Support » Installation » WordPress verweigert Installation von Themes und Plugins

  • Hallo,

    wie in der Überschrift schon zu lesen, verweigert WordPress jegliche Installationen wie Themes und Plugins. Leider übergreifend in allen meinen Projekten. Uns das bei drei verschiedenen Hostern + Xampp. Ich habe keine Erklärung dafür, da die Fehlermeldung zu ungenau ist. Es liegt auch nicht an einer bestimmten WordPress-Version. Ich nutze 4.0. 4.1 und 4.4 und nirgendwo geht es.

    „Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Das könnte an WordPress.org oder der Konfiguration dieses Servers liegen. Solltest du weiterhin Probleme haben, wende dich an den Support.“

    Hatte das jemand auch schon mal?

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Doofe Frage, aber: Kannst du wordpress.org anpingen? (Sprich: Kannst du über das Internet eine Anfrage an wordpress.org senden – ggf. auch einen traceroute machen – vielleicht wird deine Anfrage irgendwo geblockt. Firewall?)

    Gruß, Torsten

    Hallo Torsten,

    habe ich bislang nicht probiert. Kannst mir sagen wie ich das mit dem anpingen mache?

    @ Maddin
    je nach Betriebssystem anders

    entweder sagst mir welches Betriebssystem du nutzt oder du suchst via Suchmaschine nach:
    Ping Namedeinesbetriebssystem mit Versionsnummer how to

    meist gibts da Videos und selbst wenn die Erklärung in English ist sind die Tastaturbefehle eindeutig erkennbar und auch was man wo hinschreiben muss.

    Hallo Monika,

    wie man pingt weiß ich jetzt. Aber welche IP-Adresse muss ich anpingen? und woher bekomme ich sie?

    Vielen Dank

    Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Keine IP-Adresse, sondern wordpress.org – denn dahin muss WordPress ja anfragen, wenn du Themes oder Plugins installieren möchtest.

    Gruß, Torsten

    Während der Begriff „Ping“ machen Leuten vielleicht eher aus U-Boot-Filmen bekannt ist, wenn das Sonar versucht gegnerische U-Boote aufzuspüren, ist in der Datenübertragung damit gemeint, ein winziges Datenpaket von einem Rechner (deinem Webserver – nicht dein PC/Laptop zuhause!) an einen anderen Rechner (WordPress.org) zu schicken und nachzuschauen, ob eine Antwort kommt. Klappt schon das nicht, schlagen höchstwahrscheinlich auch alle weitergehenden Versuche (z.B. der Download eines Plugins) fehl. Allerdings setzt dieser Ping-Befehl voraus, dass du per Terminal auf deinen Webserver zugreifen kannst, was gerade bei Shared Hosting oft aus Kostengründen nicht erwünscht ist.

    Es kann ganz einfach sein, dass dein Server so konfiguriert ist, dass deine Website nicht wie der gute, alte E.T. „nach Hause telefonieren“ kann. Gerade preiswertere Anbieter wie bplaced kappen diese Verbindung ganz gerne, um den Datenverkehr aus Kostengründen auf ein Minimum zu begrenzen. Tipp: lad mal eine Datei phpinfo.php mit folgendem Inhalt hoch:

    <?php phpinfo();

    Anschließend rufst du in deinem Browser http://deinedomain.de/phpinfo.php auf und schaust, ob in der Tabelle etwas zu curl steht und im Abschnitt Core der Parameter allow_url_fopen auf „On“ gesetzt ist. (Danach solltest du die Datei phpinfo.php wieder löschen.)

    Dass die Installation fehl schlägt kann auch andere Gründe haben, z.B. dass unter Einstellungen > Allgemein die URL’s nicht korrekt gesetzt wurden. Das kannst du ja ganz einfach überprüfen.

    Hast du das Ping jetzt auf deinem eigenen Computer oder per Terminal und ssh-Verbindung vom Webserver gemacht?

    Hi, vom eigenen Rechner

    Edi

    (@psychosopher)

    Welche PHP-Version verwendest Du? Eine Möglichkeit wären veraltete Module.

    Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Auf drei verschiedenen Hostern und Xamp lokal? Möglich, aber klint für mich eher unwahrscheinlich, dass es überall auftritt. Ich denke gerade eher in Richtung lokales Problem, vielleicht ein Adblocker oder lokale Firewall, die etwas blockt, was überall zum Fehler führt.

    Hast du mal einen anderen Browser versucht? Firefox kann man ohne Addons starten – mal ausprobiert? Firewall/Virenscanner/Adblocker deaktiviert?

    Gruß, Torsten

    Was ich bisher vergeblich ausprobiert habe:

    1. Firewall deaktiviert
    2. andere Browser (auch ohne Adblocker)
    3. anderer PC
    4. anderes Netzwerk, (beim Nachbarn)

    Ich weiß nur dass mich dieser Scheiß Fehler dermaßen ankotzt. Der ist jetzt schon seit 2 Wochen da, ohne dass ich nur den Ansatz einer Idee habe was es sein könnte.

    @ Torsten

    Auf drei verschiedenen Hostern und Xamp lokal? Möglich, aber klint für mich eher unwahrscheinlich, dass es überall auftritt.

    Doch leider genau so ist es. ich will es auch nicht wahr haben…

    Edi

    (@psychosopher)

    Welche PHP-Versionen sind installiert beziehungsweise aktiviert? Welche Betriebssysteme verwenden die Server? Was meinen die drei Hoster dazu? Hast Du vielleicht Adressen zu den drei Installationen?

    Schliesslich bleibt immer noch die Möglichkeit, Themes und Plugins „manuell“ mit einem FTP-Client zu installieren.

    Moderator Torsten Landsiedel

    (@zodiac1978)

    Mein Text bezog sich auf die Theorie von Edi mit der veralteten PHP-Version. Die wird aber jetzt doch immer wahrscheinlicher …

    Bego hat weiter oben beschrieben wie man eine phpinfo ausgibt. Bitte mache das mal und checke, was Bego geschrieben hat. Und zusätzlich gib uns die PHP-Version (steht dann ganz oben).

    Zusätzlich mal den Debug-Mode aktivieren, ob irgendwelche Probleme gemeldet werden:
    http://codex.wordpress.org/Debugging_in_WordPress#WP_DEBUG

    Hast du auch mal die error_logs gecheckt?

    Wir finden den Fehler schon noch!

    Gruß, Torsten

    Ein ping wordpress.org vom eigenen Rechner ist wenig hilfreich, wenn du wissen möchtest, ob dein Server sich Daten von WordPress.org holen kann. 🙂

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Das Thema „WordPress verweigert Installation von Themes und Plugins“ ist für neue Antworten geschlossen.