Support » Allgemeine Fragen » WordPress 404

  • Hey Community,
    ich habe ein Problem.
    Nach der Neuinstallation von WordPress bekomme ich bei meinen Seiten immer wieder den 404 Not Found Fehler.
    Ich habe eigentlich schon alles was im Internet steht probiert:
    Habe bei Apache das rewrite modul aktiviert, die richtige htaccess eingefügt und bei Apache allow override auf all gestellt.
    Fällt euch noch etwas ein, was ich machen kann?

    Grüße Max

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Hallo @maxhiebsch und willkommen im Forum,

    vorab: Du hast als Profilnamen scheinbar deinen richtigen Namen verwendet. Dagegen ist nichts einzuwenden, aber ich möchte dich vorsorglich darauf hinweisen, dass wir (Moderatoren im deutschsprachigen Forum) den von dir gewählten Profilnamen nicht ändern oder löschen können.

    Hast du nach der Aktivierung von mod_rewrite den Server neu gestartet?

    Manchmal „vergisst“ WordPress auch die Permalink-Einstellungen. Um sie neu einzulesen reicht es, wenn du das Menü Einstellungen > Permalinks erneut aufrufst.

    Verwendest du ein Cache-Plugin? Dann solltest du den serverseitigen Cache des Plugins löschen.

    Den Server habe ich danach neugestartet. Und die Permalink Einstellung habe ich neu geladen. Auch ein Cache Plugin habe ich nicht benutzt.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Gibst du uns auch eine URL zur Website?

    https://webamax.de/ – Falls das hilft, bin auf einen neuen Server umgestiegen und habe Sie mit Duplicator rübergezogen

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Da muss bei der Übertragung was schief gelaufen sein. Wenn ich die Seite mit der Datenbank-ID 362 aufrufe, werden ich auf das Directory-Listing der Webseite http://beta.deine-domain.de weitergeleitet.

    Kannst du auf das Backend zugreifen?
    Falls ja, prüf doch mal die Einträge unter Einstellungen > Allgemein > Website-/WordPress-URL. Falls nein, müsstest du zuerst mit einem geeigneten Editor in der wp-config.php die Zeile define( 'RELOCATE', true ); hinzufügen und dich dann anmelden.

    Ja ich kann auf das Backend zugreifen.
    Dort sind die beiden URL´s gleich.
    Auch wenn ich die wp-config.php ändere und define( ‚RELOCATE‘, true ); ändert sich nichts. Ich bekomme immer noch die 404 Meldung.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Hab ich mich da so missverständlich ausgedrückt?
    Wenn du ins Backend kommst, brauchst du die Zeile define( 'RELOCATE', true ); nicht in der wp-config.php einfügen.

    Lösch mal die .htaccess und setz die Permalinks auf „einfach“. Funktioniert der Seitenaufruf dann?

    Ja dann funktioniert er.
    Aber ich würde schon gerne die Seite über einen Namen aufrufen können.
    Gäbe es da noch eine Möglichkeit?

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Uff … können wir das vielleicht einfach Schritt für Schritt machen?

    Als nächstes gehst du auf Einstellungen > Permalinks und wählst „Beitragsname“. Nach der Aktualisierung achtest du darauf ob irgendwelche Meldungen angezeigt werden, dass du die .htaccess manuell anlegen musst. Im Idealfall erstellt WordPress die Datei selber.

    Ich bekomme daraufhin diese Meldung: Wenn die .htaccess-Datei beschreibbar wäre, könnte WordPress das automatisch machen. Das ist nicht der Fall. Darum findest du hier die mod_rewrite-Regeln für deine .htaccess-Datei. Klicke in das Feld und verwende CTRL + a, um alles auszuwählen.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Schön. Das machst du jetzt bitte auch: In das Feld klicken, Strg-A zum Markieren, Strg-C zum Kopieren, dann legst du per FTP eine neue .htaccess an und fügst mit Strg-V den Inhalt ein. Danach prüfst du die Seiten wieder.

    Habe ich gemacht. Doch leider kommt immer noch die 404 Meldung.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Dann ist mod_rewrite nicht richtig eingebunden.
    Übergangslösung ist, die Permalinks wieder auf „einfach“ zu setzen, während du die Servereinstellungen korrigierst.

    Gibt es denn außer es mit a2enmod zu aktivieren noch eine andere Möglichkeit?

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Was möchtest du denn außer der verlinkten Anleitung noch haben?

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 16)