deine Webseitenbesucher.

    Schau einmal unter Design – Customizer – Webseiten Information ob dort etwas eingetragen ist.
    Lösche auch mal deinen Browser Cache wenn du etwas geändert hast.
    Zu deinen Plugins. Akismet sollte raus wegen dem Datenschutzgedöns.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monaten von karsten66.

    Vielen Dank, Bego Mario Garde – und auch dir, karsten66. Das klingt so weit ganz gut und macht mir Hoffnung. Das werde ich erstmal so in Angriff nehmen und hier natürlich berichten, was dabei herausgekommen ist… 🙂

    @karsten66: Bitte, was genau ist der Hintergrund für deinen Hinweis, das Akismet-Plugin aus Datenschutzgründen rauszuschmeißen? Nur damit ich (und die anderen hier) es verstehe(n)…

    Akismet übermittelt jeden abgeschickten Kommentar an einen Server in den USA – und die IP-Adresse des Autors gleich dazu. Seit der Datenschutzgrundverordnung verstößt Akismet damit klar gegen europäische Datenschutzbestimmungen.

    Schau dir für diese Zwecke das Plugin Antispam Bee an.

    Auch solltest du es in Angriff nehmen das deine Seite unter https erreichbar ist. Sie wird sonst im Browser als unsicher eingestuft.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monaten von karsten66.

    Danke für die Infos… 🙂

    @pixolin + @karsten66: Ich bin Euch beiden ja noch die Auflösung schuldig. Also, ein Experte von justanswer.de hat Folgendes herausgefunden: „Der GooglePlus-Link kam vom Plugin wpSEO. Dort gab es eine Einstellung wo man Snippets einfügen konnte. Dort hatten Sie vermutlich vor Langem mal den Link drin. Den habe ich nun entfernt.“ (Zitat)
    Danke nochmal für Eure Hilfe… 🙂

Ansicht von 13 Antworten - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Das Thema „Wie entferne ich den toten Link „Unsere Seite auf Google+“ von meinem Blog?“ ist für neue Antworten geschlossen.