Support » Installation » WordPress Installations-Fehler

  • Gelöst Anonymous User 18156342

    (@anonymized-18156342)


    Servus,

    ich habe ein großes Problem. Jedes Mal, wenn ich WordPress installiere (egal wo und wie), spackt die Oberfläche herum. Zum Beispiel, immer wenn ich ein neues Theke hinzufügen oder bearbeiten möchte. Auch das normale Standard Theme wird unter der url nicht richtig dargestellt.

    Falls ihr mehr Infos braucht, meldet euch.

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • „spackt herum“ ist als Fehlerbeschreibung wenig hilfreich. Du müsstest schon konkreter beschreiben, was für Fehler auftauchen, wie die sich äußern und ob es Fehlermeldungen gibt. Unter Werkzeuge > Website-Zustand > Bericht findest du einen Button, um relevante Informationen zu kopieren und dann hier unverändert (mit Akzentzeichen am Anfang und Ende) einzufügen. Vielleicht können wir dir dann zu „spackt herum“ etwas sagen. Eine URL zu deiner Website wäre auch hilfreich.

    Thread-Ersteller Anonymous User 18156342

    (@anonymized-18156342)

    Ok, hast recht.

    Ich hab’s jetzt geschafft das neue Theke hochzuladen. In der Übersicht unter „Theme komplett wechseln“ wird es auch aufgelistet. Nach dem klicken auf Installieren, wird ganz kurz eine Vorschau des Themes angezeigt und schon landet man wieder in der Übersicht vom Anfang, wo man die Themes wechseln kann. Scheint mir wie ein bug…

    Werde morgen besagt Informationen posten, da ich den Server aktuell heruntergefahren hab.

    Dann schau auch gleich mal nach, ob du theoretisch unter Einstellungen > Allgemein eine andere Sprache (Französisch, Spanisch, …) auswählen könntest. Wird dir hier nur Deutsch und Englisch angeboten, stimmen vermutlich die Benutzerrechte nicht.

    Ich fahre meinen Server jetzt erstmal wieder hoch. Der sollte sich inzwischen ausreichend abgekühlt haben. 😀

    Thread-Ersteller Anonymous User 18156342

    (@anonymized-18156342)

    Hey,

    ich habe jetzt mal in den Einstellungen nach der Sprache geschaut. Dort ist nur englisch einstellbar, nix anderes. Dann scheint es doch an Benutzerrechten zu liegen.

    Hallo,
    wie bereits Bego geschrieben hat:
    Du findest unter Werkzeuge > Websitezustand > Info einen Bericht zur Website und kannst den Bericht über den Button „Bericht in die Zwischenablage kopieren“ und anschließend hier posten. Evtl. ergeben sich dann weitere Anhaltspunkte, ob und wo das Problem liegt.
    Viele Grüße,
    Hans-Gerd

    Thread-Ersteller Anonymous User 18156342

    (@anonymized-18156342)

    Kein Problem, den Bericht findet ihr unten

    
    ### wp-core ###
    
    version: 5.4.2
    site_language: en_US
    user_language: en_US
    timezone: +02:00
    permalink: /index.php/%year%/%monthnum%/%day%/%postname%/
    https_status: false
    user_registration: 0
    default_comment_status: open
    multisite: false
    user_count: 1
    dotorg_communication: true
    
    ### wp-paths-sizes ###
    
    wordpress_path: /var/www/html/wordpress
    wordpress_size: 39.45 MB (41365956 bytes)
    uploads_path: /var/www/html/wordpress/wp-content/uploads
    uploads_size: 3.00 MB (3147750 bytes)
    themes_path: /var/www/html/wordpress/wp-content/themes
    themes_size: 15.38 MB (16128039 bytes)
    plugins_path: /var/www/html/wordpress/wp-content/plugins
    plugins_size: 19.29 MB (20222457 bytes)
    database_size: 3.36 MB (3522560 bytes)
    total_size: 80.48 MB (84386762 bytes)
    
    ### wp-active-theme ###
    
    name: Colibri WP (colibri-wp)
    version: 1.0.78
    author: Extend Themes
    author_website: https://colibriwp.com/
    parent_theme: none
    theme_features: customize-selective-refresh-widgets, automatic-feed-links, title-tag, post-thumbnails, custom-logo, custom-background, menus, editor-color-palette, widgets
    theme_path: /var/www/html/wordpress/wp-content/themes/colibri-wp
    
    ### wp-themes-inactive (4) ###
    
    Twenty Nineteen: version: 1.5, author: the WordPress team (latest version: 1.6)
    Twenty Seventeen: version: 2.3, author: the WordPress team
    Twenty Twenty: version: 1.2, author: the WordPress team (latest version: 1.4)
    ZenSky: version: 1.2.7, author: zentemplates
    
    ### wp-plugins-active (1) ###
    
    Colibri Page Builder: version: 1.0.178, author: ExtendThemes
    
    ### wp-plugins-inactive (2) ###
    
    Akismet Anti-Spam: version: 4.1.5, author: Automattic (latest version: 4.1.6)
    Hello Dolly: version: 1.7.2, author: Matt Mullenweg
    
