Support » Allgemeine Fragen » Zeichenbegrenzung im Beitrag? Keine Aktualiserung des Beitrags möglic.

  • Hallo zusammen,

    ich bin seit ein paar Tagen dabei, mir meinen Blog zu erstellen. Nun habe ich vorab ein Impressum eingepflegt. Jetzt wollte ich gestern eine Datenschutzerklärung einbetten, aber es ist nicht möglich, diese auf der Seite zu veröffentlichen. Lösche ich z.B die Hälfte des Textes wieder raus, geht´s.

    Gibt es eine Zeichenbegrenzung (bei freien Themes)? Kann man Zeichenbegrenzungen irgendwo ändern? Benutze das Astra Theme (keine Pro-Version). Erstellt habe ich die Erklärung über den Generator von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwencke. Mit Leerzeichen sind es insgesamt schon um die 25.500 Zeichen.

    Wäre ärgerlich, da ich die Erklärung sehr umfassend finde und gerne verwenden würde… WordPress-Version ist 5.0.3

    Danke schonmal vorab für eure Hilfe!

    LG

Ansicht von 13 Antworten - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Hallo

    Wann tritt der Fehler auf? Beim Speichern oder, falls das geht, erst beim Veröffentlichen? Dauert das Speichern/Veröffentlichen sehr lange?
    Gibt es eine Fehlermeldung?

    Evtl. steht bei Astra in deren Docs, KB was?
    Ansonsten, so eine Beschränkung hab ich noch bei keinen freien Theme gesehen (wenn das denn überhaupt mit einem Theme zu tun hat?).
    Aber:
    Was tut sich mit einem der mitgelieferten Standardthemes?

    Etwas oT.: Das schrieb Dr. Schwenke im letzten Newsletter:
    Ab dem 22. Januar ist für die EU/EWR & Schweiz Google Irland zuständig. Ändern Sie daher bitte in Ihren Datenschutzerklärungen die Adressangabe:
    „Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA“
    in:
    „Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland“.

    Und mein Tipp: Teile Impressum u. Datenschutzerklärung in 2 Links auf.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 2 Wochen von  pezi.

    Falls du den Gutenberg Editor verwendest, versuche mal das Plugin Classic Editor.

    Gutenberg

    klar, der ist Schuld! Ab allen. Am Wetter, … und überhaupt an allen.
    Keine Satire.

    Echt jetzt? Meinst das Sch..Ding ist zu blöd um 3000 Worte zu packen?
    Gespannt bin …

    Also ich habe beim Theme Astra auf XAMPP meine Datenschutzerklärung ebenfalls von Dr. T. Schwencke 3x hintereinander aud eine Seite eingefügt – das sind 74.177 Zeichen (inkl. Leerzeichen) und was soll ich sagen – NICHTS passier.
    Seite aktualisiert.Seite ansehen – alles OK!
    Alles wird ohne ein Problem angenommen 😉

    Bei mir auch, sogar mit Gutenberg 😉
    Vielleicht einfach mal mit twentynineteen oder twentyseventeen testen

    @jostu55 bei mir gehts auch. Mit Gutenzwerg und dem richtigen Editor, mit TinyMCE. Auch 5x 10x und es speichert sogar am XAMPP blitzschnell.
    „Sogar“, weil der ist (warum auch immer) weit lahmer als die Live Server.

    und dem richtigen Editor

    ok, ich hab mich jetzt wieder etwas beruhigt und bekomme wieder Luft zum atmen. Der Gutenberg hat ein wirklich tolles Grundkonzept. Ob das was er bereits kann auch fehlerfrei macht, kann ich nicht beurteilen, auf 2 Seiten auf denen er bei mir zum Einsatz kommt kann ich nicht klagen. Aber, solange er diverses was der TinyMCE längst kann nicht macht, ist das für mich auf zwei anderen Seiten das KO-Kriterium für Gutenberg und der entscheidende Grund erst mal bei WP4 zu bleiben.

    Was die Grösse von Textfeldern in einer SQL-Datenbank angeht, geistert da nicht eine Grenze von 64’000 Zeichen rum? Ich bin mir diesbezüglich nicht sicher, hatte noch nie Probleme deswegen.

    @radarin wieder Luft zum atmen

    Schön, denn die Gesundheit ist immer noch mehr wert als all das digitale Zeugs … 😉

    Ich klag auch nicht (mehr) solange jene, die diesen „Editor“ jeden Tag nutzen müssen/wollen das auch nicht tun. Ich fass ihn nicht an. Das war ne Ausnahme für den Test mit der 10x Datenschutzerklärung.

    diverses was der TinyMCE längst kann

    Was sind denn diese KO Kriterien? Frage ich, bevor es einer der absoluten Giftberg-Fans tut.

    bei WP4?

    Warum, der Classic-Editor geht doch eh?

    SQL 64’000 Zeichen

    Hmm. ich weiß nicht, hab danach gegoogelt aber da steht soviel, so enorm viel das ich eh nicht kapiere – nur zur Kapazität der Felder fand ich nix.
    Weiß nur es gibt verschiedene und irgendeins (glaube „TEXT„) hatte so 64000 max. Zeichen.
    Aber doch nicht MEDIUM od. LONGTEXT – die packen sicher das zighundertfache, oder?

    Warum, der Classic-Editor geht doch eh?

    Sehe ich genauso: auf einigen Seiten habe ich schon auf WP 5.03 upgedatet, aber gleichzeitig den Classic Editor installiert.
    Da konnte ich bis jetzt noch keine Probleme feststellen.
    Bei der für uns wichtigsten Seite mit ziemlich viel traffic warte ich zur Zeit auch noch ab und habe da WP 4.9.9 laufen.

    Ich verwende die editor-style.css. Eigene Stile die mir der Editor listet, Text markieren, auswählen und es wird das entsprechende SPAN drum rum gepackt. Hab ich im Classic nicht zum laufen gebracht.

    Dann hab ich noch ein Plugin, das mir mittels Shortcode die Awesome Symbole einfügt. Geht auch nicht.

    konnte ich bis jetzt noch keine Probleme feststellen

    ich schon, zumindest am Anfang, bei einer der ersten Versionen.
    Auch auf der für uns wichtigsten Site, mit ~8.000 Artikeln, schlug immer mal das aktualisieren fehl und es kam auch zu anderen betrüblichen Ereignissen. (KA mehr was genau)

    Aber das war einmal, jetzt läuft das Plugin auf allen Sites. Daher meine Aussage „der Classic-Editor geht doch eh

    Frage: an @kristinathetina
    Was ist nun, kristinathetina? Konnten unsere Diskussionen und „bei mir gehts eh“ Sprüche helfen? Eher nicht, gell?
    Würde aber interessieren.
    Denn: Was wenn irgendein Bug, egal wo warum, die meist urlangen DS-Erklärungen verhunzt. „Gefährlich das werden kann“ …

    Kurze Rückmeldung von mir: Es lag am Astra-Theme. Habe nun auf das Theme „Spacious“ gewechselt – speichert die Datenschutzerklärung ohne Probleme!

    Du kannst jetzt beim neuen Theme bleiben, oder wieder zum alten wechseln, sofern die Datenschutzerklärung die einzige Seite mit seeeeehr langem Inhalt bleiben soll. Anderseits kann es durchaus sein, dass das alte Theme noch weitere Schwachstellen beinhaltet, dann bleib beim Neuen wenn es dir gefällt und auch sonst die Anforderungen und Vorstellungen erfüllt.

Ansicht von 13 Antworten - 1 bis 13 (von insgesamt 13)