Support » Allgemeine Fragen » WordPress mit Passwort versehen und die Öffentlichkeit zuerst ausschließen

  • Gelöst emilydickinson

    (@emilydickinson)


    Hallo!

    Gibt es eine Möglichkeit, das WordPress vom Localhost auf den Server ziehen und die Seite zuerst mit einem Passwort versehen, bis die Seite öffentlichkeitstauglich ist. zu einem späteren Zeitpunkt kann man diese Sperre aussetzen. Danke Sehr

    • Dieses Thema wurde geändert vor 6 Monaten, 3 Wochen von emilydickinson.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 6 Monaten, 3 Wochen von emilydickinson.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 6 Monaten, 3 Wochen von emilydickinson.
Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Ja. Das geht.

    Frage beantwortet? 😛

    Spaß beiseite: schau dir mal das Plugin Password Protected an. Damit zeigt deine veröffentlichte Website ein Eingabeformular für ein Passwort an und nur wer das richtig eingibt, sieht mehr.

    Alternativ findest du auch unter den Suchbegriffen „Maintenance“ oder „Coming Soon“ diverse Plugins, die große Dinge ankündigen, sonst aber nichts preisgeben, z.B. Maintenance.

    Thread-Ersteller emilydickinson

    (@emilydickinson)

    Danke! Es hat gut geklappt ( Passowrt protected)

    Hallo,
    wenn ich denn mal ein Plugin dafür einsetze, dann verwende ich auch sehr gerne Slim Maintenance Mode. Simpel ohne Einstellungsmöglichkeiten und reicht vollkommen aus.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

    Kannst du das Thema dann bitte als gelöst markieren, wenn das Problem damit für dich behoben ist:
    Gelöst
    Die Option findest du rechts in der Sidebar. Danke.

    Dank Corona passen keine Plugins mit „Slim“ mehr zu mir. 😉

    Ich markier den Thread mal rasch als „gelöst“, bevor noch gehässige Kommentare kommen. 😀

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Das Thema „WordPress mit Passwort versehen und die Öffentlichkeit zuerst ausschließen“ ist für neue Antworten geschlossen.