Support » Allgemeine Fragen » WP Anmeldung funktioniert nicht – HILFE!

  • Gelöst malikarakurt

    (@malikarakurt)


    Seit gestern kann ich mich bei bei WordPress Dashboard nicht mehr einloggen.
    Obwohl nichts geändert oder verstellt wurde, bekomme ich jetzt immer eine Fehlermeldung, dass der Benutzername oder das Password nicht korrekt ist.
    Auch das Anfordern neuer Passwörter geht nicht. Strato-AG kann mir hier auch nicht weiterhelfen.

    Kann mir bitte jemand dringend helfen?

    LG,
    Mali

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Hast du Zugriff auf das Kundenmenü bei deinem Webhoster?
    Dann kannst du per phpMyAdmin die Datenbank aufrufen, die für WordPress verwendet wird. In der Datenbank gibt es eine Tabelle wp_users (die Vorsilbe kann anders lauten als wp_) und in der sind alle Nutzer aufgeführt. Findest du dort deinen Nutzernamen? Dann kanst du auch ein neues Passwort setzen, wobei du aber darauf achten musst, dass dieses Passwort mit MD5 verschlüsselt wird. Danach solltest du dich mit der Kombination aus Nutzername und Passwort anmelden können. Funktioniert das nicht, würde ich außerdem per FTP-Programm oder über das Dateiverwaltungsmenü deines Webhoster das Plugin-Verzeichnis vorübergehend umbenennen, um die Plugins (als mögliche Fehlerquelle) zu deaktivieren.

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Zugriff habe ich auf das Kundenmenü, auch das Passwort und das Plugin-Verzeichnis über FTP-Programm habe ich umbenennt, jedoch weiterhin ohne Erfolg.

    Edi

    (@psychosopher)

    Was ist denn in der Tabelle wp_users eingetragen? Wie hast Du Dein Passwort in der Datenbank geändert?

    user_login = mein WP-Name
    user_pass = mein PW
    user_nicename = mein WP-Name
    user_email = meine Email-adresse
    user_url = leer
    user_registered = datum
    user_activation_key = leer
    user_status = 0
    display_name = erneut WP-Name

    mein PW habe ich via. MD5 Generator geändert

    Edi

    (@psychosopher)

    Du kannst das Passwort direkt eingeben und im Auswahlmenü „Funktion“ den Typus „MD5“ wählen. Mit einem MD5-Hash-Generator funktioniert es nicht immer.

    danke edi, leider weiterhin ohne Funktion… Ich weiß nicht mehr weiter…

    Ich weiß nicht mehr weiter…

    Hallo Mali,

    außer den Plugins könntest du testweise auch mal noch per FTP-Programm das derzeit aktive Theme deaktivieren, um zu sehen, ob es eventuell daran liegt:
    Dazu den Ordner wp-content/themes/aktivestheme umbenennen in wp-content/themes/aktivestheme-old und dann dafür sorgen, dass im Ordner wp-content/themes auch das Standard-Theme twentysixteen vorhanden ist, damit WP ersatzweise darauf zugreifen kann.

    Falls es dort noch nicht vorhanden ist, lade es dir hier herunter. Die zip-Datei entpackst du und erhältst den Ordner twentysixteen.1.2. Den darin befindlichen Ordner twentysixteen lädst du dann ins Verzeichnis wp-content/themes hoch, sodass, wie gesagt, WordPress statt auf dein bis dahin aktives Theme nun ersatzweise auf das Standard-Theme twentysixteen zugreifen kann.
    Falls du dann wieder ins Backend reinkommst, lag es offenbar am vorher aktiven Theme.

    Ein nächster Schritt wäre dann z.B., die Aktualiät (sprich: Versionsnummer) des problematischen Themes zu überprüfen. Das kannst du übrigens auch per FTP-Programm herausfinden:
    Im Ordner wp-content/themes/problematisches-theme liegt eine Datei namens style.css; wenn du diese mit einem Texteditor öffnest, steht oben im Kopfbereich die Versionsnummer dieses Themes. Diese vergleichst du dann mit der aktuellen Versionsnummer des problematischen Themes, die du bei kommerziellen Themes auf der Anbieterseite im Changelog und bei Themes im WordPress Theme Directory auf der jeweiligen Themeseite (siehe z.B. Theme „twentysixteen“) rechts unten über den Link „Development Log“ herausfindest.
    Nötigenfalls muss dann die neueste Version des problematischen Themes hochgeladen werden.

    Edi

    (@psychosopher)

    Du kannst auch versuchen, einen neuen Administrator einzurichten:

    How to Add an Admin User to the WordPress Database via MySQL

    vielen dank, habe beide Vorschläge ausprobiert, weiterhin ohne Erfolg… 🙁

    Überprüfe noch mal, falls nicht schon gemacht, anhand dieser Anleitung von Strato, ob du die Schritte auch richtig durchgeführt hast.
    Ansonsten kannst du mal noch die anderen im Codex vorgeschlagenen Maßnahmen testen, beispielsweise die FTP-Methode.

    Wenn auch das alles nichts hilft, würde ich mal testweise per FTP die Ordner wp-admin und wp-includes umbenennen oder löschen (jedenfalls nicht bloß überschreiben) und sie durch diejenigen aus einem frisch heruntergeladenen WP ersetzen.

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Hast Du schon einmal in Deinem Browser die Cookies gelöscht? Manchmal behebt das den Fehler.

    Evtl. liegt auch ein Fehler in der .htaccess. Hier hilft testweise ein Umbenennen der .htaccess.

    Ansonsten: Hast Du den Vorschlag von Flower33 schon umgesetzt, einmal alle Plugins zu deaktivieren (mit FTP einwählen und den Ordner „plugins“ umbenennen)?

    Hallo PraetorIM,

    er schrieb schon weiter oben, er habe Begos Vorschlag getestet:

    das Plugin-Verzeichnis über FTP-Programm habe ich umbenennt, jedoch weiterhin ohne Erfolg.

    Cookies und .htaccess sind noch gute Ideen.

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    @flower33: Sorry, hatte ich überlesen.

    Danke für die Hilfe! Also Cookies und .htaaccess löschen?

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Das Thema „WP Anmeldung funktioniert nicht – HILFE!“ ist für neue Antworten geschlossen.