Support » WooCommerce » WooCommerce Steuern in manuellen Bestellungen

  • Hallo,

    ich habe festgestellt, dass wenn eine manuelle Bestellung im Backend hinzufügt wird, WooCommerce die Steuereinstellung des WordPress-Benutzers verwendet, welcher die Bestellung anlegt.

    Logisch wäre doch, wenn hier die Steuereinstellungen des Kunden genommen werden, welcher im Adressfeld eingetragen ist (es handelt sich um eine Gast-Bestellung, z.B. telefonisch aufgenommen).

    Das ist mir aufgefallen, weil ein Kollege testweise „Belgien“ als Land in seinem WordPress-Benutzer eingetragen hat.

    Weiß jemand, warum das so ist und warum hier nicht die Steuern des Kunden-Landes genommen werden?

    Vielen Dank und Grüße
    Sebastian

    • Dieses Thema wurde geändert vor 4 Monaten, 3 Wochen von Sebastian Sanwald. Grund: Schlagwörter angefügt