Support » Allgemeine Fragen » WP_SITEURL ungleich WP_HOME: Problem mit REST API

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Vorab: wenn WordPress in einem eigenem Verzeichnis wordpress liegt, aber die Webseiten ohne Eingabe des Unterverzeichnisses erreichbar sein sollen (analog „Giving WordPress it’s own directory„), reicht der Eintrag in Einstellungen > Allgemein.
    Wenn ich den GitHub-Issue und Support-Thread richtig interpretiere, tauchen die Probleme erst auf, wenn du die Datenbank-Einträge (die über Einstellungen > Allgemein erstellt werden) mit Konstanten in der wp-config.php überschrieben werden. Ich würde also erst einmal versuchen, ohne die Konstanten auszukommen – wahrscheinlich erledigt sich dann der Workaround mit dem Filter.

    Meine Community-Website pixolin.de läuft ebenfalls (parallel zu anderen Websites) in einem eigenen Verzeichnis und ich komme ohne irgendwelchen zusätzlichen Code aus.

    Da du aber eigentlich eine Lösung vorwegnimmtst und nur wissen wolltest, wo du den Code einträgst, hier drei Lösungsvorschläge:

    1. Du erstellst ein Child-Theme (sofern nicht bereits vorhanden) und fügst den Code in der functions.php des Child-Themes ein.
    2. Du erstellst ein eigenes Plugin:
      <?php
      /**
       * Plugin Name: Mein Workaround
       */
      defined( 'ABSPATH' ) or exit;
      
      add_filter('rest_url', function ($url) {
      	$url = str_replace(home_url(), site_url(), $url);
      
      	return $url;
      });

      Das packst du in eine Datei workaround.php in einem Verzeichnis workaround, komprimierst das Verzeichnis als zip-Datei und installierst es über Plugins > Installieren > Hochladen.

    3. Du verwendest das Plugin Code Snippets und erstellst ein neues Code-Snippet mit dem Code.

    Vielen Dank für deine ausführliche und gut strukturierte Antwort.

    Ich habe mich für Variante 3 entschieden – und es funktioniert. Also wenn jemand mal Probleme mit Speichern/Aktualisieren im Gutenberg-Editor hat, wenn WP_SITEURL und WP_HOME unterschiedlich sind, dann ist das eine Lösung.

    Moderator Bego Mario Garde

    (@pixolin)

    Schön. Spricht was dagegen, den Thread noch als „gelöst“ zu markieren? 😉

    Nein, natürlich nicht…

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)