Support » Themes » Zerif Lite, "Webseite anpassen"-Login schlägt fehl

  • Hi Community

    habe seit zwei Wochen folgendes Problem: Ins Dashboard kann ich mich wie immer ohne weiteres einloggen aber oben in der horizontalen Leiste ist der Button „anpassen“ verschwunden und wenn ich über das Dashboard oder über Design-> Themes per „Webseite anpassen“ im editor-modus arbeiten will…kommt wieder der wordpresslogin, welchen ich !richtig! eingebe, der nächste screen ist der „erfolgreich angemeldet“-screen, dann ein sich drehender ladekreis und auf der darauffolgenden seite kommt wieder der wordpress-login… aber links ist das menü, wie es im „anpassen“-editor üblich ist, zu sehen. ich kann quasi keine widgets bearbeiten und professionell an der seite arbeiten.

    kann mir jemand helfen ?

    vg

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Um den Fehler einzugrenzen, würde ich erst einmal alle Plugins deaktivieren und dann schauen, ob das Anpassen funktioniert. Ich vermute, dass da ein Plugin einen JavaScript-Konflikt auslöst. Wenn’s das nicht ist, melde dich doch nochmal.

    danke erstmal. das hab ich schon ein paar mal gelesen, ich vermute mittlerweile auch dass das siteorigin widgetbundle verantwortlich ist aber es ist ein wichtiger bestandtteil der seite und ich kenn mich noch nicht gut genug aus und weiss nicht ob es die seite zerreisst wenn ich es deaktiviere und wieder aktiviere…bleiben die einstellungen davon ? die seite ist online und natürlich katastrophe wenn alles zerfällt. weisst du oder jemand ob das plugin beim reaktivieren die arbeit wieder korrekt lädt oder nicht ?

    Backups! sind! wichtig!

    Kann man gar nicht oft genug sagen – vor allem wenn man hier im Forum häufig Anwendern hilft, die immer vorhatten, ein Backup zu machen, es dann aber bei der entscheidenden Änderung doch versäumt haben. Also: Erst mal ein Backup machen. Dann kann schon mal nicht viel schief gehen.

    Wird ein Plugin anständig programmiert, enthält es auch eine Deinstallations-Routine, die mit dem Plugin unmittelbar verbundene Optionen löscht. Einige Plugin-Entwickler programmieren aber entweder nicht anständig oder sind der Meinung, dass ihr Plugin immerhin so wichtig ist, dass die Optionen auch über das Löschen des Plugins hinaus erhalten bleiben müssen (und argumentieren, dass der auf der Datenbank beanspruchte Platz in keiner Relation zum Mehraufwand einer neuen Einrichtung steht).

    Etwas anders ist es, wenn Plugins dabei helfen, Inhalte (z.B. Shortcodes) zu erzeugen, die mit den Blogbeiträgen oder -Seiten in der Datenbank abgelegt werden. Im schlimmsten Fall ist der Shortcode nicht mehr verwendbar und im Front End wird lediglich der Shortcode selbst ausgegeben.

    Wie sieht es jetzt konkret beim Siteorigin Widgets Bundle aus? Ich habe in meiner Testinstallation rasch das Plugin installiert und ein Bilder-Widget angelegt. Plugin gelöscht, Widget weg, Plugin neu installiert, Bild wieder da. Die Einstellungen scheinen also über das Löschen hinaus erhalten zu bleiben – zumindest beim Bilder-Widget. Ansonsten kannst du das doch einfach in einer Testumgebung ausprobieren? Und nicht vergessen: Backups! sind! wichtig!

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Das Thema „Zerif Lite, "Webseite anpassen"-Login schlägt fehl“ ist für neue Antworten geschlossen.