Support » Plugins » WooCommerce CSS/JS

  • Gelöst philne

    (@philne)


    Hallo Leute,

    ich erstelle für einen Kunden gerade ein neues Template. Die Seite wird auch einen Shop enthalten. Nun habe ich WooCommerce installiert und es wird kein Stylesheet geladen sowie auch kein JavaScript. Der Body hat die Klasse woocommerce. Bereits vor einem Jahr habe ich ein Shop aufgesetzt und da wurde alles auf anhieb richtig geladen.

    Kennt vielleicht einer das Problem. WordPress als auch Woocommerce sind in der aktuellsten Version.

    Des weiteren entwickel ich ein eigenes Theme für woocommerce. Dazu habe ich den Woocommerce-Ordner in den Ordner meines WordPress-Themes kopiert.

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • es wird kein Stylesheet geladen sowie auch kein JavaScript.

    Nur von WooCommerce oder generell nicht? Werden sie gar nicht erst eingebaut oder stimmt der Pfad nicht? Wenn letzteres, wohin zeigt er?

    Gruß, Torsten

    Nur von WooCommerce nicht. Die Stylesheets/JavaScript werden im Code auch gar nicht ausgegeben.

    Edi

    (@psychosopher)

    Ohne genauere Angaben (verwendetes Theme, verwendete Version von WooCommerce, Adresse der Website usw.) ist da nichts zu machen.

    1) Welches CSS (für WooCommerce) bei welchem Theme greift, ist bei WooCommerce eine Wissenschaft für sich.

    2) WooCommerce produziert bei jedem Update mehr neue Fehler als gefixt werden. 😉

    3) Bei eigenen Themes ist alles noch ein Dreh komplizierter. Die ständigen Änderungen am WooCommerce-Core haben denn auch dazu geführt, dass es Leute gibt, die entnervt aufgegeben haben. Jedenfalls: Ich hoffe, der Kunde hat ein ausreichendes Budget dafür.

    Ich werde jetzt erst einmal probieren die Stylesheets und JavaSkripte so zu laden.

    Leider ist die Seite momentan nur Lokal erreichbar. Trotzdem es wurde nichts anderes gemacht wie damals. Das ist nun natürlich sehr enttäuschend.

    ich kann dieses Verhalten von WOO weder online noch offline bestätigen.
    Noch kann ich bestätigen, dass es katastrophale Updates gibt oder gab. Die Shops, die ich mit WOO erstellte laufen und laufen und laufen …

    hole dir mal Storefront, das Theme, das direkt von WOO kommt. Es ist kostenfrei und schau, ob es damit funktioniert.

    Lade dir das Plugin WOO Commerce nochmals herunter und lade es nochmals in den Plugin Ordner.

    Deaktiviere alle anderen Plugins und schau was dann passiert.

    Edi

    (@psychosopher)

    @monika Lies vielleicht einmal die Threads im WooCommerce-Forum oder im Forum von MarketPress. Sogar die Profis von MarketPress brauchten bei einem Update von WooCommerce etliche Tage, bis Shops mit dem Theme „Hamburg“ wieder funktionierten. Das geht bei Freizeitprojekten, sollte es sich um ein richtiges Geschäft handeln, wärst Du wohl weg vom Fenster.

    Wenn es bei Dir läuft, hast Du Glück gehabt. Beziehungsweise darf das erwartet werden, immerhin bist Du als Profi unterwegs und wirst einiges an Arbeit in die Installationen inverstiert haben. Aber nicht jeder und jede, die sich WooCommerce einmal schnell herunterlädt und aktiviert, kommt problemlos über die Runden.

    Ich denke, da sind wir uns einig: Eine gut funktionierende WordPress-Installation ist vielleicht etwas mehr als ein Spielzeug.

    Ich betreue keine Freizeitprojekte.

    Allerdings steh ich auf dem Standpunkt, wer ein Geschäft hat, egal ob am Boden oder im WWW, braucht jemand, der als „HausmeisterIn“ fungiert.
    Im „Boden“ Geschäft einem Laden brauchts auch Leute, die für reibungsloses Ablaufen zb der Kassa, des Bankomatzahlgerätes etc sorgen, sprich Techniker.

    Wer meint das ginge im E-Commerce anders irrt. Für diesen Irrtum ist aber niemand verantwortlich.
    Und wie oft stand ich schon in einem Ladengeschäft wo es hieß: heute fällt die Zahlung via Karte aus, das Gerät muss repariert werden.

    Sogar im besten Kaffehaus der Stadt Salzburg gabs am WOE keinen Kaffee, weil die Maschine kaputt war.
    So ist das Leben, wer das nicht aushält, sollte nicht geschäftlich unterwegs sein.

    Für einen Shop brauchts eine zweite Umgebung, bei der man testen kann. Somit kann im „Live“ Shop nichts kaputt gehen. Weil dann wartet man mit dem Update bis alles klappt.

    Edi

    (@psychosopher)

    Das wollte ich Dir auch nicht unterstellen. 😉

    Deinen Anmerkungen ist nichts hinzuzufügen, Aber es ist wichtig (und vielleicht hilfreich), dass das wieder einmal klar ausformuliert worden ist. Danke.

    ich weiß verrückte Frage:
    ist wp_head in der header.php und
    wp_footer in der footer.php im Theme drin?

    Habt alle vielen Dank. Ich habe das Plugin zwei mal neu installiert und auch alle Plugins deaktiviert und wieder aktiviert. Es läuft nun, endlich kann ich wieder wie gehabt Entwickeln.

    Vielen Dank :)!

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Das Thema „WooCommerce CSS/JS“ ist für neue Antworten geschlossen.