Support » Allgemeine Fragen » WordPress Dashboard Ansicht wechsel

  • Gelöst plantivade

    (@plantivade)


    Hallo zusammen,

    meine Frage ist wahrscheinlich blöd und einfach gelöst:

    Ich nutze in meinem Shop das Theme Divi und nachdem ich Jetpack installiert habe, ist meine Dashboard Ansicht von wp.org zu wp.com gewechselt.

    Das stört mich insofern, dass ich früher einfach die Seite (wenn ich angemeldet war) besucht habe und einzelne Seiten nach meinem Bedürfnis im Frontend anpassen konnte. Nun kann ich lediglich vom Dashboard auf „read“ und kann nichts im Frontend bearbeiten.

    Wie kann ich nun wieder zur alten Ansicht zurück kehren bzw. den wp.com Account vom wp.org Account trennen?

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Vorab: Bei Fragen zu gekauften Themes (hier: Divi) können wir dir nicht weiterhelfen, weil sie uns für einen kostenlosen Support nicht kostenlos zur Verfügung stehen. Bitte wende dich bei Fragen zu diesem Theme an die Entwickler.

    Jetpack entspricht in vielen Teilen nicht der Vorgaben der DSGVO und sollte deshalb eher nicht verwendet werden. Jetpack ist ein Produkt des kommerziellen Webhosting-Anbieters WordPress.com und zur Nutzung vieler Module musst du zumindest registrierter Nutzer von WordPress.com sein. Teilweise sind die Dienste auch kostenpflichtig, wobei die Abrechnung über dein Account bei WordPress.com erfolgt. Für dein Benutzer-Account dort gibt es entsprechend auch ein eigenes Menü. Es wäre mir aber neu, dass du jetzt grundsätzlich deine eigenen Webseiten über das Menü von WordPress.com bearbeiten würdest.

    Mit Blick auf die datenschutzrechtlichen Aspekte würde ich das Plugin einfach nicht nutzen. Dann ergibt sich auch kein Problem, dass du über ein anderes Account auf deine Website zugreifst.

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)