Support » Allgemeine Fragen » WordPress Verzeichnisstrukturen und bestimme Zeilen finden

  • Hallo zusammen,

    erstmal vorweg: danke für die vielen Antworten hier in diesem Forum auf meine ganzen Fragen und danke für eure Hilfe. Ich habe viele Fragen gestellt und fast alles wurde gelöst ohne eure Hilfe wäre ich aufgeschmissen was WP angeht 🙂

    Ich ahbe eine allgemeine Frage die mich schon seit Ewigkeiten quält. Um WP und deren Themes individueller zu gestelten benutze ich öfters den Theme Editor der mich auch oft weitergeholfen hat. Nun gibt es aber immer wieder Passagen, wo ich einfach ewig nach suche oder gar nicht finde. Wollte mal fragen ob es einfache Wege gibt, schneller an bestimmte Zeilen / Codes dran zu kommen.
    Am Besten will ich euch mal ein Beispiel zeigen um es euch verständlich zu machen:

    Ich will den Footer Text ändern wo zB Copyright xyzxyz steht. In der footer.php steht folgendes:
    footer-php
    hier sehe ich ja nicht den xyzxyz-Text.

    Also versuche ich es mit dem „Entwicklerwerkzeuge Tool“ vom Firefox. Der zeigt mir nun das hier an:
    Entwicklertools

    Wo genau sehe ich nun welcher Datei sich diese Zeile versteckt? Ich finde diese nur selten oder suche mich ewig durch alle Instanzen durch. Kann man das nicht leichter erkennen? Irgendwo muss der entwickler die ja hingepackt haben 🙂

    Da ich mit den Entwicklertools häufig arbeite und auch häufig solche Sachen ausprobiere, wäre es top wenn man dazu gleich die passenden Zeilen finden würde. Das würde mir eine Menge Zeit ersparen.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Monaten, 1 Woche von olistylez.
Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Ich habe auf meinem Rechner immer eine Kopie der Webseite laufen. Wenn ich bestimmte Zeilen suchen, benutze ich dann ein Tools, mit dem man alle Dateien rekursiv in einem Verzeichnis durchsuchen kann. In der Regel finde ich so relativ schnell die richtige Datei.

    olistylez

    (@olistylez)

    @bscu das ist von der Idee her nicht schlecht, jedoch etwas umständlich. Mit meiner Methode kann man mit einem Mausclick sehen wo was steht und dann auch direkt beabeiten nach bedarf.
    Die Frage ist halt nur wie man das am besten anstellt 😀

    zur Not, wenn es nicht gehen sollte werde ich mal deine Methode probieren. Ich mein immerhin besser als nicht ändern zu können. Darf man nach dem Tool fragen womit du durchsuchst?

    Es gibt da je nach Platform verschiedene Tools, unter Windows z.B. GrepWin, WGrep, etc. Auf Linux-Basis kenne ich solche Tools nicht, da mache ich es dann zur Not per Shell-Befehl

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monaten von bscu.
    olistylez

    (@olistylez)

    Ich benutze Win.
    Habe mir jetzt mal GrepWin geholt. Nun, ich muss mich wohl erst noch einarbeiten weil es nicht ganz das ist was ich gesucht habe oder ich falsch verwende.

    Habe es mal genau mit der footer Zeile versucht, er findet mir die Datei nicht 🙂

    Die andere Lösung wäre nach wie vor komfortabler denke ich.

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)