Support » Allgemeine Fragen » WordPress Seite öffentlich machen.

  • GrasshopperFK

    (@grasshopperfk)


    Hallo Community,
    ich bin nach langer Zeit mal wieder dabei eine kleine Seite anzufertigen. Das klappt auch alles soweit ohne Probleme, doch leider scheint die Seite öffentlich nicht zugänglich zu sein.

    Sobald man auf die URL zugreift muss man sich einloggen und so soll das ja nicht sein. Ich nutze die Seite als reine Informationsquelle durch den Administrator, sprich kein User kann sich anmelden oder Kommentare schreiben. Ich habe das „Problem“ auch bereits gegoogled, aber unter z.b. den Einstellungen habe ich keine „Privatsphäreneinstellungen“. Auch habe ich sämtliche Plugins mal deaktiviert, doch das brachte keine Änderung.

    Ich nutze z.Z. die „Free Version“ des Themes „One Page“ (von InkThemes) und dachte erst das es eventuell daran liegt, doch auch bei einem Standard Theme (Twenty Twelve) habe ich solch eine Einstellung nicht. Mehr habe ich zu dem THema bisher nicht gefunden und ich hoffe das mir hier jemand weiterhelfen kann.

    Gruß Florian

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Aufgrund Deiner umfangreichen Angaben kann ich nur raten.

    Hast Du eine Seite als Startseite festgelegt? Dann schau einmal bei dieser Seite, wie dort die Sichtbarkeit eingestellt ist.

    GrasshopperFK

    (@grasshopperfk)

    Oh entschuldige…
    – Domain: http://goo.gl/CFphj3
    – Hoster: Kabel Deutschland / Vodafone.
    – MySQLVersion: 5.1.63-0+squeeze1
    – PHP Version: 5.2.12-0.dotdeb.0
    – Webspeicher: 4GB
    – WordPress Version: 4.5.3
    – Design: One Page Theme

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Das, was auf Deiner Site erscheint, ist nicht der Login-Screen von WordPress, sondern eine Authentifizierungsanforderung Deines Webservers.

    Schau einmal in Deine .htaccess. Da findet sich sicherlich so etwas wie

    AuthType Basic
    AuthName "…"
    AuthUserFile /…/.htpasswd
    Require valid-user

    Wahrscheinlich hast Du diese Authentifizierung zu Beginn einmal eingesetzt, um „in Ruhe“ an der Seite arbeiten zu können. Nimm diesen Block jetzt wieder aus Deiner .htaccess heraus, dann dürfte die Seite auch zu sehen sein.

    GrasshopperFK

    (@grasshopperfk)

    FOlgendes steht in meiner .htaccess

    # BEGIN WordPress
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>
    
    # END WordPress
    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Steht da noch etwas außerhalb des WordPress-Block?

    Die Authentifizierungsanforderung auf Deiner Seite kommt definitiv nich von WordPress, sondern von Deinem Webserver. Von daher muss irgendwo eine solche Einstellung sein. hierfür kommen nur zwei Möglichkeiten in Betracht: Entweder eine .htaccess (ggfs. auch in einen übergeordneten Verzeichnis) oder eine Einstellung über Deinen Provider.

    GrasshopperFK

    (@grasshopperfk)

    Hmm, nein mehr steht in der .htaccess nicht drin.
    Eine weitere .htaccess im übergeordneten Bereich ist auch nicht vorhanden.

    Ich werde Kabel Deutschland / Vodafone mal kontaktieren und fragen warum meine Domain nicht für die „öffentlichkeit“ zugänglich ist.

    Ich danke dir aber schonmal recht herzlich für deine Hilfe.
    Gruß Florian.

    Flower33

    (@flower33)

    @grasshopperfk
    Wie @praetorim ja schon angedeutet hat: Schau einfach mal im Kundenmenü deines Webhosters nach, da wurde entweder von dir oder jemandem, der die Website für dich eingerichtet hat, für die Zeit der Website-Entwicklung ein Passwortschutz eingerichtet. Meist an einem geschlossenen Vorhängeschloss-Icon hinter dem entsprechenden Verzeichnis zu sehen. Dort einfach den Passwortschutz aufheben.

Ansicht von 7 Antworten - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Das Thema „WordPress Seite öffentlich machen.“ ist für neue Antworten geschlossen.