Support » Allgemeine Fragen » WordPress als CMS für Intranetseite mit benutzerabhängigen Dateien

  • Hallo zusammen!

    Eine allgemeine Frage, bevor ich WordPress einsetze. Auf verschiedenen Seiten habe ich bisher nicht genau das gefunden, was ich brauche. Geplant ist WordPress als Intranetseite (nur für interne Zwecke) zu nutzen. Dabei soll folgendes funktionieren:

    – Mitarbeiter aus Bereich 2 soll z.B. neue Seiten erstellen können, aber nur unter dem Unterpunkt Bereich 2 (nicht z.B. Bereich 1).
    – WordPress soll die Windowsbenutzer auslesen, für den Backend und den Frontend Bereich. Dafür soll auf der Intranetseite keine separate Anmeldung mehr erforderlich sein.
    – Es sollen zwei verschiedene Windows Domänen abgefragt werden (auf zwei Servern)
    – Manche Seiten sollen nur den dafür berechtigten Benutzern angezeigt werden.

    Ist dies grundsätzlich möglich? Falls ja, welche Plugins werden dafür benötigt?

    Freundliche Grüße

    Sandipom2004

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Hallo Sandipom,

    deine Anforderung ist schon relativ speziell.

    Ich rolle das mal ein wenig auf. Generell ist es möglich das man mit WordPress die Windowsanmeldung anspricht.

    Das Stichwort dazu was du brauchst nennt sich LDAP bzw Active Directory/AD.
    Ggf. stößt dich dieses Plugin in die richtige Richtung.

    https://de.wordpress.org/plugins/active-directory-integration/

    Getrennte Bereiche sind mit ein wenig Anpassung möglich.

    2 verschiedene Domänen hört sich ehrlich gesagt nach einer sehr sehr individuellen Anforderung an, ich denke das du dafür keine fertige Lösung finden wirst.

    Gruß Christoph

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Jahren, 7 Monaten von Christoph Daum.
    Thread-Starter sandipom2004

    (@sandipom2004)

    Hallo Christoph,

    inzwischen bin ich etwas weiter. Mit dem Plugin „members“ kann ich für neue Seiten direkt die Gruppen definieren, die Zugriff haben sollen.

    https://de.wordpress.org/plugins/members/

    Mit „BU Navigation“ und „BU Section Editing“ kann ich auch für Bereiche und Unterbereiche Berechtigungen zum bearbeiten einstellen.

    https://de.wordpress.org/plugins/bu-navigation/
    https://de.wordpress.org/plugins/bu-section-editing/

    Mit dem Plugin „Next Active Directory Integration“ erfolgt die Anbindung an die AD. Hier ist es auch möglich, mehrere Profile anzulegen und damit auch mehrere Konfiguartionen für unterschiedliche AD Domänen einzugeben. Allerdings wird dafür eine Multisite benötigt.

    https://de.wordpress.org/plugins/next-active-directory-integration/

    Das Problem ist dann die Multisite, da hier die Inhalte ja getrennt voneinander sind – ich möchte aber eine Seite mit Inhalten für beide Domänen haben, so das die User aus beiden Domänen zugreifen können.

    Eine Alternative wäre noch ein Plugin, dass die Vertrauensstellung zwischen beiden Windows Domänen nutzt – ein solches ist mir aber nicht bekannt (das auch noch lokal arbeitet und nicht auf eine Cloud vom Anbieter zurückgreift).

    Grüße

    Sandipom2004

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Das Thema „WordPress als CMS für Intranetseite mit benutzerabhängigen Dateien“ ist für neue Antworten geschlossen.