Support » Installation » WordPress Installation (Host web.de) Fehermeldung

  • Gelöst nils1995

    (@nils1995)


    Hallo zusammen,

    ich möchte eine Website mit WordPress erstellen (Host ist web.de). Die WordPress Dateien habe ich entpackt und mit FileZilla auf den von web.de vorgegebenen Server geladen. Wenn ich nun die Installation mit diesem folgendem Link ausführe (http://“Domain“/wordpress/wp-admin/setup-config.php), bekomme ich die Fehlermeldung:
    „There has been a critical error on your website.

    Learn more about debugging in WordPress.“

    Ich habe euer und einige andere Foren schon nach dem gleichen Problem durchsucht, konnte jedoch keine für mich passende Lösung finden.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir hiermit helfen könntet.

    Danke und viele Grüße

    Nils

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 18)
  • Bei so vielen Angaben zu deiner Website kann ich nur raten:
    Verwendest du eine veraltete PHP-Version?

    Hallo, danke erst mal für die schnelle Rückmeldung.

    ja sorry ich bin leider blutiger Anfänger.
    Damit meinst du vermutlich die PHP Version des Hosts, also web.de oder? Die geben an PHP7 und MySQL zu verwenden. Genauere Angaben habe ich nicht gefunden. Gefordert werden ja soweit ich weiß mindestens PHP 7.3 und MySQQL 5.6.
    Hier nochmal der vollständige Link:
    http://www.haus-am-roeblinsee.de/wordpress/wp-admin/setup-config.php

    Viele Grüße

    Nils

    Zur Info: Die wp-config.php habe ich schon „konfiguriert“. Ich verstehe also nach wie vor nicht was die Ursache des Problems sein könnte.

    Die wp-config.php habe ich schon „konfiguriert“

    Warum? Das passiert beim Setup automatisch. Und wie hast du die konfiguriert? Was für einen Editor hast du dafür genommen?

    Warum: Das ist das einzige was ich mit meinem aktuellen Wissen noch machen kann um evtl eine Lösung zu finden.
    Wie: Mit WordPad. Eingetragen habe ich die geforderten SQL Daten.

    WordPad

    Da haben wir vermutlich den Fehler, WordPad ist ungeeignet, vermutlich hast du dir damit die wp-config.php zerdroschen. Downloade dir z.B. Notepad++, das ist ein Editor, der auch geeignet ist. Siehe https://notepad-plus-plus.org/downloads/v7.8.6/

    Lösche auf dem Server die WordPress-Installation, downloade nochmal WordPress, entpacke die Zip-Datei, kopiere alles per FTP und rufe einfach die Domain auf, dann wird das Setup automatisch gestartet.

    Schon wieder alles gelöscht?
    Oder stimmt der Link nicht?

    Ich mache es gerade so wie @bscu es vorgeschlagen hat, @pixolin . Gerade lade ich den neu runtergeladenen WordPress Ordner per FileZilla hoch.

    Zur Info, falls es relevant sein sollte, laut web.de soll ich die wordpress datei in den Pfad /www legen (diesen musste ich selber anlegen).

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten, 1 Woche von nils1995.

    … laut web.de soll ich die wordpress datei in den Pfad /www legen (diesen musste ich selber anlegen)

    O.o

    Das Web-Stammverzeichnis sollte bereits vorhanden sein. Wenn du selber erst ein Verzeichnis www anlegst, hast du vielleicht etwas falsch verstanden.

    Wenn du deine mit WordPress erstellten Webseiten ganz normal über eine Domain (z.B. https://example.com) abrufen möchtest, musst du die heruntergeladenen Datei latest-de_DE.zip entpacken und aus dem Verzeichnis wordpress auf deinem Computer die Dateien und Unterverzeichnisse hochladen.
    Lädst du das komplette Verzeichnis wordpress in dein Web-Stammverzeichnis, sind die Webseiten auch nur über https://example.com/wordpress (mit deiner Domain) erreichbar.

    Hallo,

    @pixolin vielen Dank für den Hinweis. Mein blindes Folgen der Anleitung (https://produkte.web.de/homepage-und-mail/wordpress-installation-anleitung/) hat mich dazu bewegt den /www Pfad anzulegen. Ohne diesen anzulegen funktioniert folgender Pfad:
    http://haus-am-roeblinsee.de/wp-admin/setup-config.php

    Ich kann WordPress also nun installieren.

    Ich entschuldige mich für diesen trivialen Fehler und danke für die Hilfe.

    Schönen Abend noch.
    Nils

    Immer noch verkehrt. Lies dir nochmal den zweiten Absatz meiner Antwort durch. 😀

    @pixolin
    also ich habe nun wie von Dir vorgeschlagen auch nur die Dateien aus dem „wordpress“ Ordner hochgeladen, nicht den wordpress Ordner selber. So hat die Installation geklappt.

    So sollte es doch jetzt korrekt sein oder?

    Du hast die Dateien aber auf dem Server in ein Verzeichnis /wordpress gepackt – deshalb ist deine Website im Moment auch nur erreichbar, wenn das Verzeichnis im Browser mit eingegeben wird.

    Ich habe die Dateien nicht in das Verzeichnis /wordpress sondern einfach so ohne ein übergeordnetes Verzeichnis alle Dateien markiert und hochgeladen.

    Trotzdem wird nach erfolgreicher (?) Installation die Seite haus-am-roeblinsee.de als „unter Bearbeitung“ von web.de dargestellt. Zugriff habe ich aber auf zusätzlich erstellte Seiten wie haus-am-roeblinsee.de/home (Bsp. privat erstellt, also aktuell nicht öffentlich sichtbar).

    Verstehe ich hier wieder was falsch?

    Das kann eigentlich nur ein Problem mit web.de sein. Wenn man auf das Login kommt, scheint ja soweit alles richtig kopiert worden sein. Ich könnte mir noch vorstellen, dass im Admin-Bereich deines Webspaces etwas umkonfiguriert werden muss. Du readme.html von WordPress ist ja auch erreichbar: http://haus-am-roeblinsee.de/readme.html
    Zur Not muss du mal den Support von web.de kontaktieren.

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 18)