Support » Allgemeine Fragen » WP-Crash beim Editieren oder Posten von Beiträgen

  • Gelöst thinking007

    (@thinking007)


    Liebe Leute,
    nach längerer Pause wollte ich ein neues Posting für mein Blog dradiointerview.de schreiben. Ich habe das Dashboard dieses Blogs seit über zwei Jahren nicht geöffnet. Daher habe ich natürlich erstmal alle Updates durchlaufen lassen inkl. WordPress (5.4), PHP, Themes und Plugins.

    Dennoch sehe ich nun einem massiven WordPress Problem entgegen: Sobald ich vom Dashboard aus versuche, einen Beitrag zu editieren, neu zu schreiben oder zu posten öffnet sich nur eine Blankpage und das System bleibt stehen.

    Ich habe auch die Datei wp-config.php um die Einträge
    define(‚WP_DEBUG‘, true);
    define( ‚WP_DEBUG_LOG‘, true );
    ergänzt, allerdings ohne irgendeine merkliche Wirkung. Weder sehe ich Debug Meldungen auf dem Bildschirm, noch wird eine Debug_Log Datei vom System angelegt. WordPress erzeugt weiterhin einen Blankscreen, sobald ich versuche, einen Beitrag zu editieren oder zu posten.

    Da ich WordPress wirklich nur sehr sporadisch nutze, stehe ich vor einem Rätsel und bin für jeden Hinweis, der mich der Lösung etwas näher bringt, sehr dankbar!

    Die Seite, für die ich Hilfe brauche: [Anmelden, um den Link zu sehen]

Ansicht von 11 Antworten - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Du könntest als erstes versuchen, über Dashboard > Aktualisierungen > WordPress neu installieren das Update nochmal durchzuführen. Dabei wird keine Einstellung von dir überschrieben und auch nichts gelöscht, aber die Dateien nochmal neu übertragen.

    Hilft das nicht, installier mal das Plugin Health Check und geh auf Werkzeuge > Website-Zustand (gibt es hier schon Fehlermeldungen?) > Problembehandlungsmodus. Dabei werden – nur für dich! deine Webseitenbesucher bekommen davon nichts mit – die Plugins dekativiert und ein Standard-Theme aktiviert. Kannst du dann Beiträge schreiben? Danach kannst du über das Plugin die Plugins einzeln wieder aktivieren und zu deinem bisher genutzten Theme zurückwechseln und immer wieder prüfen, ob sich etwas ändert.

    Hilft auch das nicht, kopier bitte mit dem Button unter Werkzeuge > Websitezustand > Info die Website-Informationen und füge sie hier unverändert (mit den Akzentzeichen am Anfang und Ende) ein, damit wir ein bisschen mehr über deine Installation erfahren.

    Thread-Ersteller thinking007

    (@thinking007)

    Hallo Bego Mario Garde,

    1.000 Dank für Deine wertvollen Hinweise, die ich umgesetzt habe soweit möglich.
    Die Neuinstallation von WordPress 5.4 lief ohne Murren.

    Anders sieht es bei der Installation des Plugins „Health Check“ aus. Ich habe jetzt zwei mal versucht das Plugin zu installieren. Der Installationsvorgang scheint jeweils zu starten, die Installation verharrt dann jedoch in einem endlos kreisförmig drehenden Pfeil. Als ich später unter „installierte Plugins“ nachschaute, tauchtw hier kein Health Check Plugin auf, sondern nur „bbPress ist eine Forensoftware von den Machern von WordPress“, das ich nicht benötige, allerdings auch nicht löschen kann.

    Schaue ich im Dashboard anschließend unter „verfügbare Werkzeuge“ nach, ist hier kein Werkzeug verfügbar, also auch nicht der Punkt „Websitezustand“. Auf dem Dashboard gibt es allerdings ein Fenster mit dem Titel: „Websitezustand“ und darunter steht der Text: „Die Ergebnisse werden noch geladen… Deine Website weist kritische Probleme auf, um die du dich so schnell wie möglich kümmern solltest, damit die Leistung und Sicherheit verbessert wird. Wirf einen Blick auf die 5 Einträge auf der Seite Website-Zustand.“

    Wenn ich dann auf den Link Website Zustand klicke kommt merkwürdigerweise die Antwort: „0 kritische Probleme, 0 empfohlene Verbesserungen“… (???)

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 3 Monaten von thinking007.
    Thread-Ersteller thinking007

    (@thinking007)

    Update: Ich habe das Health Check Plugin nun doch manuell installieren können, indem ich die von Dir verlinkte zip Datei direkt hochgeladen/installiert habe. Leider hat das aber nicht viel gebracht: Unter „Werkzeuge“ taucht jetzt zwar der Menüpunkt „Website Zustand“ auf, sobald ich diesen aber wähle, erhalte ich die Mitteilung, dass alles ok ist. Allerdings lädt hier auch die Warnung „Results are still loading“ endlos…
    https://s12.directupload.net/images/200423/icvjbmgi.jpg

    [URL=https://www.directupload.net][IMG]https://s12.directupload.net/images/200423/icvjbmgi.jpg[/IMG][/URL]

    Thread-Ersteller thinking007

    (@thinking007)

    Hallo Bego Mario Garde,

    1.000 Dank für Deine wertvollen Hinweise, die ich umgesetzt habe soweit möglich.
    Die Neuinstallation von WordPress 5.4 lief ohne Murren.

