• Gelöst ulpla

    (@ulpla)


    Hallo zusammen,

    ich wollte heute einer Freundin die Seite auf die neue WP-Version aktualisieren, was nicht funktioniert hat, weil die PHP-Version 5.0 war. Ich habe das dann bei Strato auf 8.0 aktualisiert, aber seitdem kann ich gar nicht mehr auf das Backend zugreifen, also mich auch nicht mehr anmelden, und die Seite wird auch nicht mehr angezeigt.

    Was muss ich tun?

    Danke für eine Info dazu.

    Ulrike

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 7 Antworten – 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Dazu müssen wir erst einmal wissen, welcher Fehler aufgetreten ist. Dazu kannst du den Debug-Modus aktivieren: Du öffnest per FTP-Programm oder über das Dateiverwaltungsmenü deines Webhosters die Datei wp-config.php und änderst die Zeile define( 'WP_DEBUG', false ); in define( 'WP_DEBUG', true );. Danach sollte dir eine Fehlermeldung angezeigt werden, die mehr Aufschluss darüber gibt, wo es brennt.

    Solltest du damit nichts angezeigt bekommen, poste bitte den Inhalt der wp-config.php. Damit niemand unbefugt auf die Datenbank zugreift, lösche bitte in der Antwort die Zeilen mit den Zugangsdaten zur Datenbank, Sicherheitsschlüsseln und Tabellen-Präfix – das brauchen wir hier nicht, um deine Website zu beurteilen.

    Strato hat bei One-Click-Installationen in der Datei einen Code eingefügt, der bei PHP8 einen schwerwiegenden Fehler verursacht. In diesem Fall reicht es, eine Zeile anzupassen. Ob das bei dir auch so ist, kann ich aber erst sagen, wenn ich den Inhalt der wp-config.php kenne.

    Thread-Starter ulpla

    (@ulpla)

    Hallo Bego,

    danke für deine Info.

    Ich habe jetzt erstmal bei Strato die PHP-Version auf 7.4 zurückgestellt, damit ist die Seite vorerst wenigstens wieder erreichbar und das Dashboard auch.

    Ich werde dann mal mit Strato konferieren, wie wir da die 8.0 hinkriegen.

    Ulrike

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Keine gute Idee. PHP 7.4 wird nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt und sollte deshalb nicht mehr verwendet werden. Zahlst du nicht auch höhere Gebühren, wenn du weiterhin eine veraltete PHP-Version verwendest?

    Was ist so kompliziert, die wp-config.php hier zu teilen?

    Thread-Starter ulpla

    (@ulpla)

    Ja, ich weiß, und meine Freundin zahlt auch höhere Gebühren, aber ich kenne mich mit dem FTP-Zugang nicht wirklich aus und lasse das jetzt Strato machen mit der Einstellung auf 8.0.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Na schön. Dann hoffe ich, dass Strato nicht wie üblich an den Support hier verweist. Vielleicht suchst du dir auch einen Dienstleister, der das für ein paar Euro erledigt? Jedenfalls viel Erfolg. 👍🏼

    Thread-Starter ulpla

    (@ulpla)

    Hallo Bego,

    nur kurz zur Info für dich: ich habe gestern gründlich aufgeräumt im Dashboard und auf der Seite meiner Freundin und siehe da: PHP 8.0 geht jetzt! Da war ziemlich alter Kram drin, alte Plugins, zig ungenutzte Themes usw..

    Also alles paletti jetzt!

    Danke nochmal für deine Infos!

    Ulrike

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Oh, freut mich. Dann halt dir die Freundin warm – sie war wohl eine gute Inspirationsquelle. (Besser als ich jedenfalls.) 😀

Ansicht von 7 Antworten – 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Das Thema „WordPress nicht mehr erreichbar“ ist für neue Antworten geschlossen.