    ### wp-media ###
    
    image_editor: WP_Image_Editor_Imagick
    imagick_module_version: 1687
    imagemagick_version: ImageMagick 6.9.7-4 Q16 x86_64 20170114 http://www.imagemagick.org
    imagick_limits: 
    	imagick::RESOURCETYPE_AREA: 122 MB
    	imagick::RESOURCETYPE_DISK: 1073741824
    	imagick::RESOURCETYPE_FILE: 6144
    	imagick::RESOURCETYPE_MAP: 512 MB
    	imagick::RESOURCETYPE_MEMORY: 256 MB
    	imagick::RESOURCETYPE_THREAD: 1
    gd_version: 2.2.5
    ghostscript_version: 9.26
    
    ### wp-server ###
    
    server_architecture: Linux 4.15.0-76-generic x86_64
    httpd_software: Apache/2.4.29 (Ubuntu)
    php_version: 7.2.24-0ubuntu0.18.04.6 64bit
    php_sapi: apache2handler
    max_input_variables: 1000
    time_limit: 30
    memory_limit: 256M
    max_input_time: 60
    upload_max_size: 100M
    php_post_max_size: 100M
    curl_version: 7.58.0 OpenSSL/1.1.1
    suhosin: false
    imagick_availability: true
    
    ### wp-database ###
    
    extension: mysqli
    server_version: 10.1.44-MariaDB-0ubuntu0.18.04.1
    client_version: mysqlnd 5.0.12-dev - 20150407 - $Id: 3591daad22de08524295e1bd073aceeff11e6579 $
    
    ### wp-constants ###
    
    WP_HOME: undefined
    WP_SITEURL: undefined
    WP_CONTENT_DIR: /var/www/html/wordpress/wp-content
    WP_PLUGIN_DIR: /var/www/html/wordpress/wp-content/plugins
    WP_MAX_MEMORY_LIMIT: 256M
    WP_DEBUG: false
    WP_DEBUG_DISPLAY: true
    WP_DEBUG_LOG: false
    SCRIPT_DEBUG: false
    WP_CACHE: false
    CONCATENATE_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_SCRIPTS: undefined
    COMPRESS_CSS: undefined
    WP_LOCAL_DEV: undefined
    DB_CHARSET: utf8
    DB_COLLATE: undefined
    
    ### wp-filesystem ###
    
    wordpress: writable
    wp-content: writable
    uploads: writable
    plugins: writable
    themes: writable
    
    

    Bis auf die fehlerhafte Zeiteinstellung (du solltest „Berlin“ auswählen, damit auch Sommerzeit-Umstellungen berücksichtigt werden) kann ich da nichts auffälliges entdecken. Es wird daran liegen, dass die Dateien dem falschen Benutzer zugewiesen sind. Bei einem Ubuntu-Server oder Rasbian wäre das www-data (es sei denn du änderst die Zuordnung des berechtigten Users in /etc/php/7.x/fpm/pool.d/www.conf, für Apache/CGI entsprechend anderer Pfad).

    Hallo @flixofon

    wie fügst du das Theme hinzu? Über den Customizer, oder über Design -> Themes -> Theme hinzufügen?

    Ein Link zu deiner Website (bitte in den ersten Post eintragen) wäre hilfreich.

    Tauchen die Probleme auch auf, wenn du das Plugin Colibri Page Builder deaktivierst?

    Ich dachte, die Ursache wäre bereits gefunden?

    Dann scheint es doch an Benutzerrechten zu liegen.

    Wertungsfreie Frage (deren Antwort ich nicht wirklich kenne, ich kann nur vermuten):

    „Wenn es an verkehrt gesetzten Benutzerrechten serverseitig liegt, werden die Dateien dann im Bericht der Seite ‚Website-Zustand‘ als beschreibbar angezeigt?“

    ### wp-filesystem ###
    
    wordpress: writable
    wp-content: writable
    uploads: writable
    plugins: writable
    themes: writable

    Wenn ich den Benutzer ändere und die Dateirechte auf 777 setze, bekomme ich angezeigt, dass die Dateien beschreibbar sind, kann aber bei Sprachen nur „Deutsch“ und „Englisch“ auswählen und habe auch sonst sehr eingeschränkte Möglichkeiten, was in den meisten Fällen in der Abfrage von FTP-Zugangsdaten endet.

    Thread-Ersteller Anonymous User 18156342

    (@anonymized-18156342)

    Das Problem scheint die PHP.ini Datei gewesen zu sein. Nach ein bisschen herumgebastel funktioniert jetzt endlich alles.

    Und herzlichen Dank für eure Hilfe!

    Wenn ich den Benutzer ändere und die Dateirechte auf 777 setze, bekomme ich angezeigt, dass die Dateien beschreibbar sind, kann aber bei Sprachen nur „Deutsch“ und „Englisch“ auswählen und habe auch sonst sehr eingeschränkte Möglichkeiten, was in den meisten Fällen in der Abfrage von FTP-Zugangsdaten endet.

    Danke für die Info.

    @flixofon

    Prima, ich setz den Thread dann mal auf gelöst.

    Ich hab dazu mal ein Ticket erstellt:
    https://core.trac.wordpress.org/ticket/50895

    Meiner Meinung nach darf es die Dateien auch in solchen Fällen nicht als beschreibbar anzeigen.

    Kann ich nicht beurteilen: „777“ ist ja „beschreibbar“ …

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Das Thema „WordPress Installations-Fehler“ ist für neue Antworten geschlossen.