Support » WooCommerce » Woocommerce mit Flatsome teilweise auf Englisch

  • morecords

    (@morecords)


    Hi,

    ich habe ein kleines Problem mit meiner Webseite.
    Es werden Teile der Seite auf Englisch dargestellt obwohl diese auf Deutsch gestellt ist.

    Es wurden sämtliche Deutsche Sprachen ausprobiert – egal ob förmlich, österreich, schweiz oder das normale.

    Zudem habe ich mit Loco Translate alles überprüft und keine fehlenden Übersetzungen finden können und anschließend auch noch den Cache gelöscht.

    Es ändert sich nichts. Der deutsche Shop (hier vorallem Mein Konto, Warenkorb, Warenkorbübersicht, Bestelldaten… werden weiterhin teilweise auf Englisch dargestellt.

    Jetzt das kuriose: Wenn ich die Seite über den Flatsome Customizer (nicht UX-Builder) aufrufe, dann wird alles korrekt übersetzt. Jede Seite erscheint dann auf Deutsch.

    Ebenfalls über ein anderes Theme (Storefront)

    Wo liegt der Fehler? Ich bin schon kurz davor aufzugeben.

    Vielen Dank für die Unterstützung.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr von morecords. Grund: Fehlende Schlagwörter

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Moderator Hans-Gerd Gerhards

    (@hage)

    Hallo,
    wir können dir bei gekauften Themes (hier Flatsome) oder Plugins so gut wie gar nicht helfen, weil sie uns nicht zur Verfügung stehen. Wir müssten sonst bei jeder Frage erst einmal das entsprechende Theme oder Plugin kaufen, uns dort einarbeiten und dann kostenlos den Support anbieten, für den du beim Kauf eigentlich bezahlt hast. Du solltest dich in dem Fall an die Entwickler wenden. Lies bitte auch mal in der FAQ II, 1b zu diesem Thema.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    schwibi

    (@schwibi)

    Hallo morecords,

    exakt das gleiche Problem habe ich auch. Ich nutze ebenfalls Flatsome.
    Hast Du inzwischen den Fehler gefunden? Ich bin auch echt am Verzweifeln.
    Vielen Dank

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Wie wär’s, wenn ihr euch einfach mal an den Support des Theme-Entwicklers wendet?

    In unseren Forenregeln und im angehefteten Beitrag Bevor du ein neues Thema (Thread) erstellst haben wir ausdrücklich geschrieben, dass es hier keinen Support für gekaufte Themes und Plugins gibt.

    Gekaufte Themes stehen uns für kostenlosen Support nicht zur Verfügung und ich werde mir auch nicht ein Theme kaufen, um dann anderen kostenlos die Hilfe anzubieten, für die sie jemand anders bezahlt haben.

    Theme-Entwickler profitieren unmittelbar davon, dass wir uns kostenlos im OpenSource-Projekt WordPress einbringen, sei es mit Übersetzungen, Support, Organisation von Veranstaltungen und natürlich neuem Code. Im Gegenzug bekommen wir von den Theme-Entwicklern oft genug … nichts. Es gibt zwar die Aufforderung, dass sich Firmen, die aus WordPress finanzielle Vorteile erzielen, sich mit 5% ihrer Ressourcen an WordPress beteiligen sollen, aber selbst da hapert es oft genug. Die Freiwilligen hier sollen dann nicht noch kostenlos Projekte unterstützen, von denen wir nichts haben.

    Thread geschlossen.

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Das Thema „Woocommerce mit Flatsome teilweise auf Englisch“ ist für neue Antworten geschlossen.