Support » Allgemeine Fragen » WordPress Design anpassen

  • Hallo an alle,
    ich beschäftige mich erst seit kurzem mit WordPress.
    Habe früher viele Jahre programmiert und Internetseiten mit HTML, CSS, etc. erstellt.
    Dass die Arbeit mit WordPress nur im Finden eines passenden Themes bestehen sollk welches man dann menügesteuert mehr oder weniger anpssen kann, frustriert mich etwas.
    Ich möchte schon irgendwie am Code was basteln.
    Habe bei amazon folgendes Buch gefunden:
    „WordPress-Layouts für Einsteiger: Designs anpassen und Child-Themes erstellen“
    leider ohne Rezession.
    Kennt jemand das Buch? Kann jemand seine Meinung abgeben?
    Oder kann mir jemand sagen an welchen Dateien ich sonst etwas basteln kann, wenn mir z.B. Schriften oder Höhe des Headerbildes nicht gefallen?
    Vielen lieben Dank im Vorraus

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Was frustiert dich daran? Viele Anwender sind froh, dass sie nicht programmieren müssen und über Einstellungen ein Layout an die eigenen Bedürfnisse anpassen können. Wenn dir das nicht reicht, bietet dir WordPress eine ausgezeichnete Dokumentation und du findest im Web reichlich Tutorials.

    Einsteigern würde ich empfehlen, erst einmal alle Möglichkeiten wirklich auszureizen und Änderungen am Layout bevorzugt über Zusätzliches CSS vorzunehmen, das du im Customizer eintragen kannst. Damit hast du vermutlich bereits weit mehr Möglichkeiten, als du ahnst.

    Wenn du trotzdem in die Programmierung einsteigen möchtest, kann ich dir WordPress für Entwickler: Crashkurs von David Remer empfehlen. Das Buch (auch als eBook erhältlich) ist kompakt und enthält eigentlich alles, was du (abgesehen von guten PHP-/HTML-/CSS- und JavaScript-Kenntnissen) mitbringen musst um dann alles mögliche umzusetzen.

    WordPress ist so beliebt und weit verbreitet, weil es jedem Anwender vom Einsteiger bis zum Profi ausreichend Spielraum gibt.

    Das von dir genannte Buch kenne ich nicht. Allerdings lese ich auch schon seit einer Weile keine Einsteigerbücher mehr.

    Thread-Ersteller seso2018

    (@seso2018)

    Hallo Bego Mario Garde,

    danke für dein ausführliches Statement.

    „Viele Anwender sind froh, dass sie nicht programmieren müssen.“
    Das glaube ich dir.
    Wenn ich auch leider nie php programmiert habe und somit noch ganz schön was zu lernen habe, also ein Einsteiger-Tutorial brauche, so habe ich doch schon vor 28 Jahren Programme geschrieben und es ist mir daher der angenehmere Weg.

    Ich werde aber deine Vorgehensweise beherzigen.

    Und, falls doch noch jemand ein gutes Buch oder Tutorial für den Einstieg in die Anpassung per CSS, etc. weiß, würde ich mich sehr freuen.

    Liebe Grüße

    „… so habe ich doch schon vor 28 Jahren Programme geschrieben …“

    Für aktuelle Webseiten hilft dir das nicht unbedingt weiter, kann sogar Ballast sein.

    Ich sehe das pragmatisch: Wenn ich einen Liter Milch trinken möchte, kaufe ich mir nicht gleich einen ganzen Bauernhof. Wenn du eine Website erstellen möchtest, kannst du mit den angebotenen Themes schon sehr schicke und durchaus individuelle Webseiten erstellen. Wenn du aber Webseiten-Programmierung als Passion siehst (so wie jemand vielleicht einen Bauernhof kauft, weil er Kühe und Katzen mag), kann WordPress ein interessantes Werkzeug dafür sein.

    „… Und, falls doch noch jemand ein gutes Buch oder Tutorial für den Einstieg in die Anpassung per CSS, etc. weiß …“
    Doch noch? Ich hatte dir doch eins genannt?

    Thread-Ersteller seso2018

    (@seso2018)

    Danke Bego Mario Garde,
    danke noch einmal für deine ausführliche Stellungnahme.

    „… Und, falls doch noch jemand ein gutes Buch oder Tutorial für den Einstieg in die Anpassung per CSS, etc. weiß …“
    „Doch noch? Ich hatte dir doch eins genannt?“

    Ich hatte es so verstanden, dass das von dir beschriebene Buch auf gute php-Kenntnisse aufsetzt und damit wäre es für mich doch ein wenig zu anspruchsvoll.

    Liebe Grüße

    Du verwendest ein CMS, das dir die Programmierung abnehmen soll und bist frustriert, weil du nichts programmieren kannst. Du möchtest gerne „mit Code basteln“, aber ein Buch, das PHP-Kenntnisse voraussetzt ist dir zu aufwändig.

    Ich denke, du solltest deine Absichten und Ziele nochmal hinterfragen.
    Eine WordPress-Frage ist das jedenfalls nicht. Ich habe den Thread deshalb jetzt mal auf „keine Support-Frage“ gesetzt.

    Der Rheinwerk Verlag hat eine ganze Reihe von Büchern, die von der Konzeption über HTML, CSS3, JavaScript und PHP das Thema Web-Entwicklung gut abdecken. Es gibt auch ein Video-Tutorial „WordPress-Themes entwickeln und gestalten, Praxisworkshops mit Webprofi Jonas Hellwig“. Vielleicht hilft das weiter?

    Thread-Ersteller seso2018

    (@seso2018)

    Hallo Bego Mario Garde,
    danke für dein Feedback.

    Ich habe inzwischen ein sowohl am CSS gebastelt und mir auch unterschiedliche Themes angesehen.
    Was ich leider niergends finde ist ein Theme mit einem Header-Wechsel für jede Seite.
    Ich finde immer nur Slider auf Startseite und die anderen Seiten einheitlich.
    Wie z.B. auch bei Sydney.
    Weißt du Themes, die den Bildwechsel im Header für jede Seite ermöglichen?
    Oder lässt sich dies über ein zusätzliches Plugin erreichen?

    Danke vielmals im Voraus.
    LG

    Weißt du Themes, die den Bildwechsel im Header für jede Seite ermöglichen?
    Oder lässt sich dies über ein zusätzliches Plugin erreichen?

    Meinst du so etwas?
    https://wordpress.org/plugins/wp-display-header/
    https://wordpress.org/plugins/unique-headers/

    Gruß, Torsten

    Thread-Ersteller seso2018

    (@seso2018)

    Hallo Torsten,

    ja, genau das meine ich.

    Auch hier http://www.dirk-warnecke.de sehr schön zu sehen.

    Wie also komme ich dahin?

    Vielen Dank im Voraus.

    LG Sonja

    Thread-Ersteller seso2018

    (@seso2018)

    Also über plugins.

    Danke

    Nicht zwingenderweise. Es gibt auch Themes, die Beitragsbilder als Header-Bild verwenden. Nur – ganz ehrlich, ich hab eigentlich keine Lust, dir das rauszusuchen. Dafür gibt es im Theme-Verzeichnis eine eigene Filter-Funktion:

    https://wordpress.org/themes/tags/featured-image-header/

    Ist es inzwischen eigentlich üblich, Leute mit ihrem kompletten Vor- und Zunamen anzusprechen? Nix für ungut. Ich glaub, ich brauch mal ein Päuschen … 

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Das Thema „WordPress Design anpassen“ ist für neue Antworten geschlossen.