Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Thread-Starter adrianwackernah

    (@adrianwackernah)

    @kurapika Ja klar. Es ging mir darum, einige von mir verwaltete Domains startklar für einen Umzug von meinem Vertrag zu einem anderen Vertrag vorzubereiten. Dazu muss ich im KAS die Domains, die zusammen umziehen sollen, in einen Unteraccount verschieben. Also leeren Unteraccount anlegen, dann mit unter Tools/Hosts verschieben die Domain mitsamt E-Mailkonten und Subdomains in den Unteraccount verschieben. Was da passiert wird ausführlich beschrieben.

    Im zweiten Schritt muss das Verzeichnis mit der WordPress-Installation verschoben werden: dazu unter Tools/Account-Übertragung/FTP-Daten wählen und ausführen. Der Vorgang ist in vier Schritte aufgeteilt. In Schritt 1 wähle ich den ursprünglichen Account als Quellaccount und als Zielaccount den soeben erstellten Unteraccount. Alle anderen Felder wie FTP Benutzernamen usw. lasse ich frei. In Schritt 2 wähle ich den Quellpfad, also das Verzeichnis meiner WP-Installation und wo die hinverschoben werden soll. Bei mir liegen alle WP-Installationen auf der Hauptebene und nicht in Unterverzeichnissen. Schritt 3 und 4 sind nicht wichtig, also verschiebt das Tool das komplette Verzeichnis /xxx_de/. Es wird nicht verschoben, sondern kopiert. Das ursprüngliche Verzeichnis bleibt zunächst erhalten und müsste händisch gelöscht werden.

    Als letztes nutze ich das Tools/Account-Übertragung/Datenbanken.

    Alle Zugangsdaten wie Benutzernamen und Passwörter bleiben gleich. Einzig die IMAP- und SMTP-Server ändern sich und müssen vom Kunden angepasst werden.

    Sollen die Accounts von meinem Vertrag zu einem Kundenvertrag verschoben werden, so muss nun der all-inkl.com Support beauftragt werden und das erledigen.

    Thread-Starter adrianwackernah

    (@adrianwackernah)

    @hage Meine Antwort wartet seit drei Stunden auf Freigabe durch einen Moderator.

    Thread-Starter adrianwackernah

    (@adrianwackernah)

    Danke ihr Beiden. Der Support hat mein Anliegen wohl nicht ganz durchgelesen und vorschnell geantwortet.
    Ich hatte das mit den serverseitigen Tools gemacht und keine Probleme sehen können.

    Danke das ihr mich in meinem Vorgehen bestärkt habt.

Ansicht von 3 Antworten - 1 bis 3 (von insgesamt 3)