    Anders sieht es bei der Installation des Plugins „Health Check“ aus. Ich habe jetzt zwei mal versucht das Plugin zu installieren. Der Installationsvorgang scheint jeweils zu starten, die Installation verharrt dann jedoch in einem endlos kreisförmig drehenden Pfeil. Als ich später unter „installierte Plugins“ nachschaute, tauchtw hier kein Health Check Plugin auf, sondern nur „bbPress ist eine Forensoftware von den Machern von WordPress“, das ich nicht benötige, allerdings auch nicht löschen kann.

    Schaue ich im Dashboard anschließend unter „verfügbare Werkzeuge“ nach, ist hier kein Werkzeug verfügbar, also auch nicht der Punkt „Websitezustand“. Auf dem Dashboard gibt es allerdings ein Fenster mit dem Titel: „Websitezustand“ und darunter steht der Text: „Die Ergebnisse werden noch geladen… Deine Website weist kritische Probleme auf, um die du dich so schnell wie möglich kümmern solltest, damit die Leistung und Sicherheit verbessert wird. Wirf einen Blick auf die 5 Einträge auf der Seite Website-Zustand.“

    Wenn ich dann auf den Link Website Zustand klicke kommt merkwürdigerweise die Antwort: „0 kritische Probleme, 0 empfohlene Verbesserungen“… (???)

    Hm, ich hab meinen Link gerade nochmal geprüft … von bbPress steht da eigentlich nichts? ¯\_(ツ)_/¯

    Schaue ich im Dashboard anschließend unter „verfügbare Werkzeuge“ nach, ist hier kein Werkzeug verfügbar, also auch nicht der Punkt „Websitezustand“

    Deshalb auch der Screenshot?

    Keine Ahnung, was du mit „verfügbare Werkzeuge“ meinst. Im Menüpunkt Dashboard gibt es eigentlich keine „verfügbaren Werkzeuge“. Davon hatte ich auch nichts geschrieben.
    Oder meinst du statt Dashboard Backend und statt „verfügbare Werkzeuge“ das Menü Werkzeuge > Websitezustand? Das gibt es in WordPress 5.4 auch ohne Plugin – mit Plugin Health Check allerdings ergänzt um den beschriebenen Problembehandlungsmodus.

    Wenn ich dann auf den Link Website Zustand klicke …

    Also gibt’s den doch? 😀

    Hast du dann mal unter Bericht/Info geschaut, ob du zufällig einen Button zum Kopieren findest?

    Thread-Ersteller thinking007

    (@thinking007)

    Sorry, wenn ich mich unklar ausgedrückt habe…

    Der Screenshot den ich angefügt hatte zeigt das Ergebnis („0 Probleme / 0 Verbesserungen), wenn ich im Dashboard Menü Werkzeuge / Website-Zustand anklicke, so wie es im hier angefügten Screenshot zu sehen ist.

    https://s12.directupload.net/images/200423/mvl39rbe.jpg

    Den Problembehandlungsmodus von Health Check habe ich aktiviert

    https://s12.directupload.net/images/200423/aws2847e.jpg

    Einen Button, um einen Bericht zu kopieren finde ich leider nirgends, auch nicht unter Health Check noch unter Website-Zustand…

    Thread-Ersteller thinking007

    (@thinking007)

    Wie könnte ich Dir eine PN schicken?

    Wie könnte ich Dir eine PN schicken?

    Gar nicht. 🙂

    Lies mal: Kannst du mich nicht anrufen oder mal schnell bei mir einloggen?

    Was ist eigentlich so schwer daran, auf den Menüpunkt „Website-Zustand“ und dann auf den Reiter „Info“ zu klicken? Die allermeisten Benutzer bekommen hin.

    Thread-Ersteller thinking007

    (@thinking007)

    Oh mann, sorry nochmal. Mit der PN wollte ich die Kommunikation nur beschleunigen und nicht gegen die Etikette hier verstoßen. Ich bin für Deine Hilfe schon jetzt sehr dankbar und möchte diese auch nicht überstrapazieren.

    Den Info Button habe ich inzwischen gefunden und sogar den „Copy“ Knopf! 😉

    Den Bericht würde ich Dir auch schicken, wenn ich nicht gerade eben einen entscheidenden Hinweis vom Hoster meiner Seite („Serverprofis“) bekommen hätte.

    Ein Mitarbeiter des Hosters schrieb mir gerade, dass in der htaccess Datei unter
    home/thinking/public_html/wp-includes/.htaccess
    ein Zeilenumbruch fehlen würde.

    <Files *.php>
    deny from all
    </Files>
    <Files wp-tinymce.php>
    allow from all
    </Files>
    <Files ms-files.php>
    allow from all
    </Files>Options +Indexes
    IndexOptions +FancyIndexing

    Ich habe den Zeilenumbruch in dieser htaccess Datei ergänzt und auf einmal habe ich wieder Zugriff auf die Beiträge des Blogs. Mir ist es rätselhaft, wie sich dieser Fehler einschleichen konnte, da ich diese htaccess Datei noch niemals bearbeitet habe.
    Auf diese Ursache wäre ich von allein auch niemals gekommen.
    Vielen Dank nochmals für Deine Unterstützung!

    Immerhin den Copy-Knopf gefunden.

    Ich markier den Thread dann mal als „gelöst“.

    Thread-Ersteller thinking007

    (@thinking007)

    Ja, gerne. Vielen Dank nochmal!

Ansicht von 11 Antworten - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Das Thema „WP-Crash beim Editieren oder Posten von Beiträgen“ ist für neue Antworten geschlossen.