Support » WooCommerce » Worpress loggt nicht trotz 500er Serverfehler

  • Hallo liebe WordPress Community,

    ich nutze WordPress 5.7 zusammen mit Woocommerce 5.1.0, gehostet bei United Domains.
    Ich habe ein Produkt im Shop angelegt, das prinzipbedingt etwas viele Varianten besitzt – 676 um genau zu sein, da man 2 Monogrammbuchstaben in jeder Kombination daraufkonfigurieren kann.
    Eigentlich kein Problem. Aber leider crasht die Seite, wenn ich das Produkt speichere oder aktualisiere – es dauert immer etwa 20 Sekunden und dann erst erscheint diese Meldung:
    Internal Server Error
    The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.
    Please contact the server administrator at to inform them of the time this error occurred, and the actions you performed just before this error.
    More information about this error may be available in the server error log.
    Additionally, a 500 Internal Server Error error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

    Folgende Versuche bereits unternommen:
    – Facebook for Woocommerce Plugin deaktiviert, da ja das Produkt damit auf Facebook angelegt wird. Bringt nichts. Gleicher Fehler.
    – set_time_limit(300); in die wpconfig eingetragen, um der Seite etwas mehr Zeit für die Verarbeitung zu verschaffen. Bringt nichts. Gleicher Fehler.
    – Logging eingeschaltet (dachte ich zumindest), über define(‚WP_DEBUG‘, true);
    define(‚WP_DEBUG_DISPLAY‘, true); und define(‚WP_DEBUG_LOG‘, true); in der wpconfig. Scheint überhaupt nicht zu interessieren. Es wird kein Logfile generiert, das dann im Ordner wpcontent liegt.

    Serverseitig (php) habe ich wenig Einflussmöglichkeit.
    Wie kann ich das Problem nun debuggen, wenn kein Logging funktioniert? Was kann ich noch versuchen?
    Ich habe ein Testsystem auf einem blaced-Server. Es ist bis auf das Facebook-Plugin 1:1 identisch mit dem Produktivsystem. Wenn ich dort das Produkt anlege, crasht die Seite nicht. Fühlt sich daher nach etwas Server-seitigen an (php-Speicher, …), aber ich möchte die Überlegungen eigentlich nicht in eine solche Richtung vorprägen.
    Bin offen für Ideen – vor allem, wie ich das Logging wirklich aktivieren kann wäre interessant.

    Danke im Voraus
    Muhackl


    Moderationshinweis: In Forum WooCommerce verschoben.

    • Dieses Thema wurde geändert vor 3 Wochen, 5 Tage von Bego Mario Garde. Grund: In Forum WooCommerce verschoben
Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)
  • Ich hätte jetzt eher auf „Maximale PHP-Eingabe-Variablen (max_input_vars)“ getippt. Zur Serverkonfiguration für WooCommerce kann ich dir nicht viel sagen, aber sprich doch mal den Support deines Webhosters auf das Problem an – vielleicht können sie die PHP-Konfiguration für dich ändern?

Ansicht von 1 Antwort (von insgesamt 1)