Support » Allgemeine Fragen » WordPress-Seite beim aufrufen kein Inhalt mehr

  • Problembeschreibung: Über den Hoster Strato wurde WordPress installiert und die Domain wurde von Anfang an auf das vorgegebene Verzeichnis umgeleitet (Inhalt des Verzeichnisses: wp-admin, wp-content, wp-includes). Im FTP-Server entfernte ich ein ganz anderes Verzeichnis und stellte jedoch fest, dass die Website plötzlich nicht mehr erreichbar ist. Ich überprüfte im Nachhinein das eigentliche Verzeichnis auf Aktualität. Die Änderungen die ich vor kurzem Vorgenommen habe (bsp. Plugin Installation) waren im Verzeichnis.
    Die Domain wird immer noch auf das Verzeichnis umgeleitet. Aber wieso hat die Seite denn kein Inhalt mehr?

    Ich bitte um eure Unterstützung und Hilfe.

    Vielen Dank im Voraus.

    Ergänzung: Die Datenbank die in der wp-config.php Datei genannt wird, ist bei dem Hoster nicht wiederzufinden.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 2 Monaten von Esra.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Jahren, 2 Monaten von Esra.

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Im Moment wird bei Aufruf der Domain nur eine leere Webseite ausgegeben. Das ist das übliche Verhalten bei einem schwerwiegendem Programmfehler, um potentiellen Angreifern nicht unnötig Hinweise zu geben, hilft aber zur Analyse des Fehlers wenig. Um Fehlermeldungen zu erhalten, kannst du in WordPress den Debug-Modus aktivieren. Dazu trägst du mit einem geeigneten Code-Editor (z.B. mit dem kostenlos für alle Betriebssysteme erhältlichen Programm VS Code) in der wp-config.php oberhalb von /* That's all, stop editing! Happy blogging. */ folgende Zeilen ein:

    
    // Enable WP_DEBUG mode
    define( 'WP_DEBUG', true );
    
    // Enable Debug logging to the /wp-content/debug.log file
    define( 'WP_DEBUG_LOG', true );
    
    // Disable display of errors and warnings
    define( 'WP_DEBUG_DISPLAY', false );
    @ini_set( 'display_errors', 0 );
    

    (Quelle: Debugging in WordPress)

    Mit den Fehlermeldungen, die dann ausgegeben werden, lässt sich oft die Fehlerursache besser einschätzen.

    Du schreibst nicht, was du per FTP-Client gelöscht hast. Deshalb lässt sich das erst einmal schlecht einschätzen. Im Zweifelsfall kannst du den Support deines Webhosters bitten, ein Backup wiederherzustellen, wobei zwischenzeitlich vorgenommene Änderungen verloren gehen (was hier wahrscheinlich wünschenswert ist).

    Thread-Starter Esra

    (@esrxay)

    Eine WP-Installation wurden entfernt, die eigentlich nichts mit dem hier zu tun hatte.

    Die Zeilen habe ich eingefügt, bekomme keine Fehlermeldung beim aufrufen der Seite.

    Hat man denn ohne die SQL-Datenbank überhaupt die Chance die Website zu retten?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahren, 2 Monaten von Esra.

    Hat man denn ohne die SQL-Datenbank überhaupt die Chance die Website zu retten?

    Nein, ohne Datenbank geht nichts.

    Die Zeilen habe ich eingefügt, bekomme keine Fehlermeldung beim aufrufen der Seite.

    Ich befürchte, entweder hast du was falsch gemacht oder eine falsche wp-config.php erwischt, denn wenn du alles richtig gemacht hättest, muss eine Fehlermeldung kommen.

    Der beste Tipp ist:

    Im Zweifelsfall kannst du den Support deines Webhosters bitten, ein Backup wiederherzustellen

    Thread-Starter Esra

    (@esrxay)

    Wahrscheinlich wird dies ohne ein Backup nicht möglich sein. Da bleibt mir anscheinend nichts anderes übrig, die Website erneut aufzubauen.

    Könnte man denn aus dem Verzeichnis (FTP-Server) irgendetwas noch sichern oder ist das Verzeichnis absolut nicht mehr zu gebrauchen?

    Unter wp-content/uploads könntest du die bisher benutzen Bilder noch sichern. Wenn du ein Child-Theme eingesetzt hast, dann würde ich das Verzeichnis wp-content/themes/name_deines_child_theme noch sichern.

    Aber hast du kein Backup? Oder zumindest dein Hoster? Wenn nicht, dann trifft mal wieder der Spruch: Aus Schaden wird man klug (hoffentlich)

    Hallo,
    frag doch mal bei Strato nach. Evtl. gibt es ein Backup von der Webseite.
    Viele Grüße
    Hans-Gerd

Ansicht von 6 Antworten - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Das Thema „WordPress-Seite beim aufrufen kein Inhalt mehr“ ist für neue Antworten geschlossen.